Gut (1,7)
1 Test
ohne Note
8 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Gra­fik­spei­cher: 4 GB
Spei­cher­typ: GDDR5
Bau­form: 2 Slots
Küh­lung: Aktiv
Mehr Daten zum Produkt

EVGA GeForce GTX 680 Classified 4GB im Test der Fachmagazine

  • Note:1,72

    Preis/Leistung: „mangelhaft“, „Top-Produkt“

    Platz 1 von 12

    „Plus: Schnellste 4-Gigabyte-Karte; Kräftiger, relativ leiser Radiallüfter.
    Minus: OC-Features erst mit Extra-Hardware nutzbar.“

Benachrichtigung bei neuen Tests zu EVGA GeForce GTX 680 Classified 4GB

Kundenmeinungen (8) zu EVGA GeForce GTX 680 Classified 4GB

3,2 Sterne

8 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
4 (50%)
4 Sterne
0 (0%)
3 Sterne
0 (0%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
4 (50%)

3,2 Sterne

8 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Per­for­mance-​Krone ver­passt

Der Hersteller hielt lange Zeit mit Informationen über die neue GTX 680 Classified hinterm Berg und nur Gerüchte über eine neue Perfromance-Krone für die Grafikkarte machten die Runde. Endlich ist die Spitzenkarte des Herstellers auf dem Markt, muss ernüchtert zur Kenntnis genommen werden, dass eine Palit Jetstream bzw. POV/TGT-Karte bessere Taktraten zu bieten haben. Ob der doppelt so große Speicher das wieder wettmachen kann, soll in der folgenden Einschätzung geklärt werden.

Karten-Design

Die sehr schlicht wirkende schwarzgraue Abdeckung ist mit einem größeren 80-Millimeter-Lüfter bestückt worden. Darunter verbirgt sich eine 267 Millimeter lange Platine (Referenzdesign 255 Millimeter), die auch durch den doppelten Speicherausbau auf der Unterseite 25 Millimeter höher ist. Eine Backplate wurde in dieser Version für rund 650 EUR nicht verbaut. An der äußeren Ecke sind zwei 8-Pin-Buchsen für die Stromversorgung via Netzteil zu finden, wodurch insgesamt 375 Watt aufgenommen werden können. Die beiden SLI-Anschlüsse ermöglichen eine Erweiterung auf 3/4-Way-SLI, wie es vom Hersteller bereits demonstriert wurde. Bei den Monitor-Anschlüssen findet man die üblichen beiden DVI-Ports vor, die von HDMI und DisplayPort ergänzt werden. Bei der Strom- und Spannungsversorgung hat EVGA eigene Komponenten verwendet. Da Nvidia die Grafikkartenhersteller genauestens kontrolliert und eine Spannungsveränderung per Software verboten ist, wurde ein zusätzlicher 5-poliger Anschluss für den EVBot geschaffen. Mit dem Zusatzgerät lassen sich deutlich höhere Spannungen anlegen, als es auf der Software-Seite möglich ist. Leider kann man nur mit einem EVGA-Mainboard auf die neueste Firmware zugreifen – Besitzer anderer Motherboards müssen mit einer älteren Firmware vorlieb nehmen.

Performance

Die großen Radeons sind alle mit 3 GByte Arbeitsspeicher bestückt und Nvidia hinkte bislang hinterher. Der eigentliche Vorteil offenbart sich jedoch erst bei hohen Auflösungen, die im Labor bei HardwareLuxx getestet wurden. Während alle aktuellen Games außer Metro 2033 unter 2.560 x 1.600 Bildpunkten flüssig dargestellt wurden, setzten die Kollegen noch einen drauf und spielten mit satten 5.760 x 1.080 Bildpunkten auf mehreren Monitoren. Hier konnte sich die Classified deutlich von den Radeons absetzen und steigert die Bildrate pro Sekunde um 10 bis 15 Prozent.

Verfügbarkeit

Leider ist die GTX 680 Classified in ihrer Verfügbarkeit für den europäischen Markt noch stark eingeschränkt und Gamer, die gerne sehr hohe Auflösungen nutzen, müssen sich in Geduld üben.

von Christian

Aus unserem Magazin

Passende Bestenlisten: Grafikkarten

Datenblatt zu EVGA GeForce GTX 680 Classified 4GB

DirectX-Unterstützung 11
Serie Nvidia 600er
Shader-Geschwindigkeit 1536 MHz
Klassifizierung
Typ PCI-Express 3.0
Leistung
Speicher
Grafikspeicher 4 GB
Speicheranbindung 256 Bit
Speichertyp GDDR5
Chipsatz
Basistakt 1111 MHz
Stromverbrauch
Empfohlenes Netzteil 550 W
Bauform & Kühlung
Bauform 2 Slots
Kühlung Aktiv
Multi-GPU-Technik SLI

Weiterführende Informationen zum Thema EVGA GeForce GTX 680 Classified (04G-P4-3688-KR) können Sie direkt beim Hersteller unter evga.com finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten: