• ohne Endnote

  • 0 Tests

52 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Produktdaten:
Beson­dere Eig­nung: Für Senio­ren
Dis­play­größe: 2,4"
Beleuch­tete Tas­ten: Ja
Kamera: Ja
Bau­form: Klapp­handy
Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren

2424

Senio­ren­handy für Foto­freunde

Stärken
  1. zusätzliches Infodisplay außen
  2. brauchbare Kamera mit Blitzlicht
  3. Tischladestation im Lieferumfang
  4. wechselbarer und ausdauernder Akku
Schwächen
  1. empfindliches Scharnier

Das 2424 unterscheidet sich optisch kaum von den vielen Vorgängermodellen mit Klappscharnier. Weiterhin setzt Doro auf eine große, klar beschriftete und zudem beleuchtete Tastatur und ein Display mit hoher Leuchtkraft. Die üblichen Seniorenhandy-Funktionen sind ebenfalls wieder dabei: Ein Notrufknopf an der Rückseite kontaktiert im Fall der Fälle hinterlegte Notrufkontakte, das Gerät kooperiert mit Hörgeräten und für das einfache Aufladen ist im Karton eine Tischladestation. Praktisch ist das zusätzlich Außendisplay, mit dem Sie auch im zugeklappten Zustand erkennen können, wenn eine Benachrichtigung angekommen ist oder jemand anruft. Die große Stärke dieses Modells liegt bei der Kamera. Sie übertrifft viele Konkurrenz-Knipsen unter den Seniorenhandys merklich.

zu Doro 2424

  • DORO 2424 Seniorenhandy, Graphit/Silber
  • DORO 2424 Seniorenhandy, Graphit/Silber
  • DORO 2424 Graphit / Silber, Seniorenhandy große Ziffern Handy Telefon NEU & OVP
  • Doro 2424 Klapphandy (6,1 cm/2,4 Zoll, 3 MP Kamera)
  • Doro 2424 2G (Silver, 2.40"", Single SIM, 3Mpx, 2G), Smartphone, Silber
  • Doro 2424 3 Megapixel 6,1 cm (2,4 Zoll) MicroSIM Mobiltelefon Mobiltelefon Grau,
  • Doro 2424 2G Smartphone 6,1 cm (2.4 Zoll) 3 MP (Grau, Silber) (Grau, Silber)
  • Doro Doro 2424 sr | Doro 2424
  • doro 2424 2,4"" microSD Slot (dediziert) silber (380442)
  • DORO 2424GS - Mobiltelefon, Klapphandy, seniorengerecht, graphit-silber
  • Doro 2424 graphit silber klappbar 3 Megapixel 2,4" Display #wieneu
  • DORO 2424 Seniorenhandy, Graphit/Silber
  • Doro 2424 GSM Mobiltelefon im eleganten Klappdesign graphit/silber "gut"
  • Doro 2424 (DFC-0160) Graphite Silver Neuwertig vom Händler
  • Doro 2424 GSM Mobiltelefon im eleganten Klappdesign graphit/silber "wie neu"
  • DORO 2424 Seniorenhandy Notruftaste Taschenlampe Graphit Silber
  • DORO 2424 Seniorenhandy 2,4 Zoll Display Graphit Silber
  • Doro 2424 GSM Mobiltelefon im eleganten Klappdesign champagner/silber

Kundenmeinungen (52) zu Doro 2424

4,0 Sterne

52 Meinungen in 2 Quellen

5 Sterne
30 (58%)
4 Sterne
8 (15%)
3 Sterne
7 (13%)
2 Sterne
2 (4%)
1 Stern
7 (13%)

4,0 Sterne

50 Meinungen bei Amazon.de lesen

4,0 Sterne

2 Meinungen bei Media Markt lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten: Einfache Handys

Datenblatt zu Doro 2424

Besondere Eignung Für Senioren
Telefonie
Freisprechen vorhanden
Hörgeräte-Kompatibilität vorhanden
Optische Anrufsignalisierung vorhanden
Ausdauer
Akkukapazität 800 mAh
Austauschbarer Akku vorhanden
Ladestation vorhanden
Bedienung
Display
Displaygröße 2,4"
Farbdisplay vorhanden
Zusätzliches Außendisplay vorhanden
Tastatur
Beleuchtete Tasten vorhanden
Direktwahltasten fehlt
Kamera-Taste vorhanden
Ausstattung
Kamera
Kamera vorhanden
Auflösung 3 MP
Blitzlicht vorhanden
Zusätzliche Frontkamera fehlt
Sicherheit
Notruftaste vorhanden
GPS-Ortung im Notfall fehlt
Komfortfunktionen
Radio vorhanden
Musikspieler fehlt
Speicherkarte nutzbar vorhanden
Taschenlampe vorhanden
Verarbeitung & Design
Bauform Klapphandy
Wasserdicht fehlt
Abmessungen
Höhe 103 mm
Breite 52 mm
Tiefe 18,5 mm
Gewicht 92 g
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: 380442, 380444

Weitere Tests und Produktwissen

Android-Telefon startklar machen

E-MEDIA - SIM-Karte einlegen - und schon kann man telefonieren, "simsen", auf einige vorinstallierte Apps zugreifen und ein bissl im Internet surfen. Viel mehr ist aus einem der Verpackung entnommenen Smartphone nicht herauszuholen. Der Grund: Um auf den kompletten Funktionsumfang zugreifen zu können, bedarf es einer Art Registrierung. Bei Geräten, die Android als Betriebssystem haben, erfolgt die Registrierung mit Hilfe eines Google-Kontos. …weiterlesen

Sprachführer

connect - Das Naite findet sich nur noch vereinzelt im Handel, ist aber aufgrund des sehr guten Empfangs einen Tipp wert. Die Tasten sind nicht eben riesig, aber dank kleiner Abstände zwischen den Drückern dennoch gut zu bedienen. Nur die weiße Beleuchtung macht die silbernen Tasten im Hellen schlecht ablesbar. An der Verarbeitung gibt es nichts auszusetzen, ein edles Gehäuse darf man bei dem Preis allerdings nicht erwarten – und so knarzt auch dieses Modell ein wenig. …weiterlesen

Defilee der Nobelhandys

Stiftung Warentest - Der Ausdauerbonus beschert aber auch Nachteile: Die Akkuhülle bringt zusätzliches Gewicht und behindert beim einhändigen Wählen. SMS schwierig beim Samsung F300 Beim F300 sind die Samsung-Designer wohl über das Ziel hinausgeschossen. Das Gerät präsentiert sich janusköpfig. Auf der einen Seite hat es eine große Tastatur und ein eher kleines Display zum Telefonieren, auf der anderen ein großes Display mit wenigen Tasten für Multimediaanwendungen. …weiterlesen

Reihenweise kleine Preise

connect - Das K300i fährt nicht nur den Testsieg ein, sondern ist auch ein lupenreines Schnäppchen: Für nicht einmal 180 Euro ohne Vertrag verwöhnt es mit Business-Features, die beim Organisieren des Alltags nützliche Dienste leisten. So hält das in klassischer Riegelbauweise gehaltene Gerät einen E-Mail-Client für POP3- und IMAP-Konten bereit und kann dank Infrarot-Modem Daten per Funk übertragen. Das Adressbuch bietet Platz für gut 500 Kontakte inklusive Postanschrift. …weiterlesen

Shoot Out

connect - So leicht und lässig es daher kommt, so mau ist seine Haptik: Die Klappe wackelt sowohl geschlossen wie offen und sitzt alles andere als fest. Immerhin: Abgesehen von dem instabilen Deckel geht die Verarbeitung in Ordnung. …weiterlesen

Cebit Tests

connect - SAMSUNG SGH-V200 MIT SEINEM ERSTEN MMS- UND KAMERA-HANDY FÜR EUROPA PRÄSENTIERT SAMSUNG EINE PFIFFIGE DIGICAM GEPAART MIT EINEM BRILLANTEN SCREEN UND KRÄFTIGEM SOUND. Spät, für Samsungs Anspruch eigentlich zu spät, starten die Koreaner mit dem Verkauf ihres ersten MMS-Phones. Doch dafür präsentiert sich das SGH-V200 als weitgehend kompromisslos. Das Kamera-Handy verwöhnt mit einem Display, das es in sich hat: knapp 5 Zentimeter Diagonale, 65 536 Farben und TFT-Technologie sprechen für sich. …weiterlesen

Palm vor dem Aus - Kommt der Pre zu spät?

Für den Traditionshersteller von PDA-Phones, Palm, könnte das Jahr 2009 das letzte Geschäftsjahr sein. Wie mehrere US-Medien mit Berufung auf 24/7 Wall Street berichten,gehört das Unternehmen zu einer von dem Magazin veröffentlichten Liste mit zwölf namhaften Herstellern, die das aktuelle Geschäftsjahr wohl nicht überleben werden. Daran werde auch das derzeit mit Spannung erwartete und viel Vorschlusslorbeeren einheimsende Smartphone Pre nichts ändern können: Das Handy stoße in einen bereits übersättigten Markt hinein.

Sony Ericsson plant automatische Objekterkennung

Der Handy-Hersteller Sony Ericsson plant offensichtlich, dass Handy-Kameras künftig die geknippsten Objekte auch automatisch erkennen können. Wie das Online-Magazin Unwired View berichtet, hat das Unternehmen einen Patentantrag eingereicht, der ein entsprechendes Verfahren illustriert. Demnach würde das Foto an einen Server übermittelt und die Software dieses anhand eines speziellen Nachschlagewerkes analysieren.