RC4 WC SC (Modell 2017/2018) Produktbild
ohne Note
1 Test
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
Ein­satz­ge­biet: Sla­lom, Race
Vor­span­nung: Klas­si­sche Vor­span­nung (Cam­ber)
Geeig­net für: Her­ren, Damen
Mehr Daten zum Produkt

Fischer Sports RC4 WC SC (Modell 2017/2018) im Test der Fachmagazine

  • ohne Endnote

    14 Produkte im Test

    „... Das vorgestellte Modell ist ein Ski, der sich vor allen Dingen an Kurvenfreaks richtet, die den ganzen Tag mit geringem Kraftaufwand in kurzen Radien über die Piste ballern wollen. Durch seine hohe Reaktionsfreudigkeit liegt seine besondere Stärke in schnellen Kantwechseln. Ein Spaßgerät, das auch im zerfahrenen und weichen Schnee viel Fahrfreude vermittelt.“

zu Fischer Sports RC4 WC SC (Modell 2017/2018)

  • Fischer RC4 Worldcup SC Pro Yellow M/O-Plate (2020/21) - Set incl.
  • Fischer RC4 Worldcup SC Pro Yellow M/O-Plate (2020/21) - Set incl.
  • Fischer RC4 Worldcup SC Pro Yellow M/O-Plate (2020/21) - Set incl.
  • Fischer RC4 Worldcup SC Pro Yellow M/O-Plate (2020/21) - Set incl.
  • Fischer RC4 Worldcup SC Pro Yellow M/O-Plate (2020/21) - Set incl.
  • Fischer RC4 Worldcup SC Pro Pink M/O-Plate (2020/21) - Set incl.
  • Fischer RC4 Worldcup SC Pro Pink M/O-Plate (2020/21) - Set incl.
  • Fischer RC4 Worldcup SC Pro Pink M/O-Plate (2020/21) - Set incl.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Fischer Sports RC4 WC SC (Modell 2017/2018)

Einsatzgebiet
  • Race
  • Slalom
Vorspannung Klassische Vorspannung (Camber)
Twintip fehlt
Länge 150, 155, 160, 165, 170 cm
Taillierung 122_68_103 (165 cm)
Radius 13 m (165 cm)
Geeignet für
  • Damen
  • Herren
Saison 2017/2018

Weiterführende Informationen zum Thema Fischer Sports RC4 Worldcup SC (Modell 2017/2018) können Sie direkt beim Hersteller unter fischersports.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Die Berge zu Füßen

SkiMAGAZIN - Alles drei Gletscherskigebiete und somit allemal schneesicher. Eigentlich muss man sie kaum mehr vorstellen, befindet sie sich doch in einem der bekanntesten Skigebiete in den Ostalpen. Einst eine verschlafene Alpenvereinshütte im hintersten Gebiet der Stubaier, liegt sie heute "verkehrsgünstig" unweit der Mittelstation Fernau. Fleißige können diese Strecke auch zu Fuß und mit Tourenskiern bewältigen. …weiterlesen

Easy Like Sunday Morning

SkiMAGAZIN - Das vergleichsweise schmale Ski-Ende entlässt den Fahrer, ohne zu rupfen, aus der Kurve. Für wen eignen sich Allround-Ski? Natürlich sind diese Ski aufgrund des leichten Handlings und des geringen Preises für Einsteiger erste Wahl. Trotzdem: Als reine Anfängerski darf man Modelle dieser Kategorie nicht betrachten. …weiterlesen

Wie breit darf's sein?

ALPIN - Schwerer waren die Entscheidungen bei den klassischen Tourenski unter 85 mm. Wirklich absetzen konnte sich hier kaum ein Ski. Schlussendlich hatte der Vökl Amak knapp die Nase vorne. Der Ski hat dieselbe Taillierung wie der etwas teurere (und sehr erfolgreiche) Völkl Inuq, ist aber einfacher gemacht, daher auch schwerer und preiswerter. Der Gewichts-Tipp geht hier an den Fischer Transalp Superlight. Für etwas über 2400 Gramm bei 170 Zentimetern Länge fährt sich der Ski echt gut. …weiterlesen