Diamant Topas Deluxe Herren (Modell 2018) im Test

(Citybike)
Topas Deluxe Herren (Modell 2018) Produktbild

Ø Gut (2,0)

Test (1)

Ø Teilnote 2,0

Keine Meinungen

Produktdaten:
Typ: City­bike
Gewicht: 17,9 kg
Felgengröße: 28 Zoll
Anzahl der Gänge: 1 x 7
Mehr Daten zum Produkt

Test zu Diamant Topas Deluxe Herren (Modell 2018)

    • aktiv Radfahren

    • Ausgabe: 1-2/2018
    • Erschienen: 12/2017
    • 18 Produkte im Test

    „gut“

    „Plus: stimmiges Gesamt-Konzept; prima Reifen; gute Übersetzung.
    Minus: Sattel sehr breit, zweite Handbremse wünschenswert.“  Mehr Details

zu Diamant Topas Deluxe Herren (Modell 2018)

  • Diamant Topas Deluxe Herren 2019 | 50 cm | Rauchtopas

    Diamant Topas Deluxe Herren 2019 | 50 cm | Rauchtopas: Ein echter Klassiker im Diamant - Sortiment: Das Topas Deluxe ,...

  • Diamant Topas Deluxe Herren rauchtopas 56cm (28") 2019 Citybikes

    Einsatzzweck: City, Retro; Gewicht (ca. ) : 17. 75 kg (ca. ) ; Inklusive: Nabendynamo, LED, Klingel; inklusive Pedale: ,...

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Diamant Topas Deluxe Herren (Modell 2018)

Ausstattung
  • Gepäckträger
  • Lichtanlage
  • Schutzblech
  • Fahrradständer
  • Klingel
Federung Keine Federung
Basismerkmale
Typ Citybike
Geeignet für Herren
Gewicht 17,9 kg
Modelljahr 2018
Ausstattung
Extras
Fahrradständer vorhanden
Flaschenhalteraufnahme fehlt
Gefederte Sattelstütze fehlt
Gepäckträger vorhanden
Klingel vorhanden
Lichtanlage vorhanden
Rahmenschloss fehlt
Riemenantrieb fehlt
Schutzbleche vorhanden
Vario-Sattelstütze fehlt
Laufräder
Felgengröße 28 Zoll
Schaltung
Schaltungstyp Nabenschaltung
Anzahl der Gänge 1 x 7
Schaltgruppe Shimano Nexus 7
Bremsen
Bremsentyp Felgenbremse
Rücktrittbremse vorhanden
Rahmen
Rahmenmaterial Aluminium
Erhältliche Rahmenformen
  • Diamant
  • Tiefeinsteiger

Weiterführende Informationen zum Thema Diamant Topas Deluxe Herren (Modell 2018) können Sie direkt beim Hersteller unter diamantrad.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Bikes 4 Kids

bikesport E-MTB 3/2008 - Doch als erstes wecken die kräftig roten Lenkerhörnchen das Interesse des Juniortesters. »Hey, die sind ja stark,« entfährt es ihm. Na klar, jedoch werden die vorwiegend bei Bergauffahrten benutzt. Warum? Weil man von den Hörnchen zum Bremsen dann umgreifen müsste, das kostet zu viel Zeit und könnte gefährlich werden. Ebenfalls erwähnenswert ist der »Rettungsring«, das extragroße Ritzel mit seinen 34 Zähnen für heftigere Steigungen. …weiterlesen