Fallbrook Technologies NuVinci N360 CVP 4 Tests

NuVinci N360 CVP Produktbild
ohne Note
ohne Note
Aktuelle Info wird geladen...
  • Typ Auto­ma­tik­schal­tung, Naben­schal­tung
  • Mehr Daten zum Produkt

Fallbrook Technologies NuVinci N360 CVP im Test der Fachmagazine

  • ohne Endnote

    5 Produkte im Test

    Die Zeitschrift „velojournal“ hat die Fahrradschaltung Fallbrook Technologies NuVinci N360 CVP getestet und bis auf ein relativ hohes Gewicht keine Kritikpunkte gefunden. Die Arbeit der Schaltung wird als „präzise“ beschrieben: Sie funktioniert selbst bei Volllast einwandfrei.
    Die Fahrradschaltung muss wenig gewartet werden, das gefällt. Punkten kann das Produkt zusätzlich durch den leisen und sanften Lauf. Ebenfalls überzeugt, dass die Schaltung kompatibel mit Felgenbremsen, Rollerbrakes und Scheibenbremsen ist. Die Redaktion gibt an, dass der Schaltbereich auch für ambitionierte Stadtfahrer völlig ausreichend ist.

  • ohne Endnote

    6 Produkte im Test

    „Wartungsfreies Konzept mit perfekt zum ‚Antrieb Mensch‘ passender Funktionsweise, einzige Nabe mit Schaltfunktion unter Volllast, Drehgriff dann schwergängiger, Schaltskala entspricht nicht den Sehgewohnheiten, Übersetzungsspektrum recht breit aber etwas zu schwer für Berge, Ausbau Hinterrad einfach. ...“

  • ohne Endnote

    5 Produkte im Test


    Info: Dieses Produkt wurde von velojournal in Ausgabe Special 2011 erneut getestet mit gleicher Bewertung.
    • Erschienen: 27.08.2010 | Ausgabe: 9-10/2010
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „... ‚Wir sehen eine klare Zukunft für die Auto-Drive & E-Bike-Kombination. Denn Elektroradbesitzer wollen nicht mehr schalten.‘ Die N360 hat das Potential, das dies auch für alle Radeinsteiger gilt, für die diese stufenlose Schaltung als besonders empfehlenswert gelten kann!“

Mehr Tests anzeigen

Ich möchte benachrichtigt werden bei neuen Tests zu Fallbrook Technologies NuVinci N360 CVP

Kundenmeinungen (2) zu Fallbrook Technologies NuVinci N360 CVP

5,0 Sterne

2 Meinungen (1 ohne Wertung) in 1 Quelle

5 Sterne
1 (50%)
4 Sterne
0 (0%)
3 Sterne
0 (0%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
0 (0%)

5,0 Sterne

2 Meinungen bei Testberichte.de lesen

  • von Täglichunterwegs

    Hält nicht lange.

    • Vorteile: leichtes Schalten , geringe Geräuschentwicklung, kaum Wartungen nötig, leise, gutes Schaltverhalten, wartungsarm
    Ich habe ein Fahrrrad im März 2014 mit eine Nuvinci n360 Nabenschaltung gekauft. Am Anfang war ich begeistert davon. Jedoch nach ungefähr 2 Jahren, das heißt nach Ablauf der Garantie, knackte es manchmal beim Schalten , was eigentlich nicht sein kann. Dieses hatte vorerst aber nicht die Funktion der Schaltung beeinträchtigt: es war nur nervig.
    Inerrhalb des letzten Jahres ist es schrittweise zu einer "Vergreisung" der Nabe gekommen. Man hatte das Gefühl, daß die Flüssigkeit, die die Kugeln haftfähig macht, eingedickt war, und man wie gegen eine Bremse ankämpfen musste. An manchen Tagen war dann doch alles normal.
    Zum Schluss ging es gar nicht mehr. Selbst eine kleine Hügel bedeutete eine elende Strampelei. Da die Nuvinci versiegelt ist, kann man auch nichts mehr machen als sie wegwerfen. Insgesamt habe ich etwa 12.000 Kilometer damit hinter mir gebracht. Das scheint mir etwas wenig zu sein im Vergleich zum Preis. Sonst hat die Nuvinci-Schaltung eben seine Vorteile wegen Geräuschentwicklung sowie gangloses Schalten. Ich könnte die Schaltung aber nur empfehlen, wenn Nuvinci eine 5-Jahre Garantie darauf gibt.
    Antworten
  • von be_geisterter

    Nie wieder hin- und herschalten - gute Erfahrungen nach 10 Monaten

    • Vorteile: leichtes Schalten , geringe Geräuschentwicklung, kaum Wartungen nötig, belastbar
    • Geeignet für: Stadtverkehr, kurze Radtouren
    Nachdem ich mich vor 10 Monaten für ein Rad mit Nuvinci N360 entschieden habe (Hartje Salerno), kann ich nur positives berichten. Ok: mit dem höheren Gewicht habe ich mich von vornherein abgefunden, gut für mich, werden ein paar Kalorien mehr verbrannt ;-) Die Schaltung hat einfach keine Macken. Traumhaft einfach, dass ich für jede Situation das perfekte Übersetzungsverhältnis einstellen kann. Wie ärgerlich war das früher, zwischen zwei Gängen hin- und her schalten zu müssen: der eine war zu leicht, der andere schon zu anstrengend. Jetzt habe ich 1600 wartungsfreie Kilometer hinter mir und ermutig alle, die noch zögern (zu neu, zu selten): Das Ding ist Ok.
    Antworten
Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten: Fahrradschaltungen

Datenblatt zu Fallbrook Technologies NuVinci N360 CVP

Typ
  • Nabenschaltung
  • Automatikschaltung

Weiterführende Informationen zum Thema Fallbrook Technologies NuVinci N360 CVP können Sie direkt beim Hersteller unter enviolo.com finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Händlers und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Händler zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf