• ohne Endnote
  • 1 Test
  • 92 Meinungen
ohne Note
1 Test
ohne Note
92 Meinungen
Technologie: SSD
Schnittstellen: SATA III (6Gb/s)
Bauform: 2,5"
Garantiezeit: 3 Jahre
Mehr Daten zum Produkt

Drevo X1 SSD (240 GB) im Test der Fachmagazine

  • ohne Endnote

    5 Produkte im Test

    „Plus: geringe Leerlaufleistungsaufnahme; sehr günstig.
    Minus: langsam beim Schreiben.“

Kundenmeinungen (92) zu Drevo X1 SSD (240 GB)

3,6 Sterne

92 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
55 (60%)
4 Sterne
10 (11%)
3 Sterne
5 (5%)
2 Sterne
5 (5%)
1 Stern
17 (18%)

3,6 Sterne

92 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Drevo X 1 SSD (240GB)

Gerin­ger Giga­byte-​Preis, aber ver­gleichs­weise lang­sam

Stärken

  1. vergleichsweise günstig
  2. geringer Energieverbrauch

Schwächen

  1. langsame Schreibgeschwindigkeit für SSD-Verhältnisse
  2. hohe Ausfallraten

Wie schneidet die Drevo X1 SSD im Vergleich zu anderen günstigen SSD-Festplatten ab?

Die Drevo-SSD punktet mit einem besonders geringen Preis pro Gigabyte und kann hier einen Großteil der Konkurrenz übertreffen. Allerdings macht sich der geringe Preis negativ bemerkbar: Es häufen sich Kundenbeschwerden über vorzeitige Ausfälle. Diese kommen aber auch bei anderen günstigen SSDs auffällig häufig vor.

Die Lese- und Schreibrate reichen nicht an die Geschwindigkeit der Marktführer Samsung und Intel heran. Schneller als herkömmliche Magnetfestplatten arbeitet aber auch die Drevo X1 allemal.

Für wen ist die Drevo X1 SSD die richtige Wahl?

Hier wird klar der preisbewusste Käufer angesprochen, der auch für wenig Geld die Vorzüge einer SSD genießen will. Das Modell eignet sich gut als System-SSD für die Installation des Betriebssystems. Wenn aber sehr häufig große Mengen an Daten geschrieben werden sollen, zum Beispiel beim Download großer Dateien oder beim Speichern von Bildschirminhalten (für Video-Uploads), dann ist der Griff zu einer teureren SSD mit besserer Technik empfehlenswert.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Drevo X1 SSD (240 GB)

Technologie SSD
Kapazität 240 GB
Schnittstellen SATA III (6Gb/s)
Bauform 2,5"
Abmessungen / B x T x H 100 x 69,7 x 7 mm
Garantiezeit 3 Jahre

Weiterführende Informationen zum Thema Drevo X 1 SSD (240GB) können Sie direkt beim Hersteller unter drevo.net finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Und wie läuft Ihre SSD?

PC Games Hardware 10/2013 - Probleme kann es aber geben, wenn eine Windows-Installation von einer Festplatte auf eine SSD geklont wird. Hierbei ist für das richtige Alignment oftmals manuelles Nachjustieren notwendig. Raum zum Entfalten Besonders während der Anfangszeiten der SSD wurde oft der Rat ausgesprochen, auf dem Flashspeicher 10 bis 20 Prozent der Kapazität frei zu lassen, sodass diese dem Controller für die Garbage Collection zur Verfügung steht. …weiterlesen

So hebt er ab, garantiert!

connect iOS 3/2013 - Im Testfeld nur SATA-600 Um die hohe Geschwindigkeit auch voll ausschöpfen zu können, sind aktuelle SSDs mit der bislang schnellsten Variante der Festplattenschnittstelle SATA ("Serial Advanced Technology Attachment") ausgerüstet: SATA-600, bisweilen auch als SATA-III oder SATA 6G (für 6 Gigabit/s) bezeichnet. In älteren Macs steckt deren Vorgänger, SATA-300 beziehungsweise SATA-II oder SATA 3G. …weiterlesen

Platz schaffen

Macwelt 9/2013 - Sind mehrere hundert GB an Videodateien auf der Festplatte gespeichert, hat man drei Möglichkeiten: Aussortieren, Auslagern oder die Videos verkleinern. Methoden für das Auslagern stellen wir später vor, eine interessante Alternative ist das Verkleinern. Oft liegen alte Videos als MPEG-2-Datei vor, die man mit einem Encoder wie Miro Video Converter in das deutlich schlankere Format H.264 umwandeln kann. Ein 6 GB großer Kinofilm belegt als MP4-Video dann nur noch knapp 1 GB Speicherplatz. …weiterlesen