ohne Note
2 Tests
Gut (2,2)
57 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Akku­s­taub­sau­ger: Ja
Beu­tel­los: Ja
Geeig­net für Tier­haare: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Dyson DC45 Animal Pro im Test der Fachmagazine

  • „sehr gut“

    „Testsieger“

    Platz 1 von 3

    Die Bauform des DC45 Animal Pro gewährt perfekte Beweglichkeit. Zudem verfügt er über zwei elektrische Bodendüsen. Die Entleerung des Staubbehälter geht leicht von der Hand. Das Gerät zeigt in der Praxis keinerlei Schwächen. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

  • „gut“ (89,6%)

    Platz 3 von 9

    „Der Dyson DC 45 Animalpro bietet beste Saugleistung auf unterschiedlichsten Böden.“

zu Dyson DC 45 Animalpro

  • Li-Ion Akku für Dyson DC45 DC45 Animal Pro DC45 SV Handstaubsauger / 22,2V 2,0A

Kundenmeinungen (57) zu Dyson DC45 Animal Pro

3,8 Sterne

57 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
25 (44%)
4 Sterne
14 (25%)
3 Sterne
9 (16%)
2 Sterne
4 (7%)
1 Stern
6 (11%)

3,8 Sterne

57 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Dyson DC 45 Animal Pro

Ultra­leicht und trotz­dem effi­zi­ent beim Sau­gen

Dyson DC45 Animal ProDer DC Animal Pro ist so federleicht, dass mit ihm trotz eines langen Saugrohrs locker mit einer Hand und ohne großen Kraftaufwand gesaugt werden kann. Dabei entwickelt der Akku-Handsauger des renommierten Herstellers Dyson eine hohe Saugleistung, wie den ersten Kundenstimmen zu entnehmen ist. Vor allem auf Teppichböden oder Polstern ist er sehr effizient – was natürlich zu einem Großteil der Elektrobürste geschuldet ist, über die der Dyson, übrigens sehr ungewöhnlich für einen Handsauger, verfügt.

Für kleine Flächen sogar ein möglicher Ersatz für einen Bodenstaubsauger

Akku-Handsauger werden für gewöhnlich für gelegentlich anfallende kleine Saugarbeiten herangezogen, etwas für die Krümel, die vom Tisch gefallen sind, oder Schmutz, der sich im Windfang hinter der Eingangstür breitgemacht hat. Kaum jemand würde daher auf die Idee kommen, ihn als vollwertigen Ersatz für einen Bodenstaubsauger einzusetzen – und genau diese unwahrscheinliche Option möchte das Modell von Dyson bieten. Ausgestattet mit einen langen Saugrohr aus Plastik, eignet er sich ergonomisch für die Reinigung des Bodens, das Rohr lässt sich selbstverständlich auch abnehmen. Verblüffend dabei ist, dass das Gewicht trotzdem kaum das eines gewöhnlichen Akku-Sauger übersteigt: 2,3 Kilogramm machen es möglich, den Dyson sogar mit Rohr zum Absaugen von Spinnweben an der Decke zu verwenden, ohne sich sonderlich dabei anstrengen zu müssen. Der Akku ist zwar auf 20 Minuten begrenzt, doch diese Zeitspanne sollte ausreichen, um zumindest kleinere Wohnflächen ohne Unterbrechung an der Ladestation auf einmal saugen zu zu können. In puncto Saugleistung wiederum leistet der Dyson scheinbar ebenfalls verblüffendes. Denn die Elektrobürste – eine Seltenheit bei einem Akku-Handsauger – holt nicht nur aus Teppichen effektiv Staub und Schmutz hervor. Sie eignet sich dank einer zweiten Bürstenart aus Carbon auch für Hartböden, von denen sie sogar festsitzenden Schmutz entfernen kann. Lediglich mit größeren Schmutzpartikeln scheint der Dyson ab und zu Probleme zu haben, es scheint sich dabei jedoch um Ausnahmefälle zu handeln. Kunden berichten nämlich davon, den Handsauger für Katzenstreu und ähnlichen Schmutz einzusetzen, und zwar mit großem Erfolg. Dasselbe gilt auch für (Haustier-) Haare, die der Dyson zum einen mittels seiner Elektrobürste vom Boden, dank einer zusätzlichen Mini-Elektrobürste auch von Polstern und Möbeln aufsammelt.

Fazit

Wer bislang der Ansicht war, ein Akku-Handsauger eigne sich ausschließlich für lokale begrenzte Saugarbeiten, sollte diese Meinung revidieren. Der Dyson bietet sich gleichermaßen als Zweitgerät für kleinere Malheurs beziehungsweise leichtere Saugaufgaben wie auch als Ersatz für einen Bodenstaubsauger an – Letzteres allerdings natürlich nur, wenn die Wohnfläche nicht sehr groß ist, da die Akkulaufzeit wie auch das Volumen des Staubbehälters – 0,35 Liter! – dem Saugspaß technisch Grenzen setzen. Von „Spaß“ jedoch scheint mit Fug und Recht gesprochen werden zu dürfen. Das buchstäblich kinderleichte Handling hat etliche Kunden nämlich schon vollkommen begeistert. Wie bei den meisten Dyson-Modellen bleibt daher zum Schluss nur noch eine einzige Hürde übrig, die es zu meistern gilt. Der Akku-Handsauger schlägt nämlich mit 370 EUR (Amazon) zu Buche.

Aus unserem Magazin:

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Dyson DC45 Animal Pro

Staubsauger
Akkustaubsauger vorhanden
Stielstaubsauger vorhanden
Akkuladezeit 330 min
Akkulaufzeit 20 min
Ladestation vorhanden
Gewicht 2300 g
Staubsaugen
Beutellos vorhanden
Mit Beutel fehlt
Wasserfilterung fehlt
Staubkapazität 0,35 l
Geeignet für Tierhaare vorhanden
Düsen
Elektrobürste vorhanden
Fugendüse fehlt
Kombidüse fehlt
Mini-Turbo-Düse fehlt
Parkettdüse fehlt
Polsterdüse fehlt
Saugpinsel / -bürste vorhanden
Turbodüse fehlt
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: DC45ANIMAL

Weiterführende Informationen zum Thema Dyson DC 45 Animalpro können Sie direkt beim Hersteller unter dyson.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Miele S8 DuoflexMiele S8390 EcoSilenceMiele S 6260 Eco LineFakir-Werk Prestige A220Miele Electronic 2210Miele S 8360 EcoLineMiele S 6760Miele S 8330Miele S 8930Miele S 6240 EcoLine