SN 570 Produktbild
ohne Note
1 Test
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
Typ: Stand­laut­spre­cher
Sys­tem: Ste­reo-​Sys­tem
Mehr Daten zum Produkt

Fischer & Fischer SN 570 im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: Dezember 2013
    • Details zum Test

    Klang-Niveau: 96%

    Preis/Leistung: „exzellent“ (4 von 5 Sternen)

    „Ein in Stein gemeißeltes Statement für Linearität, Zeitrichtigkeit und Verzerrungsarmut. Was diese audiophilen Tugenden in der Praxis bringen, zeigt das homogene, ‚feste‘ sowie bis in feinste Verästelungen hinein saubere Klangbild.“

Passende Bestenlisten: Lautsprecher

Datenblatt zu Fischer & Fischer SN 570

Typ Standlautsprecher
System Stereo-System
Verstärkung Passiv
Bauweise Bassreflex
Frequenzbereich 28 Hz - 27 kHz
Wege 3
Gewicht 129 kg

Weiterführende Informationen zum Thema Fischer & Fischer SN570 können Sie direkt beim Hersteller unter fischer-fischer.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Good Vibrations

video - MORDAUNT SHORT MS 309 W; Die knallhart eingespannte Alu-Membran des 250-Millimeter-Tieftöners sieht nicht nur schick aus – im Hörtest beigeisterte der MS 309 W mit seiner trocken kompakten Spielweise, die dem Klangbild einen hervorragenden Unterbau gab. Im oberen Bassbereich tönte er zwar weniger rund und voluminös als der Teufel, aber umso besser kam sein voluminöser Tiefbass zur Geltung. Gut auch der einstellbare Kerbfilter zur Unterdrückung von Raumresonanzen. B & W ASW 600; …weiterlesen

Fortschrittlich

HiFi Test - Der französische HiFi-Vollsortimenter Advance Acoustic hat sich seit seiner Gründung im Jahre 1995 einen hervorragenden Ruf erarbeitet. Die Produkte glänzen mit einem sehr guten Preis-Leistungs-Verhältnis, tollem Design und hervorragender Verarbeitung. In Deutschland werden die Produkte vom Lautsprecherspezialisten Quadral vertrieben. Das Portfolio umfasst eine ganze Reihe verschiedener Lautsprecherserien und Elektronik-Komponenten. …weiterlesen

Der Preis ist heiß

HiFi Test - In den Mitten läuft sie äußerst ausgewogen und verleiht damit jeder Stimme auf den Punkt das korrekte Timbre. Das inzwischen häufiger anzutreffende Herausstellen der Interpreten bei vielen hochwertigen Lautsprechern, das zwar spektakulär, aber eben nicht so ganz wahr ist, verkneift sie sich fast vollständig. Eine minimale Betonung von Vokalisten erlaubt sie sich dennoch; ihr kleines Tribut an die Wonne des Musikhörens. Der Hochton gefällt mit hohem Detailreichtum bis in feinste Verästelungen. …weiterlesen

Kompaktklasse

HiFi Test - Intern werden die beiden Digitalquellen von einem recht guten Surroundprozessor gewandelt und in ein virtuelles Surroundsignal umgerechnet, das über die drei internen Lautsprecher, zwei kleine Breitbänder links und rechts sowie einen „Subwoofer“ in der Mitte, wiedergegeben wird. Da dem simulierten Surroundsound Grenzen gesetzt sind, ist der Anschluss eines zweiten MAINstage vorgesehen, das dann die Funktion der hinteren Kanäle eines 6.1-Sets übernehmen kann. …weiterlesen