Dyon Live 24

Live 24 Produktbild
  • ohne Endnote

  • 0 Tests

122 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
  • Bild­schirm­größe 24"
  • Auf­lö­sung Full HD
  • Twin-​Tuner Nein  fehlt
  • Smart-​TV Nein  fehlt
  • Anzahl HDMI 1
  • TV-​Auf­nahme Ja  vorhanden
  • Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren

Knack­scharfe Bil­der, dürf­ti­ger Klang

Stärken
  1. einwandfreie Bildqualität
  2. Empfang auf allen Wegen
  3. Aufnahme- & Timeshiftfunktion
  4. HDMI-Eingang mit CEC und ARC
Schwächen
  1. schlechter Klang
  2. nur ein HDMI-Eingang
  3. Sendersortierung kostet Zeit

Bild & Ton

Bildqualität
Dank hoher Pixeldichte – auf 24 Zoll verteilen sich 1920 x 1080 Bildpunkte – liefert der Dyon Live 24 knackscharfe Bilder. Das Hochskalieren schwächer aufgelöster Videos gelingt ihm nicht ganz so gut, trotzdem sind fast alle Kunden sehr zufrieden. Auch mit dem Bild bei seitlicher Betrachtung.

Tonqualität
Während es beim Bild mehrheitlich Bestnoten gibt, ist es beim Ton genau umgekehrt: Der Fernseher klingt blechern und schwachbrüstig – einigen Rezensenten zufolge nicht besser als ein Smartphone. Empfehlenswert ist der Einsatz einer Soundbar, einer Soundbase oder ähnlicher Lösungen.

Einstellungen
Im Menü gibt es zahlreiche Regler zur Bild- und Toneinstellung. Das Anpassen von Bass- und Hochtonwiedergabe bringt nicht den erhofften Erfolg, die Tonqualität ändert sich kaum. Bei den Bildparametern, darunter Kontrast, Helligkeit, Farbe und Schärfe, lohnt die Justierung.

Ausstattung

Empfang & Aufnahme
Alles an Bord: Du kannst Satelliten-, Kabel- und Antennensender in HD-Qualität empfangen, ohne einen TV-Receiver anzuschließen. Wird per USB ein Speicherstick oder eine Festplatte angedockt, lässt sich das TV-Programm sogar aufnehmen oder pausieren, was laut Nutzern einwandfrei funktioniert.

Anschlüsse
Das Terminal ist eher spärlich besetzt, doch die wichtigsten Anschlüsse sind dabei. Besitzer älterer Rechner dürfen sich über einen VGA-Eingang freuen. Lob gibt es, weil der HDMI-Eingang einen Audio-Rückkanal bietet, über den sich das Tonsignal zu einer passenden Soundanlage schicken lässt.

Handhabung

Bedienung
Im täglichen Betrieb haben die Kunden keine Probleme, was der guten Menüführung geschuldet ist. Luft nach oben bleibt bei der Bedienungsanleitung, die nicht alle Fragen klärt. Kritik gibt es für den wenig stabilen Stand, das fest angebundene Netzkabel und den störenden Kunststoffgeruch.

Sendersortierung
Es braucht Zeit, um die Senderliste zu sortieren – vor allem beim Empfang via Satellit und entsprechend vielen Sender. Hinzu kommt: Die Sender lassen sich nicht blockweise, sondern nur einzeln verschieben. Durch Eingabe der Nummer bringt man sie nicht an den gewünschten Platz.

Fernbedienung
Dank ihrer Größe liegt die Fernbedienung gut in der Hand. Beleuchtet ist sie, wie in dieser Preisklasse üblich, nicht. Die Tasten, darunter ein zentrales Steuerkreuz zur Navigation im Menü, eine Taste zum Ändern der Laustärke und eine weitere zum Senderwechsel, sind übersichtlich angeordnet.

von Jens Claaßen

„Im Großformat kommen Filme und Serien einfach besser, da können Tablets und Smartphones noch so praktisch sein.“

Weitere Einschätzung

Anten­nen­fern­se­hen in HD-​Qua­li­tät

Beim Antennenfernsehen tut sich was: 2016/2017 startet der DVB-T-Nachfolger DVB-T2, der hochauflösende Sendungen (1920 x 1080 Pixel) auf den Schirm bringt. Um sie empfangen zu können, braucht man einen Fernseher samt DVB-T2-Tuner - etwa den Dyon Live 24.

HD auch via Kabel und Satellit

Mit einem DVB-T2-Tuner allein ist noch nicht viel getan. Wichtig ist außerdem eine Kompatibilität mit dem Codec HEVC/H.265, denn diesen Codec wird man in Deutschland zur Kompression der via DVB-T2 ausgestrahlten Programme nutzen – anders als in Österreich, wo man auf MPEG4/H.264 setzt. Das Gerät von Dyon kommt mit beiden Kompressionsverfahren zurecht. Sendungen im Standard DVB-T (voraussichtlich bis 2019) kann man ebenfalls anschauen, denn der Nachfolger ist abwärtskompatibel. Mit an Bord des 24-Zöllers sind außerdem Empfangsteile für Kabel (DVB-C) und Satellit (DVB-S2), im Prinzip geht es also ohne separaten Receiver. Ein CI-Plus-Slot, in dem Pay-TV-Kunden ein optionales CI-Modul und die Smartcard des Bezahlsenders platzieren können, darf natürlich nicht fehlen.

Extras, Schnittstellen und Bildschirm

Es gibt einen USB-Anschluss, um das TV-Programm nach Anschluss eines Speichers aufzunehmen oder zwecks zeitversetztem Fernsehen zu puffern. Auch wenn Sie Multimedia-Dateien ohne separaten Player abspielen wollen, genauer: „HD-Videos“, JPEG-Fotos und Musik im MP3-Format, sind Speichersticks und externe Festplatten sinnvoll. Klassische Quellen wie Blu-ray- und DVD-Spieler kontaktieren den LCD-Fernseher über einen HDMI-Eingang, ältere Geräte per Mini-Komponente, Mini-AV, Scart oder VGA. Abgerundet wird das Anschlussfeld von einem Kopfhörerausgang und einem koaxialen Digitalausgang, über den das Tonsignal zum Heimkinosystem gelangt. Für die Qualität der Bilder bürgt ein LC-Display mit LED-Backlight, das 1920 x 1080 Pixel auf 60 Zentimetern zeigt.

Wer sich schon jetzt für das neue Antennenfernsehen rüsten will, liegt beim Dyon Live 24 richtig. Mit 24 Zoll empfiehlt sich der Flachbildschirm weniger für den Einsatz im Wohnzimmer, sondern eher für Schlaf-, Kinder- oder Gästezimmer. Amazon verlangt knapp 170 Euro.

von Jens

„Im Großformat kommen Filme und Serien einfach besser, da können Tablets und Smartphones noch so praktisch sein.“

zu Dyon Live24

  • Dyon 24 Zoll CI+ Fernseher mit HD Triple Tuner, DVB-T2 S2 C,

Kundenmeinungen (122) zu Dyon Live 24

4,0 Sterne

122 Meinungen in 2 Quellen

5 Sterne
63 (52%)
4 Sterne
25 (20%)
3 Sterne
17 (14%)
2 Sterne
10 (8%)
1 Stern
7 (6%)

4,0 Sterne

120 Meinungen bei Amazon.de lesen

5,0 Sterne

2 Meinungen anzeigen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten: Fernseher

Datenblatt zu Dyon Live 24

Bildformat 16:9
DVB-T vorhanden
DVB-T2 vorhanden
Features HEVC/H.265
LCD vorhanden
Pixeldichte 92 ppi
Pay-TV vorhanden
Schnittstellen
  • USB
  • HDMI
Bild
Technik LCD/LED
Bildschirmgröße 24"
Auflösung Full HD
Curved fehlt
HDR10 fehlt
Dolby Vision fehlt
UHD Premium fehlt
3D fehlt
Ton
Ausgangsleistung 6 W
Subwoofer fehlt
Empfang
DVB-T2-HD vorhanden
DVB-S2 vorhanden
DVB-C vorhanden
UHD-Empfang fehlt
Twin-Tuner fehlt
Smart-TV-Funktionen
Smart-TV fehlt
WLAN fehlt
HbbTV fehlt
Internetbrowser fehlt
Media-Streaming fehlt
Smartphonesteuerung fehlt
Gestensteuerung fehlt
Smart Remote fehlt
Anschlüsse
Anzahl HDMI 1
Anzahl USB 1
Audiorückkanal (ARC) vorhanden
USB 3.0 fehlt
Bluetooth fehlt
CI+ vorhanden
Extras
TV-Aufnahme vorhanden
Media-Player vorhanden
Allgemeine Daten
Energieeffizienz A

Weiterführende Informationen zum Thema Dyon Live24 können Sie direkt beim Hersteller unter dyon.eu finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Händlers und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Händler zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf