ohne Note
3 Tests
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
Sport­art: Rad­sport
Typ: Softs­hell-​Jacke
Geeig­net für: Her­ren, Damen
Ein­satz­be­reich: Win­ter
Eigen­schaf­ten: Unter­arm­be­lüf­tung, Reflek­tie­rend, Elas­tisch, Wind­dicht, Was­ser­ab­wei­send
Mate­rial: Elas­tan / Span­dex, Poly­es­ter
Mehr Daten zum Produkt

Endura Windchill Jacke II im Test der Fachmagazine

  • Endnote nicht verfügbar

    28 Produkte im Test

    Pro: Hohe Verarbeitungsqualität; Angenehmes Tragegefühl; Gute Wärmeisolation; Gute Belüftung durch Unterarmöffnungen.
    Contra: -. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

  • Endnote nicht verfügbar

    46 Produkte im Test

    Pro: Gute Wärmeisolation; Taschen und Reißverschlüsse gut bedienbar; Gute Ventilation durch Unterambelüftung.
    Contra: -. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

  • Endnote nicht verfügbar

    46 Produkte im Test

    Pro: Gute Wärmeisolation; Gut bedienbare Reißverschlüsse und Taschen; Gute Ventilation durch Unterarmbelüftung.
    Contra: Weite Ärmelbündchen. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

Testalarm zu Endura Windchill Jacke II

zu Endura Windchill Jacke II

  • Endura Herren Windchill II Jacke (Größe XL, hi-viz yellow)
  • Endura Windchill II Jacke Herren schwarz S 2021 Fahrradjacken
  • Endura Windchill II Jacke Herren schwarz M 2021 Bike Jacken
  • Endura male Gelb
  • Endura Windchill II Jacke black S
  • Endura Windchill Jacke II - Schwarz S
  • Endura Windchill II Jacke Herren schwarz S 2021 Rennrad Jacken Modelljahr:
  • Endura Windchill Jacke II Rost Rot L
  • Endura - Windchill Jacke II - Fahrradjacke Gr S grün/schwarz
  • Endura Windchill Cycling Jacket II - Jacken M herren

Passende Bestenlisten: Funktionsjacken

Datenblatt zu Endura Windchill Jacke II

Sportart Radsport
Typ Softshell-Jacke
Geeignet für
  • Damen
  • Herren
Einsatzbereich Winter
Eigenschaften
  • Wasserabweisend
  • Winddicht
  • Elastisch
  • Reflektierend
  • Unterarmbelüftung
Material
  • Polyester
  • Elastan / Spandex

Weitere Tests und Produktwissen

Trocken und warm

World of MTB - Der Kragen ist hinten höher geschnitten und mit einem leicht rauen Netzstoff versehen. CRAFT PERFORMANCE BIKE STRETCH JACKET Das Performance Bike Stretch Jacket von Craft ist eine sehr warme, aber angenehm zu tragende Bikejacke. Der Schnitt ist perfekt an das Radfahren angepasst. Stretchbündchen am Ärmel verhindern ein Verrutschen, jedoch schwitzt man sehr leicht darunter. Der Saum wird durch eine gummierte Schicht und dem engen Schnitt an Ort und Stelle gehalten. …weiterlesen

Die Multi-Schutzhülle

e-BikeMAGAZIN - Dadurch liegt der Rücken auch in gebeugter Haltung nicht frei. Wind und Spritzwasser werden zudem vom Rücken ferngehalten. Saum Auch der untere Teil der Jacke, also der Saum, sollte nach Möglichkeit verstell- und verschließbar sein. Genau wie bei den Ärmelbündchen wird damit das Eindringen von Wasser und Wind verhindert. …weiterlesen

Nicht ganz dicht

Stiftung Warentest - Neu regendicht, nach mehreren Wäschen undichte Stellen. Gut atmungsaktive Gore-Tex-Membran. Stoff nimmt viel Wasser auf, trocknet langsam. Reißverschluss für einzippbare Innenjacke. Achselreißverschlüsse. Sichtfeld gut. CSR-Engagement: Ausreichend. Akzeptable Jacke. Mit insgesamt befriedigender Funktion. Der Oberstoff aus Polyester ist wenig lichtecht und wenig scheuerfest. Der Klettverschluss kann den Stoff schädigen. Achselreißverschlüsse. Kein Damenmodell erhältlich. …weiterlesen

Ohne Jacke geht nix

active - Diese Lagen bestehen übrigens immer aus Funktionsunterwäsche, funktionaler Mittellage und schützender Außenschicht. Powerstretch-Jacken sind bi-elastisch und besonders atmungsaktiv, sie eignen sich deshalb gut für bewegungsreichen, schweißtreibenden Outdoor-Sport wie Klettern, Joggen, Skaten. Die robuste Außenseite ist Wind abweisend und abriebfest, während die weiche Innenseite Feuchtigkeit von der Haut weg transportiert und den Träger dadurch angenehm trocken und warm hält. …weiterlesen

Wenn's richtig pfeift

ElektroRad - Ausziehen muss man die Versa dazu sowieso nicht. In Sachen Funktion schneiden die vier Konvertierbaren meist sehr gut ab und glänzen mit tollen Details wie vielen Taschen und Reflektoren. Nur die Jacke von Gonso steht etwas hinten an. Für sportliche Frostbeulen eignet sich die Shimano Jacke. Mit ihrem Radfahrer-spezifischen Schnitt macht sie besonders im Sitzen eine gute Figur. Während oft – nicht hier im Test – der Rücken zu kurz ist, ist er bei der Accu 3D dann perfekt. …weiterlesen

Gegen den Regen

velojournal - Reissverschluss und Armbündchen sehr einfach auch einhändig zu bedienen gut geschnittener, hochschliessbarer Kragen Armbündchen neigen dazu, Wasser anzuziehen Sportlich, aber nicht eng geschnittene Jacke mit guten Belüftungsmöglichkeiten. Hoher Tragkomfort dank leistungsfähigen Materials. …weiterlesen

Softies unter sich

ALPIN - selbst der unbedarfte Endverbraucher kann hier deutliche Unterschiede erkennen. auffällig ist die sehr preisorientierte Verarbeitung von salewa. am anderen Ende der skala findet sich die Mammut cerro torre Jacket, die mit eingefassten Nähten, ordentlichen abdeckungen und schönen detaillösungen glänzt. sicherlich, zwischen salewa und Mammut liegen auch 120 Euro. dass aber auch bei preiswerten Jacken die Nähte eingefasst sein können, zeigen andere Hersteller wie beispielsweise schöffel. …weiterlesen

„Sturm Truppe“ - Jacken

RennRad - Durch den Stretchanteil sitzt die Weste körperbetont ohne zu zwicken. Drei Rückentaschen, davon eine mit Reißverschluss, ein wasserdichter Front-RV mit Kinnschutz und großflächige Reflektoren zeugen von einer durchdachten Konstruktion. Leider hat die gebotene Qualität auch einen sehr stolzen Preis. SUGOI Firewall GT Zip Die Firewall lässt uns schon mal den Winter erahnen, ist sie doch für richtig kalte Temperaturen gedacht. Daher auch der wasserdichte Reißverschluss sowie das dicke Material. …weiterlesen

Die Kälte kann kommen

klettern - Die Palette reicht von ordentlich dick wie bei den Modellen von Arc'teryx oder La Sportiva bis zu den ultraleichten Jacken von Norrøna und Patagonia. Mit dem Nordwand Jacket von Mammut ist auch eine wasser dichte Jacke dabei. Alle Jacken kommen in diesem Winter neu in den Handel und wei sen neben neuen Isolationsmaterialien auch einige konstruktiv Besonderheiten auf. Das ist für manchen schon fast eine Glau bensfrage. …weiterlesen

Ein Hauch von Nichts

ALPIN - Genauso wie die Kings Canyon (155 Gramm) des amerikanischen Spezialisten für Leichtgewichtsausrüstung Golite. Sie hat eine schlichte Optik, überzeugte aber in der Funktion. Die Kapuze wippt etwas störend beim Laufen. Die Jacke ist ein preisgünstiges Produkt zum schnellen Überziehen und für den Lauf-Trip. Auch der norwegische Spezialist für Outdoor-Bekleidung Norröna hat eine qualitativ hochwertige Ultraleichtjacke im Sortiment. …weiterlesen

Praxistest: Superleichte Windjacken und Wanderstöcke

Wandermagazin - Das zweite Thema beschäftigt sich mit technischer Wanderausstattung, genauer mit Wander- bzw. Trekkingstöcken. Im Gegensatz zu Stöcken mit fester Länge, die v.a. beim Nordic Walking zum Einsatz kommen, sind vier unserer Testkandidaten "Teleskopwanderstöcke", die nicht nur zusammenschiebbar, sondern auch in der Länge individuell verstellbar sind. Der fünfte Testkandidat ist ein innovativer Faltstock, der in drei Teile zerlegt sehr handlich ist, zusammengesetzt aber eine feste Länge aufweist. …weiterlesen

Wintersportler

TOUR - Mit passender Kleidung macht Radsport auch im Winter Spaß. Im TOUR-Test: 24 Winter-Sets, bestehend aus Jacke und Hose, von 130 bis 280 Euro - für Männer und Frauen. …weiterlesen