Elitegroup H67H2-I 2 Tests

H67H2-I Produktbild
Sehr gut (1,0)
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
  • Sockel­typ Sockel 1155
  • Form­fak­tor Mini-​ITX
  • RAM-​Typ DDR3
  • Mehr Daten zum Produkt

Elitegroup H67H2-I im Test der Fachmagazine

  • ohne Endnote

    6 Produkte im Test

    „Eines der ITX-Boards in unserem Test ist das H67H2-I. Auf kleinstem Raum kann ein Sandy-Bridge-Prozessor und sogar eine High-End-Grafikkarte untergebracht werden - das Board besitzt dabei mit USB 3.0, SATA 6G, Bluetooth, Gigabit-LAN und einem 8-Kanal-Onboard-Sound mit HDCP-Verschlüsselung alle notwendigen Features. Wem etwas fehlt, kann dies über einen PCIe-x16-Slot oder einen Mini-PCIe-Slot nachrüsten. ...“

    • Erschienen: 09.02.2011
    • Details zum Test

    „sehr gut“

    „ECS hat es geschafft: Das H67H2-I bietet maximale Leistung auf minimalem Raum. ... Neben der guten Performance hat uns insbesondere die Stabilität dieser Hauptplatine überzeugt, denn während unseres Tests notierten wir keinen einzigen Absturz. Selbst das Übertakten des Grafikkerns funktionierte problemlos ... Der Datendurchsatz an SATA II, SATA III und USB 3.0 überzeugt auf ganzer Linie, lediglich die USB-2.0-Performance fällt recht mager aus. Positiv finden wir die gute Audioqualität, als negativ vermerken wir die Probleme mit unserem Bildschirm. ...“

Ich möchte benachrichtigt werden bei neuen Tests zu Elitegroup H67H2-I

Einschätzung unserer Autoren

Getarn­ter Riese

Wer sich einen Wohnzimmer-PC (HTPC) selbst zusammenbauen will, muss nicht mehr auf die Mini-ITX-Boards mit Intel Atom-Bestückung zurückgreifen. Elitegroup (ECS) bietet jetzt ein Mini-Mainboard mit Sockel LGA 1155, das für die zweite Generation der Intel Core i-Serie konzipiert wurde und somit den Weg zum Performance-PC im Wohnzimmer freimacht.

Natürlich verfügt das Board in der Revision 1.1 über ein B3-Stepping des Chipsatzes oder mit anderen Worten: der Sandy Bridge Bug ist behoben. Als Multimedia-Basis bietet das Mainboard eine Vielzahl von Anschlussmöglichkeiten, die auch HDMI und S/PDIF (8-Kanal-HD-Sound) für den vollen Blu-ray-Genuss oder 3D-Videos und Games beinhalten. Selbst Overclocker können sich dank ausgewählter elektronischer Einzelkomponenten mit diesem Board voll entfalten. Anfänger im Übertaktungsbereich können auf M.I.B III zurückgreifen, um Taktzahlen und Spannungen entsprechend einzustellen. Das XTU Utility bietet weitere Unterstützung bei der direkten Überwachung bzw. Änderung der Performance-Stufe.

Durch den Intel H67 Express Chipsatz braucht der Winzling nicht vor den großen ATX-Mainboards verstecken. Ausstattung und Performance sind durchaus gleichwertig. So lassen sich bis 16 GByte DDR3-1333 Arbeitspeicher in zwei Slots installieren. Ein Etron USB 3.0 Controller leitet zwei Ports, die selbstverständlich auch auf 2.0 abwärtskompatibel sind, an die Rückblende. Zwei Erweiterung sind durch einen vollwertigen PCIe-Slot mit Spezifikation 16x 2.0 und einen Mini-PCIe 1x möglich. Und wer mit den Großen spielen will, muss auch bei der Speicheranbindung entsprechend gerüstet sein. So stehen zwei SATA III mit 6 Gb/s sowie zwei SATA II mit 3 Gb/s Pfosten für die Massenspeicher zur Verfügung – der rückwärtige eSATA-Port wurde ebenfalls nicht vergessen. Für die drahtlose Netzanbindung steht leider kein WLAN zur Verfügung und man müsste auf Bluetooth zurückgreifen – ein RJ45-Port mit Gigabit-Ethernet sorgt dann für die feste Netzverbindung. Der Anschluss mehrerer Monitore stellt durch HDMI, DVI und VGA kein Problem dar. Es folgt ein Video des Herstellers:

von Christian

Aus unserem Magazin

Datenblatt zu Elitegroup H67H2-I

Kompatibilität
Formfaktor Mini-ITX
Sockeltyp Sockel 1155
RAM-Typ DDR3
Weitere Daten
Chipsatz Intel H67

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Händlers und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Händler zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf