• ohne Endnote

  • 0 Tests

Erste Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
Produktdaten:
Bild­schirm­größe: 24"
Auf­lö­sung: Full HD
Smart-​TV: Nein
Anzahl HDMI: 1
TV-​Auf­nahme: Ja
Bild­for­mat: 16:9
Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren

LL-0124ST2

Emp­fang auf allen Wegen

Digitale Fernsehsender empfängt der LL-0124ST2 ohne separaten Receiver, und zwar auf allen Wegen, also via Antenne, Kabel und Satellit. Erfreulich: Beim Antennenfernsehen setzt Enox auf einen DVB-T2-Tuner.

Knackpunkt H.265

Der Fernseher muss den Codec H.265 (HEVC) unterstützen, was laut Datenblatt gegeben ist. Diesen Codec nutzen deutsche Anbieter zur Kompression der via DVB-T2 übertragenen HD-Sender. Sender im Standard MPEG4, darunter das HDTV-Angebot via Kabel und Satellit, sind ebenfalls kompatibel. Wer verschlüsselt fernsieht, besorgt sich ein passendes CI-Modul und platziert es mit der Smartcard des Bezahlsenders im CI-Plus-Slot. Nach Anschluss eines USB-Speichers lassen sich Sendungen aufnehmen, wobei die Aufnahme verschlüsselter Programme dank CI-Plus eingeschränkt oder komplett verhindert werden kann. Das Gleiche gilt für die Funktion zum zeitversetzten Fernsehen (Timeshift), die der Flachbildschirm ebenfalls beherrscht. Außerdem lassen sich Multimedia-Dateien vom USB-Speicher abspielen, darunter JPEG-Fotos, DivX-Videos und Musik im MP3-Format.

Volle HD-Auflösung auf 60 Zentimetern

Fotos, Filme und Musik bringt der 24-Zöller nicht nur per USB ins Wohnzimmer: Trotz schlanker Abmessungen – ohne seinen Standfuß ist das Gehäuse nur knapp fünf Zentimeter tief – konnte Enox ein DVD-Laufwerk unterbringen, das Audio-CDs, Video-DVDs und gebrannte Scheiben mit besagten Dateien ausliest. Für klassische Signalquellen, etwa einen Blu-ray-Player oder einen Computer, stehen ein HDMI-Eingang, ein Komponenten- / Composite-Video-Eingang sowie eine Scart- und eine VGA-Buchse bereit. Die VGA-Buchse braucht man bei Computern ohne HDMI- oder DVI-Ausgang. Abgerundet wird das Terminal von einem digitalen Audio-Ausgang und einer Kopfhörerbuchse. Intern greift der Fernseher auf zwei mit jeweils drei Watt belastete Lautsprecher zurück. Für die Bildqualität bürgt ein LC-LED-Display, das 1920 x 1080 Pixel (Full HD) auf 60 Zentimetern in der Diagonale zeigt.

Wenn man dem Datenblatt glauben darf und die H.265-Kompression unterstützt wird, dann ist der Enox LL-0124ST2 fit für die Zukunft des deutschen Antennenfernsehens. Auch sonst gibt es wenig zu monieren – zumindest auf dem Papier. Erste Tests stehen noch aus.

Datenblatt zu Enox LL-0124ST2

Bildformat 16:9
DVB-T vorhanden
DVB-T2 vorhanden
Features HEVC/H.265
LCD vorhanden
Pay-TV vorhanden
Schnittstellen
  • USB
  • HDMI
Bild
Technik LCD/LED
Bildschirmgröße 24"
Auflösung Full HD
Empfang
DVB-T2-HD vorhanden
DVB-S2 vorhanden
DVB-C vorhanden
Smart-TV-Funktionen
Smart-TV fehlt
Anschlüsse
Anzahl HDMI 1
CI+ vorhanden
Extras
TV-Aufnahme vorhanden
DVD-Laufwerk vorhanden
Media-Player vorhanden
Allgemeine Daten
Energieeffizienz A+

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten: