Gut (2,1)
1 Test
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
Typ: Gefrier­schrank
Bau­art: Stand­ge­rät
Fas­sungs­ver­mö­gen: 239 l
Laut­stärke: 41 dB
Ener­gie­ef­fi­zi­enz­klasse: A+
NoFrost: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Fagor ZFK1745X im Test der Fachmagazine

  • „gut“ (85,8%)

    Platz 4 von 6

    Clever ist die Schnellkühl-Funktion des Fagor-Modells. Das muss man allerdings u. a. mit einem höheren Stromverbrauch bezahlen. Mit Eiswürfelzubereiter ausgestattet schließt die Schranktür nicht automatisch. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

Einschätzung unserer Autoren

Fagor ZFK 1745X

Edler Gefrier­schrank mit NoFrost

Der Fagor ZFK1745X setzt auf ein edles Äußeres: Anstelle des sonst üblichen weißen Einheitslooks bietet der Gefrierschrank eine attraktive Edelstahloberfläche mit integriertem Display, welches in großen Lettern die aktuellen Einstellungen und die Temperatur digital anzeigt. Auch die Einstellungen können über flankierende Tasten ganz ohne das Öffnen der Tür getätigt werden, was natürlich auch beim Energiesparen hilft. Das ist auch ganz gut so, denn zu den sparsamsten Gefrierschränken gehört der ZFK1745X freilich nicht.

Recht hoher Stromverbrauch

Mit seinem Energieverbrauch von 306 kWh Strom im Jahr schafft er es nur in die mittelmäßige Energieeffizienzklasse A+. Das bedeutet bei einem angenommenen Strompreis von 25 Cent je Kilowattstunde mehr als 75 Euro an Stromkosten im Jahr. Die modernen Gefrierschränke der Klasse A++ dagegen liegen bei nur Zweidritteln dieser Kosten. Da hilft auch die NoFrost-Technik wenig, die immerhin den Anstieg der Stromkosten aufgrund lästigen Eisbesatzes im Inneren verhindert. Es gibt bereits gleich große Geräte mit A++ und NoFrost für lediglich 600 Euro.

Kann zum Side-by-Side kombiniert werden

Das heißt, beim Fagor-Modell stehen vor allem das Design und der Bedienkomfort im Mittelpunkt. Der Gefrierschrank besitzt nämlich die Besonderheit, dass er mit einem im gleichen Design gehaltenen Kühlschrank des Herstellers kombiniert werden kann, wodurch eine Art Side-by-Side-Kühlschrank entsteht. Ferner bietet der Gefrierschrank einen Fingerspurenschutz, der lästige Flecken auf der edlen Oberfläche verhindern soll sowie eine besondere Schubladenaufteilung inklusive einer besonders großen Schublade für große Braten und ähnlich sperriges Gefriergut.

Im Störfall keine lange Lagerzeit

Der Fagor ZFK1745X ist allerdings auch ein Gefrierschrank, der besser nicht unerwartet kaputt gehen sollte. Denn mit einer Lagerzeit im Störfall von lediglich 10 Stunden schneidet er für ein dezidiertes Gefriergerät ausgesprochen schlecht ab. Gängig sind hier eher Werte um 16 Stunden herum, teils werden 36 Stunden erreicht (Gefriertruhen schaffen sogar 50 Stunden). Und so wird es bei einem Defekt des ZFK1745X schon schwer, noch rechtzeitig einen Kundendienst heranzuschaffen, bevor das große Tauen beginnt...

Aus unserem Magazin:

Datenblatt zu Fagor ZFK1745X

Technische Informationen
Typ Gefrierschrank
Bauart Standgerät
Fassungsvermögen 239 l
Lautstärke 41 dB
Verbrauch
Energieeffizienzklasse A+
Komfort
NoFrost vorhanden
Türanschlag Wechselbar
Maße & Gewicht
Breite 60 cm
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: 914010004

Weitere Tests & Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten: