882 Herren (Modell 2018) Produktbild
  • Gut 2,0
  • 1 Test
  • 0 Meinungen
Gut (2,0)
1 Test
ohne Note
Meinung verfassen
Typ: City­bike
Gewicht: 14,3 kg
Felgengröße: 28 Zoll
Anzahl der Gänge: 1 x 7
Mehr Daten zum Produkt

Diamant 882 Herren (Modell 2018) im Test der Fachmagazine

  • „gut“

    18 Produkte im Test

    „Plus: Rahmen-Gabel-Set; angenehmes Cockpit; ‚SnapIt‘-System-Träger; langes Schutzblech vorne.
    Minus: Kettenführung am Ritzel; Übersetzung zu ‚dick‘.“

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Diamant 882 Herren (Modell 2018)

Ausstattung
  • Gepäckträger
  • Lichtanlage
  • Schutzblech
  • Fahrradständer
  • Klingel
Federung Keine Federung
Basismerkmale
Typ Citybike
Geeignet für Herren
Gewicht 14,3 kg
Modelljahr 2018
Ausstattung
Extras
Fahrradständer vorhanden
Flaschenhalteraufnahme fehlt
Gefederte Sattelstütze fehlt
Gepäckträger vorhanden
Klingel vorhanden
Lichtanlage vorhanden
Rahmenschloss fehlt
Riemenantrieb fehlt
Schutzbleche vorhanden
Vario-Sattelstütze fehlt
Laufräder
Felgengröße 28 Zoll
Schaltung
Schaltungstyp Nabenschaltung
Anzahl der Gänge 1 x 7
Schaltgruppe Shimano Nexus 7
Bremsen
Bremsentyp Felgenbremse
Rahmen
Rahmenmaterial Aluminium
Erhältliche Rahmenformen
  • Diamant
  • Trapez

Weiterführende Informationen zum Thema Diamant 882 Herren (Modell 2018) können Sie direkt beim Hersteller unter diamantrad.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Über Stock & Stein

aktiv Radfahren 1-2/2013 (Januar/Februar) - Der Rahmen selbst ist sehr steif und setzt jede Kurbelumdrehung direkt in Vortrieb um. Der negativ und tief verbaute Vorbau passt hervorragend! Als einziges Rad setzt das Black Viper auf den neuen 650B Standard. Dazu wurde der Rahmen als Technologieträger komplett neu entwickelt. …weiterlesen

On Tour: Elf Begleiter auf der Biketour

World of MTB 1/2012 - Im Unterschied zu dem US-Viergelenker bietet der rote Morphium-Rahmen, mit einem RockShox-Monarch-RT3-Federbein bestückt, jedoch nur 100 Millimeter Federweg. Die Standards für die Anbauteile sind klassisch ausgeführt, selbst beim Steuersatz wird auf das außen liegende A-Head-System gesetzt. Dies bringt jedoch aus technischer Sicht keinen Nachteil mit sich und ist eher eine optische Angelegenheit. …weiterlesen

Liegend genießen

aktiv Radfahren 4/2009 - Das Trice T ist ein etwas breiteres (88cm) Liegerad. Der Hauptrahmen ist aus hochwertigem Stahl gefertigt. Hinterbau sowie Ausleger bestehen aus leichtem, eloxiertem Aluminium. Die Details bei Hinterbau, Schutzblechen, Kopfstütze und Gepäckträger sind mit viel Liebe zum Detail gefertigt. Bei der Ausstattung hat man auf bewährt problemlose Anbauteile gesetzt, die sich im Alltag bewährt haben. Fahreindruck Auf dem einstellbaren und recht breiten Sitz nimmt man entspannt Platz. …weiterlesen

Wilde Meute

bikesport E-MTB 4/2011 - Auf der Marathon-Distanz würden wir die vollgefederte Variante vorziehen und damit öfter einmal im Sattel sitzen bleiben. Der Sprinter MERIDA 96 CARBON TEAM-D Das Ninety-Six ist das Fully des Multivan Merida Teams. Seine Farben tragen Elitefahrer und -fahrerinnen wie den amtierenden Weltmeister José Antonio Hermida, Ralph Näf oder Gunn Rita Dahle. Das verpflichtet. TEAM UND TECHNIK Gab es einmal eine Zeit im Rennzirkus ohne das Multivan Merida Biking Team? Man kann sich fast nicht mehr erinnern. …weiterlesen