Fakir Prestige 3000 Öko Power Test

(Bodenstaubsauger)
Prestige 3000 Öko Power Produktbild
  • Gut (2,5)
  • 4 Tests
0 Meinungen
Erste Meinung verfassen
Produktdaten:
  • Bodenstaubsauger (Netz): Ja
  • Mit Beutel: Ja
  • Geeignet für Allergiker: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Tests (4) zu Fakir Prestige 3000 Öko Power

    • Stiftung Warentest (test)

    • Ausgabe: 4/2011
    • Erschienen: 03/2011
    • Produkt: Platz 7 von 12
    • Seiten: 7
    • Mehr Details

    „befriedigend“ (2,7)

    „Gerätesteckdose für Elektrobürste. Saugen auf Teppichboden sowie Faseraufnahme, auch von Polstern, befriedigend. Sehr gut aus Ritzen, gut auf Hartboden. Hartbodendüse. Sehr gute Filterwirkung. Hepafilter. Keine Filtersperre (Gehäuse schließt ohne Beutel).“

    • Stiftung Warentest Online

    • Erschienen: 03/2011
    • Seiten: 3
    • Mehr Details

    „befriedigend“ (2,7)

    „Saugen auf Teppichboden sowie Faseraufnahme, auch von Polstern, befriedigend. Sehr gut aus Ritzen, gut auf Hartboden. Hartbodendüse. Sehr gutes Staubrückhaltevermögen. Gerätesteckdose für Elektrobürste. Keine Filtersperre (Gehäuse schließt ohne Beutel).“

    • Konsument

    • Ausgabe: 4/2011
    • Erschienen: 03/2011
    • Produkt: Platz 5 von 9
    • Mehr Details

    „durchschnittlich“ (56%)

    Saugen (45%): „durchschnittlich“;
    Handhabung (30%): „gut“;
    Umwelteigenschaften (15%): „gut“;
    Haltbarkeit (10%): „sehr gut“.

    • ETM TESTMAGAZIN

    • Ausgabe: 4/2013
    • Erschienen: 03/2013
    • Produkt: Platz 10 von 18
    • Mehr Details

    „gut“ (87,7%)

    „Der Prestige 3000 Öko Power punktet mit einer sehr guten Reinigung von Hartböden. An anderen Stellen kann die Reinigung mehr Zeit in Anspruch nehmen.“

Benachrichtigung bei neuen Testergebnissen

zu Fakir Prestige 3000 Öko Power

  • Akku kabelloser Staubsauger Handstaubsauger Akkusauger 2in1 beutellos Zyklon NEU

    Akku kabelloser Staubsauger Handstaubsauger Akkusauger 2in1 beutellos Zyklon NEU

  • Clatronic BS 1302 Staubsauger ohne Beutel 700W Violett, Anthrazit

    Energieeffizienzklasse A,

Einschätzung unserer Autoren

Prestige 3000 Öko Power

Anschluss einer Elektrodüse möglich

Der Prestige 3000 Öko Power verfügt über ein recht seltenes Ausstattungsmerkmal. Dank einer integrierten Steckdose lässt sich nämlich an das Saugrohr bei Bedarf eine Elektrodüse mit rotierender Bürste anschließen. Dieser Wunsch dürfte vor allem in Wohnungen mit Teppichböden akut werden. Denn auf dem Prüfstand hinterließ der aus dem Hause Fakir stammenden Staubsauger auf diesem Untergrund nicht den allerbesten Eindruck.

Stromsparer

Obwohl nun mittlerweile schon seit einiger Zeit auf dem Markt, gehörte der Fakir bei seinem Verkaufsstart zu den Vorreitern einer neuen Gerätegeneration. Denn anstatt, wie seinerzeit noch üblich, die Kundschaft mit Wattzahlen jenseits der 2.000-Grenze zu beeindrucken und zum Kauf zu verführen, liegt seine maximale Leistungsaufnahme bei höchstens 1.300 Watt. Mittlerweile sind diese Zahlen schon lange nichts Ungewöhnliches mehr, die Topmodelle unter den derzeit schwer im Trend liegenden „Eco“-Geräten haben sogar schon die 1.000-Watt-Grenze geknackt.

Keine Abstriche auf Hart-/Glattböden, aber auf Teppichen

Wer damals schon befürchtet hatte, dass die Kehrseite der niedrigen Stromaufnahme Abstriche in der Saugkraft bedeuten könnten, kann sich in zumindest in einer Disziplin bestätigt fühlen. Denn in der Tat, auf dem Prüfstand lieferte der Fakir zwar bei Hart-/Glattböden eine gute Vorstellung ab, auf Teppichböden haperte es jedoch, sobald gröbere Schmutzpartikel oder Fasern aufgesaugt werden sollten. Oft war dabei ein zweiter oder dritter Durchgang notwendig.

Fazit

Zur Ehrrettung muss allerdings erwähnt werden, dass viele Bodenstaubsauger in diesen beiden Disziplinen – übrigens den härtesten bei Praxistests – Schwächen an den Tag legen, der Fakir ist hier also beileibe keine Ausnahme. Vor diesem Hintergrund ist es daher umso interessanter, dass er, im Gegensatz zu den meisten Konkurrenten, mit einer Elektrodüse aufgerüstet werden kann, deren rotierende Bürsten erfahrungsgemäß auf Teppichen, bei groben Schmutzpartikeln, Haaren sowie Fasern die Aufnahmeleistung merklich verbessern. Kurz gesagt: Die Elektrodüse würde das Manko des Fakir mit hoher Wahrscheinlichkeit kompensieren. Doch die Sache hat leider einen Haken. Die zusätzliche Investition in eine Elektrobürste würde nämlich rund 140 EUR (Amazon) verschlingen, und da für den Staubsauger selbst derzeit schon rund 190 EUR (Amazon) fällig werden, fiele die Endsumme doch recht happig aus. Vielleicht ist es daher doch vernünftiger, denn Fakir nur auf einem Terrain einzusetzen, auf dem er seine Stärken ausspielen kann und die Schwächen nicht ans Tageslicht kommen.

Datenblatt zu Fakir Prestige 3000 Öko Power

Design
Produktfarbe Grey
Staubbehälter Typ Dust bag
Staubkapazität 4.5L
Typ Upright
Energie
Maximale Eingangsleistung 2000W
Ergonomie
Staubbeutel Voll Indikator vorhanden
Gewicht & Abmessungen
Gewicht 6900g
Leistung
Betriebsradius 9m
Reinigungsart Dry
Vakuum-Luftfilterung HEPA, Micro
Weitere Spezifikationen
Abmessungen (BxTxH) 290 x 370 x 270mm
Stromverbrauch (typisch) 1300W
Technische Daten in Zusammenarbeit mit ICEcat.biz

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen

Fakir Prestige 3000 Öko Power Stiftung Warentest Online 3/2011 - Sehr gut aus Ritzen, gut auf Hartboden. Hartbodendüse. Sehr gutes Staubrückhaltevermögen. Gerätesteckdose für Elektrobürste. Keine Filtersperre (Gehäuse schließt ohne Beutel). …weiterlesen


Box oder Beutel Stiftung Warentest (test) 4/2011 - Saugen auf Teppichboden sowie Faseraufnahme, auch von Polstern, befriedigend. Sehr gut aus Ritzen, gut auf Hartboden. Hartbodendüse. Sehr gute Filterwirkung. Hepafilter. Keine Filtersperre (Gehäuse schließt ohne Beutel). …weiterlesen