U2 Pro Produktbild
  • Gut 1,9
  • 0 Tests
  • 708 Meinungen
keine Tests
Testalarm
Gut (1,9)
708 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Typ: Saug­wisch­ro­bo­ter
Bau­höhe: 7,9 cm
Akku­lauf­zeit: 150 min
App-​Steue­rung: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Einschätzung unserer Autoren

U2 Pro

Saugt und wischt auf Befehl

Stärken
  1. mehrere Reinigungsmodi
  2. großer Staubbehälter
  3. smarthomefähig
Schwächen
  1. noch keine bekannt

Der Saugroboter von Ecovacs ist mit einer zusätzlichen Wischeinheit ausgestattet und erledigt damit die gesamte Reinigungsarbeit auf Hartböden in einem Arbeitsgang. Sie können den Roboter aber auch zum Saugen auf kurzflorigen Teppichböden verwenden. Dazu stehen Ihnen mehrere Reinigungsmodi zur Verfügung. Neben dem Flächenmodus, bei dem die gesamte Bodenfläche Bahn für Bahn abgefahren wird, wählen Sie aus dem Randmodus und dem Punktreinigungsmodus, der seine Stärken bei kleinflächigen, aber hartnäckigen Verschmutzungen ausspielt. Das Volumen des Staubbehälters fällt mit 800 Milliliter großzügig aus. Bei der Steuerung zeigt sich der Haushaltsroboter komfortabel. Sie programmieren Ihre Reinigungswünsche entweder über die Evacs-App, in der Sie den Reinigungsmodus und die Reinigungszeiten festlegen können, oder Sie nutzen Google Home oder Amazon Echo zur Übermittlung von Sprachbefehlen.

zu Ecovacs Robotics U2 Pro

  • ECOVACS U2 PRO Staubsauger Roboter mit Wischfunktion (OZMO),
  • ECOVACS DEEBOT U2 Pro Saugroboter Wischroboter schwarz NEU
  • ECOVACS Nass-Trocken-Saugroboter DEEBOT U2 PRO, 26 Watt, mit extra Haustierset
  • ECOVACS Nass-Trocken-Saugroboter DEEBOT U2 PRO,
  • ECOVACS Nass-Trocken-Saugroboter DEEBOT U2 PRO, 26 Watt, mit extra Haustierset,
  • Ecovacs Deebot U2 Pro
  • Ecovacs Deebot U2 Pro, Staubsauger Roboter
  • Ecovacs Deebot U2 Pro, Saugroboter schwarz, WLAN Bodenart: Parkett/Laminat,
  • Ecovacs Nass-Trocken-Saugroboter DEEBOT U2 PRO, 33.9x33.7x7.9 cm (BxHxT),
  • Ecovacs Deebot U2 Pro
  • ECOVACS U2 PRO Staubsauger Roboter mit Wischfunktion (OZMO),
  • ECOVACS DEEBOT U2PRO Saugroboter Wischroboter beutellos speziell für Tierhaare
  • Ecovacs Deebot U2Pro Saug- & Wischroboter für alle Böden Laufzeit max. 150min

Kundenmeinungen (708) zu Ecovacs Robotics U2 Pro

4,1 Sterne

708 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
354 (50%)
4 Sterne
198 (28%)
3 Sterne
64 (9%)
2 Sterne
35 (5%)
1 Stern
57 (8%)

4,1 Sterne

708 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Datenblatt zu Ecovacs Robotics U2 Pro

Allgemein
Typ Saugwischroboter
Bauhöhe 7,9 cm
Lautstärke 77 dB
Reinigung
Staubkapazität 0,8 l
Wasserkapazität 0,3 l
Seitenbürsten Beidseitig
Tierhaarbürste vorhanden
Turbofunktion vorhanden
Navigation, Raumerkennung und Steuerung
Navigation
Methodisch vorhanden
Raumerkennung
Hindernissensor vorhanden
Absturzsensor vorhanden
Steuerung
App-Steuerung vorhanden
Sprachsteuerung vorhanden
Bereichsabgrenzung
Reinigungszonen vorhanden
Stromversorgung
Akkuladezeit 270 min
Akkulaufzeit 150 min

Weitere Tests & Produktwissen

Kärcher RC 4000 - Roboter Staubsauger

Technik zu Hause.de - Sehr er freulich - zur Inbetriebnahme muss wirklich kaum Hand angelegt werden. Es ist lediglich die Auffahrrampe an der Basisstation des RC 4000 zu montieren. Ist die Station an einem günstigen Standort platziert, mit der Steckdose verbunden und eingeschaltet, wird im nächsten Schritt der Roboter vor die Station gestellt und ebenfalls eingeschaltet. …weiterlesen

Hier putzt der Roboter

CONNECTED HOME - Überschüssiges Kabel lässt sich in ihr aufwickeln; der Roboter verheddert sich also nicht darin. Wuchtig: Die Ladestation des Moneual ist recht groß, dennoch gelingt es nur mit spitzen Fingern, in ihr überschüssiges Kabel zu verstauen. Duales System: Der Moneual MR 6800 M wischt dank anflanschbarem Wassertank auch feucht. Alles soll seine Ordnung haben: Per Ka- mera gesteuerte Modelle wie der Miele-Sauger versprechen eine besonders schnelle Reinigung, die keine Ecke auslässt. …weiterlesen

3 Staubsaugerroboter im Test

Technik zu Hause.de - Mit unterschiedlichen Orientierungskonzepten und zum Teil programmierbaren Reinigungsmodi ausgestattet bewegen sich die Roboter über die zu reinigende Fläche und saugen dabei den losen Schmutz auf, unterstützt von einer rotierenden Bürste (Samsung und Vorwerk) und Seitenbürsten. Staubsaugerroboter sind ideal für glatte Böden. Aber auch auf kurzflorigen Teppichböden beseitigen sie bei täglichem Gebrauch oberflächlichen Schmutz und Staub mit gutem Ergebnis. …weiterlesen

Putzig, aber oft schlampig

Stiftung Warentest - Wie werden Saugroboter in Vergleichstests bewertet? Der Markt für smarte Haushaltsgeräte wird immer größer. Kein Wunder also, dass auch die Saugroboter in den letzten Jahren einen ordentlichen Entwicklungssprung hingelegt haben. Doch auch wenn sie mittlerweile recht viel können, sind sie (noch) kein Ersatz für einen klassischen Bodenstaubsauger. Daher werden für sie auch nicht so strenge Maßstäbe angesetzt, was die Reinigungsleistung betrifft. Dennoch sollten sie feinen und groben Schmutz möglichst vollständig von Teppichen und Hartböden aufsaugen können. Auch Ecken und Kanten dürfen nicht vergessen werden. Da sie in der Regel unbeaufsichtigt ihr Werk verrichten, müssen Hindernisse wie Türschwellen, Kabel oder Teppichkanten geschickt umfahren werden. Auch die Bedienung sollte - trotz der umfangreichen technischen Möglichkeiten - möglichst intuitiv sein. Neben den Saugrobotern gibt es außerdem reine Wischroboter und Kombimodelle, die sowohl saugen als auch feucht durchwischen können. Allerdings ist die Wischfunktion bei den Saug- und Wischrobotern bisher nicht mehr als eine nette Zusatzfunktion und kann das Wischen von Hand nicht ersetzen. In Haushalten mit haarenden Haustieren können die kleinen Helfer jedoch durchaus für Arbeitserleichterung sorgen.  Die meisten Haushaltsroboter in diesem Vergleichstest der Stiftung Warentest sind aktuelle Kombigeräte, zwei der sieben Putzhilfen sind reine Wischroboter. Die Experten sind von keinem der Geräte auf ganzer Linie überzeugt und vergeben „befriedigend“ als beste Note in diesem Test. Auffällig ist auch, dass das Datensendeverhalten der Roboter mit App-Anbindung bei jedem Testgerät als kritisch eingestuft wird, da sie nicht notwendige Daten übermittelten.  Testumfeld:Im Vergleichstest der Stiftung Warentest wurden insgesamt 7 Haushaltsroboter, darunter 2 Wischroboter und 5 Kombigeräte, im Detail begutachtet. Die Qualitätsurteile reichten von „befriedigend“ bis „ausreichend“. Als Bewertungskriterien zogen die Experten Saugen, Wischen, Navigation, Handhabung, Umwelteigenschaften sowie Sicherheit und Datensendeverhalten der Apps heran. Ausschlaggebend für die Endnote waren vor allem die Teilnoten der Reinigungsfunktionen. Waren diese zum Beispiel nur „befriedigend“ konnte die Endnote nicht wesentlich besser sein. …weiterlesen