VE300 Produktbild
  • Sehr gut 1,5
  • 1 Test
  • 0 Meinungen
Sehr gut (1,5)
1 Test
ohne Note
Meinung verfassen
Typ: Gehäu­se­sub­woofer
Mehr Daten zum Produkt

ESX VE300 im Test der Fachmagazine

  • 1,5; Spitzenklasse

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    Platz 4 von 6

    „... Mit dieser Abstimmung kommt der ESX prima mit jeder Art von Musik zurecht. Er spielt kräftig und durchsetzungsfähig bis in den Frequenzkeller. Egal ob Tiefbasseinlagen oder schnellere Beats im Oberbass, der Woofer hat kaum Präferenzen und spielt einfach alles. Man könnte bemängeln, dass diese Abstimmung arm an Highlights ist, doch auf der anderen Seite leistet sich der ESX keine Patzer und spielt auf hohem Niveau.“

zu ESX VE 300

  • ESX VE300
  • ESX Navigation Lautsprecher DSP Endstufen Aktiv Subwoofer ESX VE-300

Datenblatt zu ESX VE300

Typ Gehäusesubwoofer
Nennbelastbarkeit / Nennleistung 500 W
Maximale Belastbarkeit / Leistung 1000 W
Nennimpedanz 4 Ohm
Schalldruck 145 dB
Verstärkung Passiv

Weiterführende Informationen zum Thema ESX VE 300 können Sie direkt beim Hersteller unter esxaudio.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Feuer frei!

CAR & HIFI 1/2006 - Musik machen kann es defintiv, dieses schwarze Cabrio. Der dezente Einbau gepaart mit dem ausgewogenen Klang weiß definitiv zu begeistern. Das Auto verkörpert Erwachsenheit ohne Show-Allüren. Eine sehr gelungene Vorstellung! C&H: Richard, du hast gerade deinen Z4 mit der neuen Anlage in Empfang genommen. Na, was sagst du? Richard: Tja, wunderbar! Die Anlage klingt echt und natürlich, finde ich, und genau das ist mir auch wichtig. …weiterlesen

Offen gesagt

autohifi 2/2005 - So trieb auch ein gewisser Udo Petscher sein Auto-HiFi-Unwesen. Bekannt geworden war er durch Bücher wie „Die Ohrenbarung“, in denen er höchst einfallsreich auditive Phänomene erklärte. Seine nach seinem nicht näher erläuterten Verfahren abgestimmten Auto-Systeme klangen tatsächlich anders, nur leider nie besser. Um in der Relation zu bleiben: Zwischen der Klang-Esoterik und dem Bürokratismus der Stiftung Warentest liegt eine Menge Wahrheit. …weiterlesen