• ohne Endnote

  • 0  Tests

    0  Meinungen

keine Tests
Testalarm
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
Sai­son: Som­mer­rei­fen
Breite: 265 mm
Rei­fen­quer­schnitt: 70%
Durch­mes­ser: 17 Zoll
Speed-​Index: Q (bis 160 km/h)
Mehr Daten zum Produkt

Variante von Wildpeak M/T

  • Wildpeak M/T; 265/70 R17 121Q Wildpeak M/T; 265/70 R17 121Q

Einschätzung unserer Autoren

Wildpeak M/T

Expe­di­ti­ons­taug­li­cher Profi-​Offroa­der mit LT-​Belast­bar­keit

Stärken
  1. Professional Off-Road Tyre POR
  2. LT (Light Truck) verstärkt
  3. Off-Set Schulter Blocks
Schwächen
  1. keine Angaben

Extrem robuste Materialmischung, versetzte Schulterblöcke, verstärkte Seitenwände, integrierte Schutzstege im Profil: Der Wildpeak M/T von Falken präsentiert sich als Sommerreifen, der zwar natürlich auch auf asphaltierten Straßen zurechtkommt, seine wahren Stärken indes im Gelände entfaltet. Dieser Mud-Terrain-Pneu mit POR-Kennzeichnung ist für harte Geländetouren konzipiert, bei denen Schlamm, Sand, Schräghänge oder Felsen bewältigt werden müssen. Seine hohe Belastbarkeit dokumentiert auch die LT-Klassifizierung, d.h. er kann auch auf leichte LKW aufgezogen werden. Als POR-Reifen gibt es kein übliches Reifenlabel und auch professionelle Tests und Kundenmeinungen liegen bisher (Stand Juli 2020) nicht vor. Der Speed-Index ist übrigens bei allen acht Größen "Q", d.h. die Reifen sind bis zu maximal 160 km/h zugelassen.

zu Falken Wildpeak M/T

  • Falken Offroadreifen FALKEN M/T-01 265/70 R17 121Q P.O.R.
  • Falken Wildpeak M/T 01 M+S 265/70 R17 121/118Q
  • Falken Wildpeak M/T 01 265/70 R17 121Q
  • Falken Wildpeak M/T01 M+S BLK 265/70 R17 121Q
  • Falken Wildpeak M/T01 BLK 265/70 R17 121Q
  • Falken Wildpeak MT 01 265/70 R17 121Q Sommerreifen
  • 1x Falken Wildpeak M/T 01 265/70 R17 121Q Reifen
  • Falken Wild Peak M/T 01 265/70 R17 121Q

Passende Bestenlisten: Autoreifen

Datenblatt zu Falken Wildpeak M/T

Allgemeine Daten
Saison Sommerreifen
Typ On- / Offroadreifen
Weitere Produktinformationen: Professional Off-Road tyre POR (ohne Reifenlabel)
8 LT-Größen

Weitere Tests und Produktwissen

Sport-Programm

Auto Bild allrad - Als Testfahrzeuge mussten BMW X5 und Nissan Navara herhalten, die trotz Hitze, Staub und Tempo tapfer durchhielten. Auch bei teuren Reifen namhafter Hersteller hilft es wenig, nur nach dem Markenimage einzukaufen. Denn auch im hochpreisigen Segment gibt es genügend Unterschiede bei den Testwerten. Souveräner Sieger ist der Continental, denn er begeistert nicht nur auf der Straße mit den kürzesten Bremswegen, sondern glänzt zusätzlich noch mit brauchbarem Grip aufrutschigem Untergrund im Gelände. …weiterlesen

3-Wetter-Haft

Auto Bild - HANDLING NASS Zugegeben: Auf Sommerreifen bietet der Golf am meisten Fahrspaß und fährt auch die schnellste Rundenzeit. Doch auf den Kandidaten von Vredestein, Goodyear und Hankook wird der VW kaum langsamer. Verglichen mit der Rundenzeit und dem subjektiv bewerteten Handlingverhalten des Winterreifens, fallen die Noten für Dunlop und Barum noch befriedigend aus. Der Maxxis kassiert für sein unharmonisches Untersteuern jedoch gerade noch ein „ausreichend“. …weiterlesen

„Eine Frage der Haftung“ - Winter- und Ganzjahresreifen für Kleinwagen

Stiftung Warentest - Es gibt aber auch eine Reihe weniger namhafter Produkte zum Sparpreis. Dass hier vor allem an der Qualität gespart wird, beweist unser Test von 13 besonders preiswerten Fabrikaten. Sie kosten nur zwischen 45 und 66 Euro. Die Testbilanz ist aber enttäuschend: Mehr als jeder zweite Reifen (7 von 13) ist „mangelhaft“, einer„ausreichend“ und kein einziger „gut“. Unter den fünf „befriedigenden“ Reifen sind auch zwei runderneuerte für 45 und 46 Euro. Damit sind sie die preiswertesten Reifen imTest. …weiterlesen