ohne Endnote

ohne Note

ohne Note

Aktuelle Info wird geladen...

Fazit unserer Redaktion 29.08.2022

Inno­va­ti­ver Haus­halts­hel­fer mit guter Rei­ni­gungs­leis­tung

Effiziente Sauberkeit. Ein leistungsstarker Haushaltsroboter, der sowohl saugen als auch wischen kann. Mit praktischer Reinigungsstation und leisem Betrieb liefert er hochwertige Reinigungsergebnisse.

Stärken

Schwächen

Dreame W10 im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: 17.06.2022
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Pro: gute Bodenreinigung durch zwei rotierende Wischmopps; Station reinigt und trocknet Wischmopps automatisch; Trocknung durch Heißluft verhindert Schimmelbildung; Saugergebnisse ok; umfängliche App fürs Smartphone; Navigation in Ordnung.
    Contra: Station saugt Inhalt des Staubbehälters nicht ab, manuelle Entleerung notwendig; keine 3D-Erkennung trotz hoher Preisklasse. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    • Erschienen: 22.01.2022
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Pro: hochwertig verarbeitet; Wischleistung auf sehr gutem Niveau; gute Saugleistung.
    Contra: Mopps lassen sich nicht von den Halterungen lösen und reinigen; in der App lässt sich nicht einstellen, wieviel Wasser pro Raum verwendet werden soll. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    • Erschienen: 08.01.2022
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Stärken: Wischleistungen sehr gut; ab der zweithöchsten Stufe gute Saugleistung; Akkulaufzeit für zwei Reinigungen ausreichend; Wasserbehälter lässt sich problemos reinigen; Station säubert und trocknet die Wischpads.
    Schwächen: saugt keine Flüssigkeiten auf; individuelle Anpassungen innerhalb verschiedener Zonen nicht möglich; Behälter für Schmutz schwierig zu entleeren; Station läuft sehr lange nach; teuer. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

Ich möchte benachrichtigt werden bei neuen Tests zu Dreame W10

zu Dreame W10

Wir arbeiten unabhängig und neutral. Wenn Sie auf ein verlinktes Shop-Angebot klicken, unterstützen Sie uns dabei. Wir erhalten dann ggf. eine Vergütung. Mehr erfahren

Meinungsanalyse zu Dreame W10

Unsere Analyse Wie gut schlägt sich Dreames W10 in den wichtigsten Bewertungskriterien für Saugroboter, wie Saugleistung oder Wischleistung? Dazu haben wir geprüfte Erfahrungsberichte analysiert und das Ergebnis für Sie zusammengefasst:

Unsere Analyse nach Kriterien:

Saugleistung

Wischleistung

Ausstattung

Bedienung

Lautstärke

Akku

Design

Preis-Leistung

Die wichtigsten Vor- und Nachteile:

Der Saugroboter überzeugt durch seine gute Reinigungsleistung sowohl beim Staubsaugen als auch beim Wischen. Besonders positiv sind die Hinderniserkennung, die Teppicherkenning und die Eignung für Tierhaare. Die Bedienung ist einfach über eine App möglich, jedoch gibt es hier Probleme mit der Verbindung. Insgesamt bietet der Saugroboter ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis und ist empfehlenswert für Haushalte mit Haustieren oder viel Schmutz auf den Böden.

3,8 Sterne

46 Meinungen in 2 Quellen

5 Sterne
26 (57%)
4 Sterne
5 (11%)
3 Sterne
5 (11%)
2 Sterne
3 (7%)
1 Stern
7 (15%)

3,8 Sterne

45 Meinungen bei Amazon.de lesen

5,0 Sterne

1 Meinung bei eBay lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.

Einschätzung unserer Redaktion

Inno­va­ti­ver Haus­halts­hel­fer mit guter Rei­ni­gungs­leis­tung

Stärken

Schwächen

Die praktische Reinigungsstation gehört zu den wichtigsten Features des Xiaomi Dreame W10. Sie enthält einen Tank für Frischwasser und einen für Schmutzwasser. Beim Wischen kehrt der Roboter regelmäßig zur Station zurück, um die Wischpads zu reinigen und neu zu befeuchten. Nach der Arbeit trocknet die Station die Pads außerdem. Leider dauert diese Trocknung mehrere Stunden. Kunden loben den geringen Geräuschpegel, der je nach Saugstufe bei maximal 66 Dezibel liegt. Dieser kombinierte Haushaltsroboter kann gleichzeitig saugen und wischen – oder Sie entscheiden sich für jeweils eine Funktion. In jedem Fall verlassen Sie sich auf sehr hochwertige Reinigungsergebnisse, auch beim Wischen. Achtung: Nutzen Sie keine Reinigungsmittel im Wasser! Die Hinderniserkennung des Geräts ist in Ordnung, wenngleich es keine 3D-Erkennung gibt.

von Marion Rohwedder

Fachredakteurin im Ressort Home & Life – bei Testberichte.de seit 2016.

Aus unserem Magazin

Passende Bestenlisten: Saugroboter

Datenblatt zu Dreame W10

Allgemein
Typ Saugwischroboter
Bauhöhe 10,5 cm
Lautstärke 65 dB
Gewicht 3700 g
HEPA-Filter vorhanden
Orientierung und Steuerung
Arbeitsweise
Zufällig fehlt
Methodisch vorhanden
Raumerkennung
Laser vorhanden
Kamera fehlt
Gyroskop fehlt
Infrarotsensoren fehlt
Virtuelle Karte
Erstellung einer virtuellen Karte vorhanden
Karte in 2-D k.A.
Karte in 3-D k.A.
Zusätzliche Sensoren
Hindernissensor vorhanden
Absturzsensor fehlt
Teppicherkennung vorhanden
Objekterkennung k.A.
Bedienung
Fernbedienung fehlt
App-Steuerung vorhanden
Sprachsteuerung vorhanden
Programmierung
Reinigungszonen (App) vorhanden
Reinigungszeiten vorhanden
Gezielte Reinigung (Spot) k.A.
Magnetbegrenzungsband fehlt
Leuchttürme fehlt
Reinigung
Saugen
Fassungsvermögen Staubbehälter 0,45 l
Optimiert für Tierhaare fehlt
Seitenbürsten Einseitig
Wischen
Integrierter Wassertank fehlt
Gleichzeitiges Saugen & Wischen k.A.
Getrenntes Saugen & Wischen k.A.
Einstellbare Wassermenge k.A.
Fassungsvermögen Wassertank 0 l
Technische Daten
Akku
Maximale Akkulaufzeit 170 min
Akkuladezeit 300 min
Wechselbarer Akku fehlt
Ladestation
Ladestation vorhanden
Nur Aufladen k.A.
Station mit Absaugfunktion fehlt
Station mit Reinigungsfunktion k.A.
Mit Wassertank k.A.
Mit Wasseranschluss k.A.
Absaugstation
Staubbehälter (beutellos) k.A.
Mit Beutel k.A.
Im Lieferumfang enthalten k.A.
Separat lieferbar k.A.
Weitere Daten
Kameraüberwachung fehlt
Ultraschallsensoren fehlt
Turbofunktion fehlt
Weitere Produktinformationen: - max. Saugkraft: 4.000 Pa
- Station säubert und trocknet Wischmops, saugt jedoch nicht den Schmutzfangbehälter leer
- je 4-Liter-Wasserbehälter für sauberes und Schmutzwasser in der Station

Auch interessant

So wählen wir die Produkte aus

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Shops und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Shop zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf