DeTeWe BeeTel 58i im Test

(Schnurgebundenes Telefon)
BeeTel 58i Produktbild
  • keine Tests
52 Meinungen
Produktdaten:
Analog: Ja
IP: Nein
Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren

BeeTel 58i

Teures ISDN-Telefon

Das DeTeWe BeeTel 58 i ist ein schnurgebundenes Tischtelefon, das auf hohen Bedienkomfort setzt. Es unterstützt alle ISDN-Basismerkmale wie Rückruf bei Besetzt, Anklopfen und Rufumleitung, so weit diese vom Netzbetreiber angeboten werden, und besitzt eine Notstromfähigkeit. Es bleibt somit auch dann uneingeschränkt verwendbar, wenn ein Stromausfall eintritt, da es den benötigen Strom dann über das Telefonnetz bezieht. Die Bedienelemente wiederum fallen großzügig aus und sind auch für motorisch eingeschränkte Personen gut nutzbar.

Vergleichsweise großen Anrufer- und Telefonbuchlisten

Das große, zweizeilige Display zeigt neben der Uhrzeit, dem Datum und dem Wochentag auch die Rufnummern eingehender Anrufe an und ordnet die passenden Namen zu, sofern ein entsprechender Eintrag im Telefonbuch vorhanden ist. Angenommene und entgangene Anrufe wiederum werden in einer Liste mit bis zu 30 Einträgen angezeigt, das Telefonbuch speichert bis zu 50 Namen und Nummern. Schlussendlich gibt es noch sechs Direktruftasten für häufig verwendete Telefonkontate und eine Buchse für den Anschluss eines optionalen Headsets.

Üppige Einstellungsmöglichkeiten bei Ton und Lautstärke

Das BeeTel 58i ist auch hinsichtlich der Rufeinstellungen sehr komfortabel ausgestattet. So lässt sich die Lautstärke des Ruftons und des Lautsprechers in nicht weniger als acht fein abgestimmten Stufen abstimmen – normalerweise muss man sich mit zwei oder drei begnügen. Auch bei den Ruftönen stehen immerhin acht Stück zur Auswahl. Alternativ kann das Gerät auch komplett stumm geschaltet werden, dann informiert das Display über eingehende Telefonate.

Mit 60 Euro aber eigentlich überteuert

Das DeTeWe BeeTel 58i ist also das ideale Bürotelefon, sofern Bedarf für die speziellen ISDN-Komfortmerkmale besteht oder man ein Telefon direkt an den ISDN-Bus anschließen möchte. Gleichwohl muss man relativ viel Geld auszugeben bereit sein. Denn mit 60 Euro ist das BeeTel 58i auch eines der teureren ISDN-Modelle. Gerade bei schnurgebundenen Geräten geht der Preis ansonsten selten über 30 bis 40 Euro hinaus – zumindest solange es sich nicht um komplexe Systemtelefone handelt. Das sehen wohl auch die Käufer so: In den Nutzerbewertungen schneidet das Telefon entsprechend eher mittelmäßig ab. Es erfülle seinen Zweck, mehr aber eben auch nicht...

Kundenmeinungen (52) zu DeTeWe BeeTel 58i

52 Meinungen
(Befriedigend)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
16
4 Sterne
8
3 Sterne
8
2 Sterne
4
1 Stern
16
Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu DeTeWe BeeTel 58i

3G-Tischtelefon fehlt
Typ
Anrufbeantworter fehlt
Technik
Konnektivität
Schnurlos fehlt
Schnurgebunden vorhanden
Netztechnik
Analog vorhanden
ISDN fehlt
IP fehlt
Telefonie
Freisprechmodus vorhanden
Telefonbuchspeicher 50 Einträge
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: 208028

Weiterführende Informationen zum Thema DeTeWe Beetel 58 i können Sie direkt beim Hersteller unter ivsgmbh.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen