Diamant Zouma+ (Modell 2018) Test

(Fahrrad)
Zouma+ (Modell 2018) Produktbild
  • Sehr gut (1,3)
  • 1 Test
0 Meinungen
Produktdaten:
  • Typ: E-Bike, Citybike
  • Gewicht: 23,2 kg
  • Rahmenmaterial: Aluminium
Mehr Daten zum Produkt

Test zu Diamant Zouma+ (Modell 2018)

  • Ausgabe: 2/2018
    Erschienen: 04/2018
    Produkt: Platz 1 von 12
    Seiten: 16

    „sehr gut“ (1,3)

    „Empfehlung“

    „Plus: dynamische Fahreigenschaften, Optik; Bremsen, Rahmen, Reifen; Semiintegrierter Akku, toll gelöst; stylischer Gepäckträger, auch für Kurztouren geeignet; Gesamtkonzept.
    Minus: -.“

Benachrichtigung bei neuen Testergebnissen

Einschätzung unserer Autoren

Zouma+ (Modell 2018)

Gelungener Handshake zwischen Lifestyle und Technik

Stärken

  1. geringes Gesamtgewicht
  2. sehr kraftvoller Antrieb (Bosch Performance Line CX)
  3. ausgeklügeltes Design
  4. Ballonreifen (hoher Fahrkomfort)

Schwächen

  1. Akku-Kapazität nur Durchschnitt

Das Zouma+ verkörpert jene Pedelec-Generation, die das Auto auf allen täglichen Strecken ersetzen soll. Schaltzentrale ist der genügsamste aller Bosch-Steuercomputer (Purion), der alle wichtigen Fahrdaten auf einem einwandfrei lesbaren Display bündelt und somit den (funktionalen) Anforderungen an ein Modell für den Alltagsgebrauch vollumfänglich gerecht wird. Doch wer das Rad hin und wieder auch für Ausflüge auf unbekanntem Terrain nutzen will und Navigation in Verbindung mit einer vernünftigen Kartenansicht erwartet, wird hier nicht bedient und muss auf den teuren Nyon-Computer ausweichen. Rahmen und Ballonreifen erzeugen eine bullige Optik, die Carbon-Starrgabel und der reduzierte Gepäckträger tragen jedoch maßgeblich dazu bei, dass die 25-kg-Marke deutlich unterschritten wird.

Datenblatt zu Diamant Zouma+ (Modell 2018)

Akkuleistung 500Wh
Anzahl der Gänge 1 x 11
Ausstattung Fahrradständer, Gepäckträger, Lichtanlage, Schutzblech
Bremsentyp Scheibenbremse
Erhältliche Rahmenformen Diamant
Erhältliche Rahmengrößen 45 / 50 / 55 / 60 cm
Federung Keine Federung
Felgengröße 27,5 Zoll
Geeignet für Herren
Gewicht 23,2 kg
Modelljahr 2018
Motor-Typ Mittel-Motor
Motorleistung 250 W
Rahmenmaterial Aluminium
Schaltgruppe Shimano Deore XT
Schaltung Kettenschaltung
Sitz des Akkus Unterrohr
Typ Citybike, E-Bike
Zulässiges Gesamtgewicht 136 kg

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen

Szene bikesport E-MTB 11-12/2007 - Der italienische Sattelspezialist Selle Italia hat mit ihm kooperiert; Ergebnis sind die drei Sättel Flite, SLR und das für 2008 neue Modell Shiver mit Troy Lee-Grafiken. Geschützt werden die Raritäten durch einen abriebfesten Lorica-Überzug. Den preislichen Einstieg markiert der Shiver mit 64 Euro. Verfügbar sind die Farbwunder – im Bild der Flite – etwa ab März nächsten Jahres. Geduld also! …weiterlesen


Eurobike Demoday - First ride, new bikes World of MTB 11/2013 - Das 29er TB (steht für Trail-Bike) hat ebenso wie seine Brüder runde Rohre, breit geschuppte Schweißnähte und dazu aus dem Vollen gefräste Rahmenbauteile und kann seine Herkunft nicht leugnen. Auch in diesem Punkt ist Nicolai mittlerweile ein Außenseiter. Produktionsstandort Deutschland kann man sich hier groß und stolz auf die Fahne schreiben, und neben dem Rahmen werden selbst Kleinteile wie die Führungen für Züge und Leitungen im Haus produziert. …weiterlesen