EcoSport [13] Produktbild
Befriedigend (2,7)
19 Tests
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
Front­an­trieb: Ja
Manu­elle Schal­tung: Ja
Schad­stoff­klasse: Euro 5
Karos­se­rie: Kombi
Mehr Daten zum Produkt

Varianten von EcoSport [13]

  • EcoSport 1.0 EcoBoost 5-Gang manuell (92 kW) [13] EcoSport 1.0 EcoBoost 5-Gang manuell (92 kW) [13]
  • EcoSport 1.0 EcoBoost 5-Gang manuell Titanium (92 kW) [13] EcoSport 1.0 EcoBoost 5-Gang manuell Titanium (92 kW) [13]
  • EcoSport 1.5 TDCi 5-Gang manuell (66 kW) [13] EcoSport 1.5 TDCi 5-Gang manuell (66 kW) [13]
  • EcoSport 1.5 TDCi 5-Gang manuell Titanium (66 kW) [13] EcoSport 1.5 TDCi 5-Gang manuell Titanium (66 kW) [13]
  • EcoSport 2.0 5-Gang manuell (104 kW) [13] EcoSport 2.0 5-Gang manuell (104 kW) [13]
  • Mehr...

Ford EcoSport [13] im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: September 2014
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Getestet wurde: EcoSport 1.0 EcoBoost 5-Gang manuell Titanium (92 kW) [13]

    „Plus: Motor/Getriebe harmonieren gut; durchzugsstarker Motor; umfangreiche Serienausstattung.
    Minus: Innenraumanmutung; Kofferraumlayout und -grösse; Fahrverhalten.“

  • 100 von 120 Punkten

    Preis/Leistung: 100 von 120 Punkten

    Platz 2 von 2
    Getestet wurde: EcoSport 1.0 EcoBoost 5-Gang manuell Titanium (92 kW) [13]

    Karosserie: 100 von 120 Punkten;
    Komfort: 100 von 120 Punkten;
    Antrieb: 100 von 120 Punkten;
    Dynamik: 100 von 120 Punkten;
    Sicherheit: 100 von 120 Punkten;
    Umwelt: 100 von 120 Punkten;
    Kosten: 100 von 120 Punkten.

  • 409 von 650 Punkten

    Preis/Leistung: 78 von 100 Punkten

    Platz 4 von 4
    Getestet wurde: EcoSport 1.5 TDCi 5-Gang manuell (66 kW) [13]

    „Nur beim Platzangebot erreicht der Mikro-SUV das Niveau der Konkurrenten. In fast allen anderen Kriterien liegt er deutlich zurück, ist dafür ziemlich teuer.“

    • Erschienen: Februar 2014
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „So ganz stimmig ist das Konzept des EcoSport nicht. Obwohl er nur für die Stadt gedacht ist, gibt es das Ersatzrad an der Hecktür serienmäßig. Davon abgesehen kann der kleine Ford dank seines großen Fahrkomforts punkten.“

    • Erschienen: Januar 2014
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Getestet wurde: EcoSport 1.0 EcoBoost 5-Gang manuell (92 kW) [13]

    „Stärken: Elastischer und drehfreudiger Motor. Gemessen an der Klasse, gutes Platzangebot. Gut schaltbares 5-Gang-Getriebe.
    Schwächen: Billig wirkende Materialien. Überfrachtete Mittelkonsole. Seitlich angeschlagene Hecktür. Kopfstützen im Fond zu kurz.“

  • 238 von 450 Punkten

    Preis/Leistung: 90 von 150 Punkten

    Platz 4 von 4
    Getestet wurde: EcoSport 1.5 TDCi 5-Gang manuell (66 kW) [13]

    „... Er rempelt herb über kurze Unebenheiten, schaukelt lange nach. All das wird mit Zuladung nicht besser: Dass die Federung dabei nicht durchschlägt, zählt noch zum Überschwänglichsten, was man an ihr belobigen kann. Um Kurven schubbert der Ford mit deutlicher Seitenneigung, heftig vom ESP eingebremst und von der rückmeldungsscheuen Lenkung unpräzise geführt. ...“

    • Erschienen: Juli 2014
    • Details zum Test

    254 von 450 Punkten

    Preis/Leistung: 91 von 150 Punkten

    Getestet wurde: EcoSport 1.5 TDCi 5-Gang manuell Titanium (66 kW) [13]

    „Der Ecosport lockt mit frecher Optik, agilem Handling, einer üppigen Ausstattung und klassengemäßem Platzangebot. Um im deutschen Markt wirklich punkten zu können, fehlen dem solide verarbeiteten SUV aber ein kräftiger Diesel, mehr Assistenzsysteme und stärkere Bremsen.“

  • 435 von 700 Punkten

    Preis/Leistung: 53 von 100 Punkten

    Platz 3 von 5
    Getestet wurde: EcoSport 1.0 EcoBoost 5-Gang manuell (92 kW) [13]

    „Plus: Quirliger Motor, dazu kultiviert und sparsam. Präzise Schaltung, nicht zu eng.
    Minus: Harte Federung, unbequeme Vordersitze, schwacher Qualitätseindruck.“

    • Erschienen: Februar 2014
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Getestet wurde: EcoSport 1.0 EcoBoost 5-Gang manuell (92 kW) [13]

    „... Der 125 PS starke Dreizylinder-Benziner (16.974 Euro) knurrt zwar kräftig unter der bulligen Haube, scheucht den 1,4-Tonner mit seinen 170 Nm dafür auch flott durchs Großstadtgetümmel. Außerhalb der Stadtgrenze geht dem 1.0 Ecoboost die Puste aus, weshalb er auf Drehzahlen gehalten werden will und dem Fahrer viel Schaltarbeit abverlangt. Den Sprint auf Tempo 100 legt er in 12,7 Sekunden zurück. ...“

    • Erschienen: Januar 2014
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Getestet wurde: EcoSport 1.0 EcoBoost 5-Gang manuell (92 kW) [13]

    „Der EcoSport leistet sich keine echten Schwächen. Bis auf den wirklich flotten Ecoboost-Dreizylindermotor und das gute Platzangebot begeistert er aber auch nirgends so richtig. Ohne Allrad fehlt eine wichtige Option, und für ein schickes City-SUV wirkt er zu altbacken. Der Preis ist fair, aber kein Schnäppchen.“

    • Erschienen: Januar 2014
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „... Wie in jedem neuen Ford-Modell zeigt auch hier der 1-l-EcoBoost-Benziner eine überzeugende Leistung. Der Turbo-Dreizylinder mit 125 PS läuft leicht knurrig, mit 5,3 Liter Normverbrauch aber sparsam und ist im städtischen Spurenparcours ein agiler und spritziger Antrieb. Ohnehin macht der EcoSport im urbanen Umfeld mit erhöhter Sitzposition, guter Übersicht und Wendigkeit noch die beste Figur. ...“

    • Erschienen: Januar 2014
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „... Auf kurvigen Strassen präsentiert sich der Ecosport kräftig untersteuernd, bis das ESP schliesslich dem Schieben über die Vorderräder ein Ende macht. Allerdings führt die hohe Bodenfreiheit von 20 cm nicht zu übermässigen Wankbewegungen, der Ford liegt durchaus knackig auf der Strasse. Richtig stark ist er auf schlechten Wegen, hier beweist der Ecosport seine ursprüngliche Bestimmung. ...“

    • Erschienen: Dezember 2013
    • Details zum Test

    4 von 5 Sternen

    Preis/Leistung: 80% (8 von 10 Punkten)

    Getestet wurde: EcoSport 1.0 EcoBoost 5-Gang manuell Titanium (92 kW) [13]

    „... Er dürfte viele Fans finden, die ihm den recht schlichten Innenraum und die unpraktische Hecktür nachsehen. Als Aktivposten hat der EcoSport nämlich den flotten Einliter-Benziner, eine direkte Lenkung und ein ausgewogenes Fahrwerk. Überraschend ist die Einbindung von Apps. Wir würden uns aber auch noch einen optionalen Allradantrieb und mehr Extras wünschen.“

  • ohne Endnote

    2 Produkte im Test
    Getestet wurde: EcoSport 1.0 EcoBoost 5-Gang manuell (92 kW) [13]

    „... Betätigt man den Startknopf, meldet sich der kleine Dreizylinder mit vertraut sonorem Arbeitsgeräusch zum Dienst. Gemeinsam mit dem präzise und leicht schaltbaren Fünfgang-Getriebe bildet er eine sehr angenehme Antriebseinheit. Das elastische Einliter-Aggregat macht dem Ecosport ordentlich Beine und lässt kaum einmal den Wunsch nach mehr Leistung oder Durchzugskraft aufkommen. ...“

  • 432 von 700 Punkten

    Preis/Leistung: 48 von 100 Punkten

    Platz 2 von 3
    Getestet wurde: EcoSport 1.0 EcoBoost 5-Gang manuell Titanium (92 kW) [13]

    „Motor gut, Fahrwerk so lala. Ganz ehrlich: Dieser neue Ford hat uns enttäuscht. Vor allem das billige Interieur passt nicht zum hohen Preis.“

Einschätzung unserer Autoren

EcoSport 2.0 5-Gang manuell (104 kW) [13]

Kom­pak­ter SUV mit All­rad-​Option

Kompakt-SUVs sind ein Wachstumsmarkt, an dem Ford mit dem neuen EcoSport teilhaben möchte. Der bullig wirkende Pseudo-Geländewagen wird standardmäßig mit Frontantrieb ausgeliefert. Allradantrieb ist nur gegen Aufpreis erhältlich.

Reserverad als Hingucker

Der EcoSport buhlt um die Kundschaft, die auch Autos wie der Mitsubishi ASX, der Opel Mokka oder der Skoda Yeti erreichen möchten. Er ist 4,24 Meter lang, 1,77 Meter breit und 1,70 Meter hoch. An der Hecktür ist außen das Reserverad angebracht, das den Offroad-Look unterstreicht. Im Kofferraum lassen sich im Normalfall 362 Liter verstauen, bei umgeklappten Rücksitzen sind es 705 Liter. Die Frontpartie wirkt massiv mit schmalen, seitlich herumgezogenen Scheinwerfern. Windschlüpfrige Schnittigkeit kann man von einem Wagen dieser Fahrzeugklasse ohnehin nicht erwarten. Unter der Motorhaube wird sich bei der Markteinführung in Deutschland unter anderem ein Dreizylinder-Turbo-Benziner finden. Die Vorab-Testwagen hingegen waren mit einem 2-Liter-Vierzylinder bestückt, der ohne übermäßige Geräuschentwicklung 104 Kilowatt (141 PS) abgibt. Dies genügt für Tempo 180 als Höchstgeschwindigkeit und eine Beschleunigung von 11 Sekunden, bis aus dem Stand die 100 Stundenkilometer erreicht sind. Für die Kraftübertragung sorgt ein manuell geschaltetes Fünfgang-Getriebe. Der Tank des EcoSport fasst 52 Liter.

Innenraum verbesserungswürdig

Gefertigt wird der SUV in Brasilien. Dabei bedienen sich die Autobauer von Ford verschiedener Komponenten aus dem Kleinwagen Fiesta. Im Innenraum mangelt es dabei noch an der nötigen Sorgfalt und Wertigkeit, haben die Tester der Auto Bild festgestellt. Auf Freunde einer eher traditionellen Interieur-Gestaltung dürfte die kantige Mittelkonsole eher überdesignt wirken. Als Sonderausstattung kann man beheizte Ledersitze ordern. Der EcoSport eignet sich aufgrund seiner hohen Sitzposition am besten für den Einsatz im Stadtverkehr oder für mittlere Überlandstrecken. Ausflüge ins das Gelände oder Langstrecken sind zwar möglich, aber nicht die Paraderolle dieses hochbeinigen Kompaktwagens. Zu Preisen liegen noch keine Angaben vor.

Aus unserem Magazin:

Passende Bestenlisten: Autos

Datenblatt zu Ford EcoSport [13]

Typ SUV
Verfügbare Antriebe
  • Benzin
  • Diesel
Karosserie Kombi

Weiterführende Informationen zum Thema Ford EcoSport [13] können Sie direkt beim Hersteller unter ford.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Schöne neue Ford-Welt

auto-ILLUSTRIERTE - Der Ford EcoSport ist eines der neuen ‚Weltautos‘, die Ford-Kunden rund um den Globus gleichermassen begeistern sollen. Das bedeutet ein paar Kompromisse. Und für europäische Kunden heisst das im Klartext, Ansprüche zurückzuschrauben.Im Check befand sich ein Auto. Es erhielt keine Endnote. …weiterlesen

SUV do Brasil

SUV Magazin - Seit nunmehr zehn Jahren schreibt der Ford EcoSport seine beachtliche Erfolgsgeschichte - bislang jedoch nur in Südamerika. Mit der zweiten Generation des Mini-SUV will Ford nun europäische Käufer vom eingewanderten Brasilianer überzeugen. Wir durften den rassigen Kompakten bereits fahren.Im Check war ein SUV, der keine Endnote erhielt. Auch die Geländefähigkeiten wurde betrachtet. …weiterlesen

Der junge Wilde für die Stadt

Automobil Revue - Entwickelt als robustes Auto für Brasilien, soll der Ford Ecosport nun auch in Europa die junge urbane Kundschaft begeistern.Ein Auto wurde eingehend geprüft, jedoch nicht benotet. …weiterlesen

4x4? Nicht mit mir!

Auto News - Welt-SUV: Ford bringt den EcoSport zu uns.Im Praxistest befand sich ein SUV, der mit 4 von 5 Sternen benotet wurde. Die Testkriterien waren Antrieb, Fahrwerk, Karosserie und Kosten. …weiterlesen

Import-Export

AUTOStraßenverkehr - Ab Herbst 2013 will Ford den kleinen SUV Ecosport aus Brasilien auch nach Deutschland bringen.Im Produktcheck war ein Auto. Eine Endnote wurde nicht vergeben. …weiterlesen

Große Schnauze, viel dahinter

Auto Bild - Opel kocht Mokka, und Ford tanzt Samba mit uns. Aus Brasilien kommt 2013 der vielleicht schärfste Gegner des Rüsselsheimer Hoffnungsträgers. Auto Bild hat den Fiesta-Ableger schon gefahren.Es wurde ein Auto getestet, welches die Bewertung „gut - befriedigend“ erhielt. …weiterlesen

Spätzünder

FIRMENAUTO - Im Juni kommt der Mini-SUV Ford Ecosport endlich auch nach Deutschland. In auffälliger Offroad-Montur tritt der hochbeinige Fiesta gegen Peugeot 2008, Renault Captur & Co. an.Ein Auto wurde genauer untersucht, jedoch nicht benotet. …weiterlesen

Überall zu Hause

Automobil Revue - In Südamerika ist der Ford Ecosport ein günstiges Geländefahrzeug, in Europa wird er als trendiger Stadt-SUV angepriesen.Im Einzeltest war ein SUV. Das Produkt wurde nicht benotet. …weiterlesen