Dometic Consul Test

(Koffergrill)
  • ohne Endnote
  • 2 Tests
3 Meinungen
Produktdaten:
  • Art: Gasgrill
  • Typ: Campinggrill, Koffergrill, Standardgrill
  • Grillrost-Material: Edelstahl
Mehr Daten zum Produkt

Tests (2) zu Dometic Consul

    • Reisemobil International

    • Ausgabe: 6/2012
    • Erschienen: 05/2012
    • 10 Produkte im Test
    • Mehr Details

    ohne Endnote

    „Der Allrounder: Oberhitze-Grill und Heizstrahler untergebracht im handlichen Blechkoffer. Der Aufbau erfordert allerdings etwas Geduld.“

    • CAMPING CARS & Caravans

    • Ausgabe: 6/2012
    • Erschienen: 05/2012
    • 10 Produkte im Test
    • Mehr Details

    ohne Endnote

    Transport: 4 von 5 Punkten;
    Qualität: 2 von 5 Punkten;
    Grill-Ergebnis: 3 von 5 Punkten.

Benachrichtigung bei neuen Testergebnissen

zu Dometic Consul

  • DOMETIC Classic 1, Koffergrill mit DREI Kochplatten

    Dometic Koffergrill Classic Nr. 1 ; 50 mbar ; 3 Kochbrennstellen Ein Gasgrill der Luxusklasse mit Edelstahlkochplatte. ,...

Kundenmeinungen (3) zu Dometic Consul

3 Meinungen
Durchschnitt: (Gut)
5 Sterne
2
4 Sterne
0
3 Sterne
1
2 Sterne
0
1 Stern
0

Einschätzung unserer Autoren

Consul

Grillvergnügen auch bei kalten Temperaturen

Kältere Temperatur müssen in Zukunft kein Ausschlusskriterium mehr sein für ein Grillvergnügen auf Terrasse oder Balkon beziehungsweise unterwegs beim Caravaning. Denn der Gasgrill Consul von Dometic kann mit eine paar wenigen Handgriffen zu einem wärmespendenen Heizstrahler umfunktioniert werden.

Unabhängig vom Wetter zu sein ist der Traum vieler Grill-Fans, und in besonderem Maße trifft dies mit Sicherheit auf Camper zu. Der unter dem Brand Dometic vom Hersteller Waeco stammende Gasgrill erhebt den Anspruch, genau diesen Wunsch in Erfüllung gehen zu lassen. Denn das Heizelement lässt sich mit ein paar Handgriffen zu einem Heizstrahler umbauen, der 4.800 Watt Heizleistung erbringt und dabei sogar relativ sparsam ist und nur 350 Gramm Gas in der Stunde verbrennt. Ein weiteres praktisches Ausstattungsmerkmal ist die Möglichkeit, den Grill in einem einem handlichen Koffer zu packen, der wiederum dank eines anthrazitfarbenem Strukturlacküberzugs recht ansenhlich ist. Die erleichtert den Transport mit dem Auto oder dem Wohnmobil ungemein, außerdem hinterlässt der Grill dadurch einen aufgeräumten Eindruck. Ausgeliefert wird er mit einem umfangreichen Zubehör, sodass, eine Gaskartusche beziehungsweise -flasche vorausgesetzt, sofort mit dem Grillen angefangen werden kann: Grillspieß mit zwei Fleischhaltern, Grillrost mit Haltern sowie eine Alu-Saftschale sind gleich mit im Paket. Gefertigt wird der Grill teilweise aus Stahlblech, außerdem lassen sich die Standbeine in der Höhe verstellen.

Ein Vorgänger des neuen Gasgrills von Dometic, der Dometic Cramer Consul, konnte in einem Praxistest des Magazins „Selbst ist der Mann“ nicht so recht in puncto Heizleistung überzeugen. Es ist also zu hoffen, dass der Hersteller aus der Kritik gelernt hat und entsprechend für eine Verbesserung gesorgt hat. Gespannt darf man außerdem darauf sein, ob die Leistung des Heizstrahlers tatsächlich ausreicht, eine kleine Grillgruppe mit Wärme zu versorgen oder ob nur die Grillchefin beziehungsweise der Grillchef von dem Strahler profitiert. Zu haben wiederum ist der Gasgrill für knapp 200 EUR, die Anschaffung will also wohl überlegt sein. Wer mit dem Kauf des Gerätes schwanger geht, sollte vielleicht vernünftigerweise den ersten Testbericht oder Erfahrungsbericht eines Käufers abwarten.

Datenblatt zu Dometic Consul

Art Gasgrill
Grillrost-Material Edelstahl
Typ Standardgrill, Koffergrill, Campinggrill

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen