Diamant 882 Herren (Modell 2018) Test

(Fahrrad)
882 Herren (Modell 2018) Produktbild
Gut
2,0
1 Test
Produktdaten:
  • Typ: Citybike
  • Geeignet für: Herren
  • Schaltung: Nabenschaltung
  • Gewicht: 14,3 kg
  • Rahmenmaterial: Aluminium
  • Felgengröße: 28 Zoll
Mehr Daten zum Produkt

Test mit der Durchschnittsnote Gut (2,0)

  • Ausgabe: 1-2/2018
    Erschienen: 12/2017
    18 Produkte im Test

    „gut“

    „Plus: Rahmen-Gabel-Set; angenehmes Cockpit; ‚SnapIt‘-System-Träger; langes Schutzblech vorne.
    Minus: Kettenführung am Ritzel; Übersetzung zu ‚dick‘.“

Benachrichtigung bei neuen Testergebnissen

zu Diamant 882 Herren (Modell 2018)

  • Diamant 882 Herren (2019)

    Diamant 882 Herren (2019) Urbaner Drivestyle: So unterschiedlich die Konzepte dieser City Bikes sind, ,...

  • Diamant 882 Herren 2019 | 50 cm | Umbra Metallic

    Diamant 882 Herren 2019: Das Diamant 882 ist ein schnelles Tourenbike mit einem puristischen Design. Der umbra metallic ,...

  • Diamant 882 Herren 2019 | 55 cm | Umbra Metallic

    Diamant 882 Herren 2019: Das Diamant 882 ist ein schnelles Tourenbike mit einem puristischen Design. Der umbra metallic ,...

Datenblatt zu Diamant 882 Herren (Modell 2018)

Anzahl der Gänge 1 x 7
Ausstattung Gepäckträger, Lichtanlage, Schutzblech, Fahrradständer, Klingel
Bremsentyp Felgenbremse
Erhältliche Rahmenformen Diamant, Trapez
Federung Keine Federung
Felgengröße 28 Zoll
Geeignet für Herren
Gewicht 14,3 kg
Modelljahr 2018
Rahmenmaterial Aluminium
Schaltgruppe Shimano Nexus Inter 7
Schaltung Nabenschaltung
Typ Citybike

Passende Bestenlisten

Newsletter abonnieren

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen

Gutes Rad - aus dem Karton? aktiv Radfahren 6/2008 - Der Sattel muss allerdings erst eingefahren werden, damit er sein volles Wohlfühlklima erreicht. Leicht, stabil, praktisch: Tubus Gepäckträger am Poison mit Federklappe! Das Opium Town Classic von Poison ist ein äußerst gelungenes und ansprechendes Rad mit tollen Fahreigenschaften. Wer ein universelles Rad sucht, ist hier richtig aufgehoben. Radon begeistert beim TCS Rohloff mit einer exzellenten Komplettausstattung. …weiterlesen


Burners Erbe bikesport E-MTB 6/2008 - Da Turner Bikes bekannt dafür sind, länger zu halten als die meisten anderen Marken, verstehen unsere Kunden, dass ihnen ein Bike von uns auf die Jahre gerechnet eigentlich Geld spart. Auch wenn es anfangs teurer ist. Ich wäre froh, sagen zu können, dass nur analytische Gründe zum Kauf eines Turners führen. In Wahrheit ist es aber oft so, dass viele unserer Kunden Freunde haben, die Turner Bikes fahren, und so von diesen überzeugt werden. …weiterlesen


Generation 2017 ElektroRad 1/2017 - Auch Flyer folgt dem Trend zur Akkuintegration. Dieser fällt kaum auf. Motor, vollgefedertes Fahrwerk, Komponentenwahl .... das Flyer begeistert uns schon im Stand. Die Geometrie des Uproc7 generiert eine sehr kompakte Sitzposition, der kurze Abstand Lenker-Sattel verleiht dem Flyer im Trail eine klasse Handlichkeit. Die Wahl der Motorübersetzung bedarf etwas Routine, das interne Getriebe lässt sich entweder manuell oder automatisch schalten. …weiterlesen


Eurobike Demoday - First ride, new bikes World of MTB 11/2013 - Kritisieren müssen wir jedoch ein paar Punkte bei der Montage, wie eine zu kurze Kette und eine hakende Schaltung, die bei einem Bike mit persönlicher Auslieferung nicht passieren sollten. MARIN CXR 27.5 Marin gibt Gas - die neue Produktpalette gefällt, und die Kultmarke setzt sich durch ein eigenständiges Design von der Masse ab. DAS BIKE Mein erstes richtiges Mountainbike war in den 90ern ein Pine Mountain mit DX und XT Ausstattung. …weiterlesen