• Befriedigend 2,7
  • 1 Test
  • 22 Meinungen
Ausreichend (3,6)
1 Test
Gut (1,8)
22 Meinungen
Typ: Leicht­kraf­trol­ler
Höchstgeschwindigkeit: 20 km/h
Mehr Daten zum Produkt

eFlux Street 20 im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: Mai 2019
    • Details zum Test

    „ausreichend“ (3,6)

    Stärken: für den öffentlichen Verkehr zugelassen; leichtes Handling; Preis-Leistung.
    Schwächen: geringer Rollendurchmesser; kaum Extras. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

zu eFlux Street 20

  • eFlux 20 Straßenzulasung Elektro Motor Roller Scooter E-
  • eFlux Street 20 Straßenzulassung schwarz 500 Watt, 36 Volt, 12 AH, bis 20 km/h
  • eFlux Street 20 500 Watt E-Scooter Elektroroller mit Straßenzulassung schwarz
  • eFlux Street 20 Elektroroller Scooter - 500 Watt Motor - Scheibenbremsen -
  • eFlux Street 20 Elektroroller Scooter - 500 Watt Motor - Scheibenbremsen -
  • Elektroscooter eFlux 20 km/h mit Straßenzulassung Elektroroller E-Scooter orange

Kundenmeinungen (22) zu eFlux Street 20

4,2 Sterne

22 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
12 (55%)
4 Sterne
6 (27%)
3 Sterne
0 (0%)
2 Sterne
3 (14%)
1 Stern
1 (5%)

4,2 Sterne

22 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Street 20

Mobi­li­tät im Kleinst­for­mat

Stärken:

  • Eco-Betrieb
  • faltbar
  • Dämpfung
  • mit Straßenzulassung (Mofa-Prüfbescheinigung erforderlich)

Schwächen:

  • knappe Reichweite im Test
  • lange Ladezeit
  • keine Anzeige der gefahrenen Kilometer
  • Vollgummireifen (geringer Fahrkomfort)

Ausstattung und Qualität: Simpel und ohne Wasserschutz

Kritische Nutzer halten den eFlux Street 20 in punkto Verarbeitungsqualität nicht für die Spitze der Schöpfung. Dem Anspruch an ein zweckmäßiges Gerät genüge er aber. Fahrten auf nassen Untergründen sind mangels ausreichendem Wasserschutz aber tabu. Ebenso das Reinigen mit dem Gartenschlauch. Stattdessen empfiehlt der Hersteller, ein feuchtes Tuch zu verwenden. Das Zubehör ist für den Preis mager: Ein Lenkerkorb fehlt, kann aber für weitere 30 Euro nachgerüstet werden.

Akku: Handling und Reichweite

Auf eine Reichweitenangabe verzichtet der Hersteller, Chip ermittelte rund 25 km. Der Akku kann direkt am Gerät geladen werden, lässt sich aber auch herausnehmen und über einen gesondert zu bestellenden Adapter an die Steckdose schließen – Kostenpunkt: ca. 25 Euro.

Fahrcharakter: Spaßflitzer mit mäßigem Komfort

Moderate Steigungen gehen klar, steile Anstiege zwangen den Motor im Chip-Test in die Knie. Die sehr sensible Lenkung und die kleinen, harten Vollgummi-Rollen kosteten weitere Körner. Die Käufer berichten in ihren Produktbewertungen von ähnlichen Erfahrungen, lassen sich den Spaß auf dem Kompaktflitzer aber nicht verderben.

Der eFlux im Verkehr: Welche Vorgaben sieht der Gesetzgeber vor?

Roller wie der Street 20 fallen nicht in die seit Juni 2019 geltende Verordnung für Elektrokleinstfahrzeuge wie die derzeit so angesagten Elektro-Tretroller. Erforderlich ist eine Mofa-Prüfbescheinigung (ab 15 Jahren), eine Haftpflichtversicherung sowie ein Versicherungskennzeichen. PKW-Fahrer benötigen die Prüfbescheinigung nicht. Ein Helm ist nicht vorgeschrieben.

Datenblatt zu eFlux Street 20

Allgemeine Daten
Typ Leichtkraftroller
Straßenzulassung vorhanden
Motor
Motortyp Elektromotor
Leistung in kW 0,5
Leistung in PS 0,68
Höchstgeschwindigkeit 20 km/h
Fahrwerk
Radtyp Kleinradroller

Weiterführende Informationen zum Thema eFlux Street 20 können Sie direkt beim Hersteller unter miweba.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Doohan iTankMalaguti Madison 300SYM HD 300iSpeedex Prima 50iPiaggio Vespa GTS Supertech 300 hpe ABS ASRGovecs SchwalbePiaggio Vespa Elettrica 45Torrot MUVI CityVässla 2unu Scooter Classic