Fiskars PowerStep Astschere, Amboss L85 1 Test

Gut

2,2

1  Test

0  Meinungen

Gut (2,2)
1 Test
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
  • Typ Ast­sche­ren
  • Antriebs­art Mecha­nisch
  • Schnitt­stärke 40 mm
  • Getrie­be­me­cha­nis­mus Ja  vorhanden
  • Anti­haft­be­schich­tete Klin­gen Ja  vorhanden
  • Gewicht 690 g
  • Mehr Daten zum Produkt

Fiskars PowerStep Astschere, Amboss L85 im Test der Fachmagazine

  • „gut“ (84,6%)

    Platz 5 von 7

    „Pro: leicht, kraftsparend, 3-Gang-Getriebe.
    Contra: limitierte Schneidekraft, Klinge kann abrutschen, erhöhter Pflegeaufwand.“

Ich möchte benachrichtigt werden bei neuen Tests zu Fiskars PowerStep Astschere, Amboss L85

zu Fiskars Power Step Astschere Amboss

  • Fiskars Astschere PowerStep Amboss L85
  • Fiskars PowerStep Amboss-Astschere für trockenes und hartes Holz,
  • Fiskars Astschere PowerStep Amboss - 112850
  • Fiskars 1000585 PowerStep Amboss-Astschere L85
  • Fiskars Haushaltsschere PowerStep L85 Amboss 57 cm 1000585 schwarz
  • FISKARS GERMANY GMBH PowerStep'' Astschere, Amboss 1000585
  • Fiskars PowerStep Astschere, Amboss L85 Retail
  • FISKARS PowerStep Astschere, Amboss - 1000585
  • Astschere PowerStep Amboss 112850
  • Fiskars PowerStep L85 112850 Astschere Amboss

Einschätzung unserer Redaktion

Leicht und schnei­det sehr dicke Äste

Was der PowerStep Amboss-Astschere von Fiskars an Länge fehlt, macht sie gegenüber den SingleStep-Modellen des Herstellers offenbar durch einen ausgefeilten Stufenmechanismus, der die eingesetzte Kraft je nach Astdicke auf bis zu drei Schnitte verteilt und ihr geringeres Gewicht wieder wett. Bis zu 40 Millimeter starke Äste soll man mit ihr bei normalem Kraftaufwand problemlos schneiden können. Bei dünnen Ästen könnte der Mechanismus allerdings etwas hinderlich sein.

Ergonomie durch Hebelwirkung

Die knapp 57 Zentimeter lange Schere wiegt mit 690 Gramm nicht einmal die Hälfte ihrer Kolleginnen, da diese wegen des einfachen Schneide-Meschanismus eine wesentlich größere Hebelwirkung benötigen und deshalb rund 31 Zentimeter länger sind. Mit dem hakenförmigen Amboss greift man sich quasi den Ast und die mittig auf den Amboss aufkommende Klinge schneidet ihn dann anscheinend wie Butter, egal, ob das Werkzeug von Rechts- oder Linkshändern bedient wird. Zudem sind die mit einem rutschfesten Material überzogenen Griffe ergonomisch geformt und so sollte man die Schere fest in den Händen halten können.

Die Klinge

Die aus Spezialstahl gefertigte und wie immer bei Fiskars-Scheren mit einer Anti-Haftbeschichtung überzogene Klinge soll ihre Schärfe auch nach häufiger Anwendung beibehalten. Zudem sorgt ihre Beschichtung für einen noch geringeren Kraftaufwand.

Fazit

Die Schere scheint wirklich ideal für richtig dicke Äste. Durch einen ausgeklügelten Schneidemechanismus konnte Fiskars das Gewicht seiner PowerStep besonders leicht halten, was vor allem weniger kräftige Gartenfreunde und Gartenfreundinnen interessieren dürfte. Die speziell geformte und antihaftbeschichtete Klinge müsste dabei den ergonomischen Anforderungen dieser Personengruppe zusätzlich entgegenkommen. Rutscht man mit einer doppelt so langen und schweren Schere in den Händen und auf der Leiter stehend von einem Ast ab, ist das schließlich etwas gefährlicher als würde es mit der kurzen und leichten PowerStep passieren. Ob man Arme hat wie ein Gewichtheber oder nicht, diese Schere sollte für knapp 45 EUR (Amazon) durchaus eine Kaufüberlegung wert sein.

von Kurt

Aus unserem Magazin

Datenblatt zu Fiskars PowerStep Astschere, Amboss L85

Allgemeines
Typ Astscheren
Schnitteigenschaften
Schnittstärke 40 mm
Gesamtlänge 57 cm
Schneidtechnik Amboss
Gewicht 690 g
Technische Daten
Antriebsart Mechanisch
Ausstattung
Getriebemechanismus vorhanden
Teleskopierbar fehlt
Antihaftbeschichtete Klingen vorhanden
Anschlagpuffer fehlt

Weitere Produkte und Tests

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Shops und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Shop zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf