ElliptiGO 8C im Test

(Fitnessrad)
  • ohne Endnote
  • 3 Tests
0 Meinungen
Erste Meinung verfassen
Produktdaten:
Typ: Fit­ness­bike
Gewicht: 19 kg
Felgengröße: 20 Zoll
Mehr Daten zum Produkt

Tests (3) zu ElliptiGO 8C

    • aktiv laufen

    • Ausgabe: 5/2014
    • Erschienen: 08/2014
    • Seiten: 3

    ohne Endnote

    „Vorteile: Schonende Bewegung, die dem Laufen sehr nahe kommt; Training auch mit Gelenkproblemen möglich; Großer Spaßfaktor; Sehr geländegängig, dank Schaltung meistert man auch steile Anstiege ... Gute Übersicht durch aufrechte Fahrposition ...
    Nachteile: Das Rad ist rund 1,90 Meter lang und wiegt ca. 18 Kilo; Handling muss erst erlernt werden; Teurer als ein gut ausgestattetes Rennrad oder Mountainbike ...“  Mehr Details

    • RUNNING

    • Ausgabe: 5/2014
    • Erschienen: 07/2014
    • Seiten: 4

    ohne Endnote

    „... keinerlei Schmerzen in den Gelenken wie nach einem langen Lauf, keinerlei Verspannungen im Nacken oder Rücken wie bei einer gleich langen Radeinheit ... Gegenüber dem Crosstrainer im Fitness-Studio kann bei diesem Produkt der Aktive seinen Sport im Freien genießen, zugleich erzeugt das Balance-Halten einen zusätzlichen Trainingsreiz. ... mit 1.799 Euro ist das Elliptigo-Einsteigermodell nicht gerade günstig.“  Mehr Details

    • RUNNER'S WORLD

    • Ausgabe: 7/2014
    • Erschienen: 06/2014

    ohne Endnote

    „... Das Gerät wurde von Läufern als Lauf-Alternative erfunden. Das ist einerseits gelenkschonender, andererseits höllisch anstrengend ... Ein Fahrradersatz ist der Elliptigo also eher nicht, eher ein Trainingsgerät für Läufer - das seine Wirkung nicht verfehlt. ...“  Mehr Details

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu ElliptiGO 8C

Basismerkmale
Typ Fitnessbike
Geeignet für
  • Damen
  • Herren
Gewicht 19 kg
Zulässiges Gesamtgewicht 135 kg
Modelljahr 2014
Ausstattung
Laufräder
Felgengröße 20 Zoll
Schaltung
Schaltungstyp Nabenschaltung
Schaltgruppe Shimano Alfine 8 Gang
Rahmen
Rahmenmaterial Aluminium

Weiterführende Informationen zum Thema ElliptiGO 8 C können Sie direkt beim Hersteller unter elliptigo.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Fit auf 2 Rädern

aktiv laufen 5/2014 - Die runde Trittbewegung schont im Gegensatz zur Laufbewegung mit ihren hohen Aufprallkräften Gelenke, Bänder, Sehnen und Muskulatur. Ob Rennrad, Mountainbike oder ein neuartiges Gerät wie das ElliptiGo - eine Art Freiluft-Stepper auf zwei Rädern - die erste Wahl ist, hängt natürlich von den persönlichen Vorlieben ab. Trainingsmethodisch gibt es durchaus Vor- und Nachteile. Das klassische Rennrad eignet sich besonders für lange Einheiten in einem konstanten Tempo. …weiterlesen

Elliptisch besser und schneller werden

RUNNING 5/2014 - Boston Marathon, Auflage 2014: In 2:08:37 Stunden gewinnt der an jenem 21. April mittlerweile fast 39-jährige Meb Keflezighi das Rennen. Ein Baustein seiner Vorbereitung stellte das Training auf dem Elliptigo dar, einer Verschmelzung von Crosstrainer und Fahrrad - eine enorme Spaßmaschine, die das Lauftraining sinnvoll ergänzen kann. Running - Das Laufmagazin traf sich mit Deutschland-Geschäftsführer Daryn Talker aus Isny und Experience Coach Gerson Kircher aus Fulda zur Testfahrt.Ein Stand-up-Bike befand sich auf dem Prüfstand. Eine Benotung blieb aus. …weiterlesen