Eurowinter Van01 Produktbild

Ø Ausreichend (3,9)

Tests (2)

Ø Teilnote 3,9

Keine Meinungen

Produktdaten:
Saison: Win­ter­rei­fen
Breite: 205 mm
Reifenquerschnitt: 65%
Durchmesser: 16 Zoll
Speed-Index: T (bis 190 km/h)
Mehr Daten zum Produkt

Falken Eurowinter Van01 im Test der Fachmagazine

    • Konsument

    • Ausgabe: 11/2019
    • Erschienen: 10/2019
    • 31 Produkte im Test
    • Seiten: 3

    „weniger zufriedenstellend“ (32%)

    Getestet wurde: Eurowinter Van01; 205/65 R16 107/105T

    Trockene Fahrbahn (15%): „durchschnittlich“;
    Nasse Fahrbahn (30%): „durchschnittlich“;
    Schnee (20%): „weniger zufriedenstellend“;
    Eis (10%): „gut“;
    Geräusch (5%): „durchschnittlich“;
    Kraftstoffverbrauch (10%): „gut“;
    Verschleiß (10%): „gut“.  Mehr Details

    • ADAC Online

    • Erschienen: 09/2019
    • 15 Produkte im Test

    „ausreichend“ (4,0)

    Getestet wurde: Eurowinter Van01; 205/65 R16 107/105T

    Trocken (15%): „befriedigend“ (3,2);
    Nass (30%): „befriedigend“ (3,3);
    Schnee (20%): „ausreichend“ (4,0);
    Eis (10%): „gut“ (2,3);
    Geräusch/Komfort (5%): „befriedigend“ (2,6);
    Kraftstoffverbrauch (10%): „gut“ (1,8);
    Verschleiß (10%): „gut“ (2,0). - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.  Mehr Details

zu Falken Eurowinter Van01

  • Reifen Falken EUROWINTER VAN01 ( 185/75 R16C 104/102R )

    Erhöhung der Abriebsferstigkeit bei gleichbleibender Nässeperformance durch Verwendung einer innovativen 4D - ,...

  • Falken Eurowinter Van01 ( 205/65 R16C 107/105T )

    Erhöhung der Abriebsferstigkeit bei gleichbleibender Nässeperformance durch Verwendung einer innovativen 4D - ,...

  • Falken LLKW / LKW / C-Decke Reifen FALKEN VAN01 205/65 R16 107/105T WINTER

    Hohe Richtungsstabilitt sowie gleichmiges Verschleibild. Gleichbleibende hohe traktionswerte bei Schnee und Matsch. ,...

  • Falken Eurowinter Van01 205/65R16C 107/105T

    Der EUROWINTER VAN01 von FALKEN in 205 / 65R16C 107 / 105T TL ist ein Transporter - Winterreifen.

  • Falken Eurowinter VAN01 3PMSF M+S 205/65 R16C 107/105T Winterreifen

    Kraftstoffeffizienz: C, Nasshaftungsklasse: A, Rollgeraeuschklasse: 2, externes Rollgeräusch: 72 (Art # 246646)

  • Falken EUROWINTER VAN01 205/65 R16 107/105T Winterreifen

    Der EUROWINTER VAN01 ist ein Transporter - Winterreifen von Falken in der Breite 205, Höhe 65 für 16 Zoll - Felgen. ,...

Einschätzung unserer Autoren

Eurowinter Van01

Stark auf Eis - wenn welches auf der Straße ist.

Stärken

  1. Bremsen und Handling auf Eis
  2. sparsam bei Verschleiß und Verbrauch

Schwächen

  1. mäßiges Fahrverhalten auf trockener Fahrbahn
  2. Schwächen bei Nässe und Schnee

Winterreifen für Vans und Kleintransporter sind ein eigenes Thema. Da macht auch der Eurowinter Van01 von Falken keine Ausnahme. Es ist eben schwierig, die Belastungen und Fliehkräfte dieser etwas unförmigen Karosserien und die relativ kleinen Räder unter einen Hut zu bekommen. Zwar ist es toll, wenn dem Pneu gute Leistungen auf Eis bescheinigt werden. Aber unsere Winter sind meist eher nassgrau. Und gerade auf Schnee und ebenso auf nasser Fahrbahn offenbart der Eurowinter Van01 ziemlich Schwächen. Die Bremswege sind zu lang und bergen erhöhte Risiken. Das Anfahren, das Handling oder auch das Aquaplaning-Verhalten rufen bei Testern deutliche Kritik hervor. Leider gibt es in dieser Reifenklasse keine wirklich guten Alternativen. Aber immerhin besser auf Schnee und Nässe ist etwa der Continental VanContact Winter.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Falken Eurowinter Van01

Allgemeine Daten
Saison Winterreifen
Typ C-/CP-Reifen

Weiterführende Informationen zum Thema Falken Eurowinter Van01 können Sie direkt beim Hersteller unter falkentyre.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Alleskönner gesucht

Auto Bild allrad 6/2010 - Der soll auf der Straße den heute verlangten hohen Sicherheitsstandards genügen, dabei aber auch auf Schlamm und Gras die Fuhre voranbringen. Also viel Sicherheit in Kurven und kurze Bremswege, dazu aber beste Traktion auf feuchtem Gras und im zähen Schlamm. Liebe Leser, seien Sie nun bitte tapfer: Diesen Reifen gibt es bis heute nicht. Was es gibt, sind Spezialisten. Also Straßenreifen, die viel Sicherheit und Tempo auf Asphalt ermöglichen. …weiterlesen

Reifendruckkontrollsysteme: „Druckwächter“

Stiftung Warentest (test) 1/2008 - Teuer (zirka 300 Euro), außerdem fallen zusätzliche Montagekosten (etwa 120 Euro) und Folgekosten an. Sensorbatterien oft nicht austauschbar. Indirekt messende Systeme Es entstehen keine Zusatz- oder Folgekosten für Radsensoren. Einfache Kalibrierung nach dem Reifenwechsel auf Knopfdruck. Warnton und -licht in der Instrumententafel, aber keine Anzeige der Messwerte, auch nicht welcher Reifen betroffen ist. Diffusionsverlust (allmählicher Druckverlust an allen Rädern) wird nicht erkannt. …weiterlesen

„Schmale mit Schwächen“ - Größe 165/70 R14 T (Q)

Stiftung Warentest (test) 10/2004 - Ob die Pneus für Schneeketten geeignet sind, steht in der Gebrauchsanleitung des Autos. Pannensicher durch den Winter Der Dunlop SP Winter Sport M3 wurde auch in der pannenresistenten Version DSST geprüft. Obwohl Dimension und Profil gleich sind, weichen die Ergebnisse in beinahe jeder Prüfung leicht ab. Im test-Qualitätsurteil schlägt der Dunlop Self Supporting Tyre DSST mit „gut“ (2,3) den nicht pannenresistenten Markenbruder um eine Zehntelnote. …weiterlesen

Traktionssache

OFF ROAD 4/2015 - In etwa 20-Zentimeter-Schritten folgen die Plätze zwei bis sechs. Da kann der Kumho nicht ganz mithalten. Er braucht deutlich mehr als 29 Metern zur Verzögerung von 100 auf fünf km/h. Richtig negativ fallen hier der Vredestein und abermals der Maxxis auf. Letzterer gönnt sich satte vier Meter mehr Bremsweg als der Nokian - ein folgenschweres Ergebnis. …weiterlesen

Die besten Reifen für Kompakte

auto motor und sport 7/2014 - Über alle dynamischen Trockenprüfungen hinweg sind somit Dunlop und knapp dahinter Pirelli auf trockenem Asphalt nicht zu schlagen. Und in Sachen Kraftstoffersparnis und Rollwiderstand? Hier wird nicht lange im Trüben gefischt, mit einem Rowi-Beiwert (CR) von 8,31 schnappt sich der Uniroyal einen der vorderen Plätze. Das könnte für den Gesamtsieg reichen, doch Michelin und Dunlop laufen auf den riesigen Testrollen im Labor noch leichter und brillieren mit CR-Bestwerten von 7,06 und 7,36. …weiterlesen