Early Rider Belter 16 (Modell 2015) im Test

(Fahrrad mit Riemenantrieb)
  • ohne Endnote
  • 1 Test
9 Meinungen
Produktdaten:
Typ: Kin­der­rad
Gewicht: 5,9 kg
Felgengröße: 16 Zoll
Mehr Daten zum Produkt

Test zu Early Rider Belter 16 (Modell 2015)

    • velojournal

    • Ausgabe: 1/2015
    • Erschienen: 01/2015
    • 7 Produkte im Test
    • Seiten: 4

    ohne Endnote

    „So leicht sollte ein Kindervelo sein. Coole, sportliche Optik. Bei schneller Fahrt ist das Velo allerdings etwas unruhig. Lenkerhöhe nur minimal anpassbar.“  Mehr Details

zu Early Rider Belter 16 (Modell 2015)

  • Early Rider Belter 16 Urban Kinder Fahrrad 16" Aluminium silber 3-6 Jahre

    Der Early Rider Belter 16 Urban ? Hochwertiges Kinderfahrrad für Kinder von 3 bis 6 Jahren. Empfohlenes Alter: 3 - ,...

  • Early ER0100 Rider Belter 16 Urban Kinder Fahrrad 16 Zoll, 3-6 Jahre,

    Empfohlenes Alter: 3 - 6 Jahre Rahmen: 6061 - T6 Aluminium, gebürstet und lackiert Gabel: 6061 - T6 Aluminium, ,...

  • Early ER0100 Rider Belter 16 Urban Kinder Fahrrad 16 Zoll, 3-6 Jahre,

    Empfohlenes Alter: 3 - 6 Jahre Rahmen: 6061 - T6 Aluminium, gebürstet und lackiert Gabel: 6061 - T6 Aluminium, ,...

Kundenmeinungen (9) zu Early Rider Belter 16 (Modell 2015)

9 Meinungen
(Gut)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
7
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
1
1 Stern
0
Eigene Meinung verfassen

Datenblatt zu Early Rider Belter 16 (Modell 2015)

Basismerkmale
Typ Kinderrad
Geeignet für Kinder
Gewicht 5,9 kg
Modelljahr 2015
Ausstattung
Extras
Fahrradständer vorhanden
Flaschenhalteraufnahme fehlt
Gefederte Sattelstütze fehlt
Gepäckträger fehlt
Klingel fehlt
Lichtanlage fehlt
Rahmenschloss fehlt
Riemenantrieb vorhanden
Schutzbleche vorhanden
Vario-Sattelstütze fehlt
Laufräder
Felgengröße 16 Zoll
Bremsen
Bremsentyp Felgenbremse
Rahmen
Rahmenmaterial Aluminium

Weitere Tests & Produktwissen

Allerweltstypen

RADtouren 3/2011 - Nicht ganz stimmig: die verdrehbaren Griffe und der beim Bremsen spürbare Felgenstoß. Vorbildlich: die Auswahl an Rahmengrößen. Tuningtipp: -- KTM schickt mit dem Life Sport das leichteste Rad in den Test. Basis ist ein schön gebürsteter und klarlackierter Alurahmen mit vergleichsweise geringen Rohrdurchmessern. Entsprechend agil und leichtfüßig ist das Fahrverhalten, wobei man mit den schmalen Ritchey Speedmax Reifen auch zügig abseits befestigter Wege unterwegs sein kann. …weiterlesen

So machen Sie Ihr Rad sicherer

aktiv Radfahren 1-2/2010 - Eine gute Verzögerung schützt vor folgenschweren Stürzen. Tipps: Bremsgummis in Augenschein nehmen und auf Abrieb sowie keilförmige Stellung prüfen. Felgen säubern, damit ein optimaler Kraftschluss gewährleistet ist. Eine Verschleißanzeige in der Felgenflanke (innen oder außen) signalisiert, ob sie schon gefährlich dünn heruntergebremst ist. Am besten Sie lassen Ihre Radbremsen vom Profi prüfen: beim Händler Ihres Vertrauens. …weiterlesen

Auf Augenhöhe

bikesport E-MTB 6/2009 - Die Besetzung mit absoluten Weltklassebikern, 18 Nationen, über 1 200 Teilnehmer am ganzen Wochenende, Rekord beim Uralan-Marathon, Rekord beim Sprint, ungezählte Tausende Zuschauer sorgten für zufriedene Mienen überall. Das Gelände mit dem übersichtlichen Bikepark gibt sehr viel her, auch für den Sprint, und so war das Gesamtpaket wieder stimmig. …weiterlesen