Elac AM 150 im Test

(Monitoring)
  • Gut 1,6
  • 14 Tests
4 Meinungen
Produktdaten:
Typ: Desktop-​Moni­tor
Monitor-Technik: Aktiv
Mehr Daten zum Produkt

Tests (14) zu Elac AM 150

    • Beat

    • Ausgabe: 2/2012
    • Erschienen: 01/2012
    • Produkt: Platz 6 von 20
    • Seiten: 7

    5,5 von 6 Punkten

    „... Mit den AM 150 ist Elac ein grandioser Einstieg in die Welt der aktiven Monitore gelungen. Dank ihres sehr guten Impulsverhaltens und ihres ausgewogenen Klangbilds sind sie eine klare Kaufempfehlung ... Auch DJs und Freunde von dicken Bässen sollten sich diese Boxen einmal anhören, denn Volumen und Präzision gehen selten so harmonisch Hand in Hand.“  Mehr Details

    • HIFI-STARS

    • Ausgabe: Nr. 13 (Dezember 2011-Februar 2012)
    • Erschienen: 12/2011

    ohne Endnote

    „... In klanglicher Hinsicht realisiert der Monitor - korrekt aufgestellt - ein weit über die Preisklasse reichendes Klangbild, das den Spaß an der Musik recht eindrucksvoll vermitteln kann, wobei der Lautsprecher monitortypische Eigenschaften aufweist. Er spielt tonal ausgewogen, sauber durchgezeichnet und neutral.“  Mehr Details

    • stereoplay

    • Ausgabe: 9/2011
    • Erschienen: 08/2011
    • Produkt: Platz 2 von 4
    • Seiten: 6

    „gut“ (69 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „überragend“, „Highlight“

    „Kompakter Aktiv-Monitor mit ansprechendem Lackgehäuse und klassischer Bestückung in Zweiwegetechnik. Analoge plus digitale Eingänge in Cinch und XLR. Auffallend kraftvoller und neutraler Klang auch mit hohen Pegeln. Extrem preiswert!“  Mehr Details

    • VIDEOAKTIV

    • Ausgabe: 3/2011
    • Erschienen: 03/2011
    • Produkt: Platz 2 von 6
    • Seiten: 6

    „gut“ (67 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „gut“

    „Elacs erster Versuch im Markt der Nahfeldmonitore glückte nur teilweise: Die Basswiedergabe dieser Kompaktbox überzeugt, die Höhen sind aber unterbelichtet. Dank der flexiblen Digitalkontakte landet sie noch im oberen Drittel.“  Mehr Details

    • HomeElectronics

    • Ausgabe: 3/2011
    • Erschienen: 02/2011

    ohne Endnote

    „Plus: sorgfältige Fertigung; ausgeglichener Klang; vielseitig einsetzbar; Preis-Leistungs-Verhältnis.
    Minus: rückwärtiger Netzschalter und Lautstärkeregler.“  Mehr Details

    • AV-Magazin.de

    • Erschienen: 11/2010
    • Seiten: 4

    „sehr gut“; Oberklasse

    Preis/Leistung: „sehr gut“, „Highlight“

    „Elac präsentiert mit dem AM 150 einen kompakten, gradlinig gestalteten Aktiv-Monitor, dessen Einsatzmöglichkeiten kaum Grenzen kennen. Die Anzahl und Qualität der zur Verfügung stehenden Anschlüsse ist zu diesem Preis eine echte Überraschung. ... Im Inneren steckt bewährte, ausgereifte Technik, die gekonnt zu einer klanglich tadellosen und emotional sehr ansprechenden Spielweise abgestimmt wurde. Damit ist der Elac AM 150 ein überzeugendes Plädoyer für aktive Kompaktlautsprecher ...“  Mehr Details

    • HiFi Test

    • Ausgabe: 6/2010
    • Erschienen: 10/2010
    • Seiten: 3

    1,2; Oberklasse

    Preis/Leistung: „hervorragend“, „Highlight“

    „Mit dem AM 150 hat Elac ein perfektes Allzweck-Werkzeug geschaffen: Unbestechlicher Studiomonitor und sehr gut klingende Hi-Fi-Box in einem – dazu die üppige Ausstattung und der schier unglaubliche Preis. Mehr kann man nicht wollen!“  Mehr Details

    • STEREO

    • Ausgabe: 10/2010
    • Erschienen: 09/2010
    • Produkt: Platz 1 von 3

    Klang-Niveau: 48%

    Preis/Leistung: „exzellent“ (4 von 5 Sternen)

    „Die AM150 transportiert alle Stärken, die wir von den Kielern kennen: Die Aktive musiziert spritzig, lebendig auf den Punkt und vor allem herrlich seidig und farbkräftig. Auch als HiFi-Lautsprecher macht sie eine fabelhafte Figur und bereichert ihren ohnehin großen Einsatzbereich um die flexiblen Möglichkeiten eines guten 192-Kilohertz-Wandlers.“  Mehr Details

    • AUDIO

    • Ausgabe: 8/2010
    • Erschienen: 07/2010
    • Produkt: Platz 1 von 3

    Klangurteil: 73 Punkte

    Preis/Leistung: „überragend“, „Testsieger“

    „Plus: Sehr entspannt spielende, neutrale und musikalische Aktivbox, flexibel aufstellbar.
    Minus: Kein Dynamikwunder, nicht für enge Tische.“  Mehr Details

    • Audio Video Foto Bild

    • Ausgabe: 7/2010
    • Erschienen: 06/2010
    • Seiten: 2

    „gut“ (1,99)

    Preis/Leistung: „günstig“

    „Wirklich stark: Die kleinen Elac-Boxen überzeugten mit sauberem Klang und vielseitigen Einsatzmöglichkeiten am Fernseher, PC sowie mit iPod & Co. Diese Klangqualität kostete vor wenigen Jahren noch ein Vielfaches.“  Mehr Details

    • fairaudio - klare worte. guter ton

    • Erschienen: 02/2011

    ohne Endnote

    „Ein für den Kaufpreis tonal erstaunlich sauber durchgezeichneter Klang. Vom Oberbass bis in die Höhen wirkt der Lautsprecher recht neutral. Die Höhen sind in der Grundeinstellung des Klangregelnetzwerks tendenziell eher weich als crisp. Bauartbedingte Abstriche müssen im Tiefbass gemacht werden, insgesamt ist das Bassvolumen aber angesichts der Gehäusegröße ordentlich. Die AM 150 zeigen sich in dynamischer Hinsicht spielfreudig - aber Grob- und Feindynamik sind eher preisklassentypisch als besondere Tugenden dieser Lautsprecher. ...“  Mehr Details

    • avguide.ch

    • Erschienen: 11/2010

    ohne Endnote

    „Die AM 150 von ELAC haben mich völlig überzeugt und begeistert. Sowohl als Computer/MP3-Player Klangwunder, als auch als NF-Monitore im Heimstudio sind sie absolut empfehlenswert und weisen erst noch ein hervorragendes Preis-Leitungsverhältnis auf. Verarbeitung, Leistung und Sound sind im perfekten Einklang – was will man mehr.“  Mehr Details

    • Beat

    • Ausgabe: 10/2010
    • Erschienen: 09/2010
    • Seiten: 1

    5,5 von 6 Punkten

    „Mit den AM 150 ist Elac ein grandioser Einstieg in die Welt der aktiven Monitore gelungen. Mit sehr gutem Impulsverhalten und ausgewogenem Klangbild sind diese Lautsprecher ein heißer Tipp für Musiker und Produzenten und in der 250-Euro-Klasse eine klare Kaufempfehlung. Auch DJs und Freunde von dicken Bässen sollten sich diese Boxen einmal anhören ...“  Mehr Details

    Info: Dieses Produkt wurde von Beat in Ausgabe 2/2012 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    • HiFi einsnull

    • Ausgabe: 4/2010
    • Erschienen: 08/2010
    • Seiten: 4

    ohne Endnote

    „‚Mit dem AM 150 hat Elac ein perfektes Allzweck-Werkzeug geschaffen: Unbestechlicher Studiomonitor und sehr gut klingende HiFi-Box in einem – dazu die üppige Ausstattung und der schier unglaubliche Preis. Mehr kann man nicht wollen!‘“  Mehr Details

zu Elac AM 150

  • Elac Active Monitor AM 200 hochglanz *schwarz-weiss*

    An die Quelle, fertig &hellip, los: mit der AM 200 pra& # 776, sentiert ELAC einen von Grund auf neu entwickelten ,...

Kundenmeinungen (4) zu Elac AM 150

4 Meinungen
(Befriedigend)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
3
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
1
Eigene Meinung verfassen

Datenblatt zu Elac AM 150

Typ Desktop-Monitor
Monitor-Technik Aktiv
Bauweise Bassreflex
Abmessungen 195 x 280 x 290 mm
Leistung (RMS) 50 W
Gewicht 7,7 kg
Wege 2
Frequenzbereich 48 Hz - 22 kHz

Weitere Tests & Produktwissen

Studio-Monitore

Beat 2/2012 - Die einzige Ausnahme stellen tiefe Bässe dar, die bei gleichsam präziser Auflösung ein wenig überbetont erscheinen. Dieses Manko kann aber dank integriertem Low-Shelf-EQ leicht beseitigt werden. Mit den AM 150 ist Elac ein grandioser Einstieg in die Welt der aktiven Monitore gelungen. Dank ihres sehr guten Impulsverhaltens und ihres ausgewogenen Klangbilds sind sie eine klare Kaufempfehlung in der 250-Euro-Klasse. …weiterlesen

Klein, aber oho

HIFI-STARS Nr. 13 (Dezember 2011-Februar 2012) - Der Kieler Traditionshersteller Elac, seit Jahrzehnten bekannt für seine Lautsprecher, hat die Zeichen der Zeit erkannt und sich darum mittlerweile im Feld der Aktivboxen-Anbieter eingeklinkt. Seit etlichen Jahren ist ein deutlicher Trend hin zu Aktivboxen zu verzeichnen. Insbesondere für Einsteiger scheinen sie sehr vielversprechend zu sein, da sie sowohl in der Größe als auch in der Flexibilität dem Anwender größere Freiheitsgrade ermöglichen. Hauptsächliches Merkmal aller Aktivboxen ist das Fehlen nötiger Endstufen, deren Auswahl bei herkömmlichen passiven Lautsprechern stets zu einer Suche nach der passenden Verstärkung führt. Zum Test standen mir nun die AM 150 - wobei AM für Aktivmonitor steht - zur Verfügung. …weiterlesen

Aktiv hören

HomeElectronics 3/2011 - Aktive Lautsprecher, also Lautsprecherboxen mit integrierten Endstufen, gibt es als Heimelektronik eher selten. Umso gespannter war ich, was die kompakten, aktiven Desktop-Monitore am 150 von Elac im Test leisten würden. …weiterlesen

Starkes Stück

Audio Video Foto Bild 7/2010 - Der Elac AM 150 sieht aus wie ein normaler Regallautsprecher, er kann aber viel mehr - ohne mehr zu kosten. Bewertet wurden Klangqualität, Bedienung, Sonstiges und Service. …weiterlesen

Elac AM 150: Gerührt oder geschüttelt?

AV-Magazin.de 11/2010 - Mittendrin statt nur dabei Das Prinzip geschick ter Schallführung machen sich die Ingenieure von Elac auch für den Hochtonzweig des AM 150 zunutze. Als Treiber kommt hier eine 25mm‐Seidenka‐ lotte zum Einsatz, die zur Versteifung imprä‐ gniert wird. Der sie umgebende Bereich der Montageplatte wirkt wie ein Schalltrichter und sorgt durch seine elliptische Form für ein definiertes, breitwinkliges Abstrahlver‐ halten des Hochtöners. …weiterlesen