Dyson DC52 AnimalTurbine

  • Gut

    1,9

  • 0  Tests

    689  Meinungen

keine Tests
Testalarm
Gut (1,9)
689 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
  • Boden­staub­sau­ger (Netz) Ja  vorhanden
  • Beu­tel­los Ja  vorhanden
  • Geeig­net für All­er­gi­ker Ja  vorhanden
  • Geeig­net für Tier­haare Ja  vorhanden
  • Mehr Daten zum Produkt

Einschätzung unserer Autoren

Fil­ter­wä­sche ade!

Dyson DC52 Animal TurbineIn regelmäßigen Abständen – der Hersteller empfiehlt ein Mal im Monat – stand bei einem Dyson-Staubsauger der älteren Generation eine für viele unangenehme Aufgabe an. Der Filter musst entnommen, ausgewaschen und getrocknet werden. Entsprechend häufig musste die Geräte daher Kritik einstecken – und der Hersteller hat reagiert. Beim neuen Flaggschiff DC52 entfällt nämlich dieser Vorgang komplett. Die Modellversion Animal Turbine des Staubsaugers wiederum ist, wie der Name schon deutlich macht, speziell für Kunden mit Haustieren gemacht und mit zwei Spezialdüsen ausgestattet.

„Cinetic“

Das neue Zauberwort bei Dyson heißt „Cinetic“. Gemeint ist damit eine neuartige Konstruktion der Zyklonen, in denen bekanntermaßen mittels Fliehkraft die eingesaugte Luft von Staub/Schmutz befreit wird. Sie sind mit der Zeit immer kleiner geworden, damit auch feinste Partikel herausgefiltert werden. Trotzdem war in jedem Dyson noch ein zusätzlicher Vormotorfilter eingebaut, außerdem bestand immer die Gefahr, dass die winzigen Zyklone verstopfen. Im neuesten Modell mit „Cinetic“-Technik nun bestehen die Zyklonspitzen aus einem weicheren Material, das heißt, sie bewegen sich und verhindern dadurch, dass sich der Staub festsetzen kann und dafür ausnahmslos im Staubbehälter landet. Die Technik macht außerdem einen zusätzlichen Filter überflüssig – und damit auch die monatliche Reinigung.

Bürsten gegen Staub, Schmutz und Haare

Staub und Schmutz werden in Teppichböden unweigerlich festgetreten, Haare wiederum verfilzen gerne im Flor – mit der Folge, dass sich eine gewöhnliche Düse schwer tut. Die Lösung dafür heißt seit je her: Düsen mit Bürsten, also zum Beispiel sogenannte Turbodüsen, bei denen die integrierte Bürste von der Saugluft angetrieben wird. Diese kämmt Teppichböden förmlich aus, Staub und Schmutz, aber auch Haare werden leichter aufgenommen. Die Animal Turbine-Version bringt gleich zwei dieser Turbodüsen mit, nämlich eine große für den Boden und eine Mini-Version für Polstermöbel und Matratzen („Tangle-free“-Düse). Das Besondere der Bodendüse wiederum besteht darin, dass die Bürste mit zwei verschiedenen Borsten ausgestattet, nämlich aus Carbon für Hartböden sowie aus Nylon für Teppich, und dass sich die Bürste über einen Schalter am Handgriff deaktivieren lässt. Beim Wechsel von Teppich auf Hartböden und umgekehrt muss also nicht mehr umständlich die Düse gewechselt werden, mit einer Ausnahme. Für sehr empfindliche Böden empfiehlt es sich, die ebenfalls zum Lieferumfang gehörende Parkettdüse zu verwenden, die zudem wesentlich flacher als die Turbodüse ist und damit auch leichter unter Möbeln kommt.

Fazit

Leider steht in den zahlreichen Kundenrezensionen nicht die neue Cinetic-Technik im Mittelpunkt, ob sie sich auf Dauer bewährt oder Tücken aufweist, kann derzeit noch nicht entschieden werden. Stattdessen werden die beiden Turbodüsen bewertet. Das ist durchaus nachvollziehbar, schließlich macht dieser Punkt den entscheidenden Unterschied zu den anderen Modellversionen aus. Saugkraft und Effizienz werden in beiden Fällen in der Regel hoch gelobt, und auch der unterbrechungsfreie Wechsel von Hart-/Glattböden auf Teppich (und umgekehrt) gilt vielen als Highlight. Weniger gut gelungen scheint dagegen der neue Mechanismus zum Entleeren des Staubbehälters zu sein. Dessen Inhalt fällt nämlich oft nicht von selbst in die Mülltonne, sondern muss mühsam heraus gestochert werden – für Allergiker ein Unding. Dieser Zielgruppe wird daher oft von einer Anschaffung des Dyson abgeraten, für seine eigentliche Zielgruppe jedoch, nämlich Haustierbesitzer, scheint er dagegen auf jeden Fall eine Anschaffung wert zu sein. Kostenpunkt: 450 Euro (Amazon).

von Wolfgang

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • Dyson V8 Total Clean 2021 Akku-Stielstaubsauger 124,4 cm – Nickel / Schwarz

Kundenmeinungen (689) zu Dyson DC52 AnimalTurbine

4,1 Sterne

689 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
469 (68%)
4 Sterne
48 (7%)
3 Sterne
55 (8%)
2 Sterne
41 (6%)
1 Stern
83 (12%)

4,1 Sterne

689 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten: Staubsauger

Datenblatt zu Dyson DC52 AnimalTurbine

Staubkapazität

2 l

Der Staub­be­häl­ter bie­tet nicht sehr viel Platz. Durch­schnitt­li­che Modelle bie­ten hier etwas mehr (2,8 Liter).

Gewicht

7.800 g

Das Modell ist eher schwer, es liegt über dem Durch­schnitt von 6.788 Gramm.

Aktualität

Vor 8 Jahren erschienen

Das Modell ist nicht mehr aktu­ell, im Schnitt ver­blei­ben Staub­sau­ger 5 Jahre am Markt.

Staubsauger
Bodenstaubsauger (Netz) vorhanden
Leistungsaufnahme 1300 W
Gewicht 7800 g
Staubsaugen
Beutellos vorhanden
Mit Beutel fehlt
Wasserfilterung fehlt
Staubkapazität 2 l
Aktionsradius 10 m
Geeignet für Allergiker vorhanden
Geeignet für Tierhaare vorhanden
Düsen
Elektrobürste fehlt
Fugendüse vorhanden
Kombidüse vorhanden
Mini-Turbo-Düse fehlt
Parkettdüse vorhanden
Polsterdüse vorhanden
Saugpinsel / -bürste vorhanden
Turbodüse vorhanden
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: 202889-01

Weiterführende Informationen zum Thema Dyson DC52 AnimalTurbine können Sie direkt beim Hersteller unter dyson.de finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Händlers und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Händler zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf