Denon RCD-N9 CEOL im Test

(AirPlay-HiFi-Receiver)
  • keine Tests
30 Meinungen
Produktdaten:
Typ: CD-​Recei­ver, Ste­reo-​Recei­ver
Audiokanäle: 2.0
Bluetooth: Ja
WLAN: Ja
Leistung/Kanal: 65 Watt an 4 Ohm
Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren zum Produkt RCD-N9 CEOL

Denon RCDN9 CEOL

Für wen eignet sich das Produkt?

Auch wenn Smartphones und Tablets auf dem Vormarsch sind und von der Generation Y überwiegend als Musikabspielgerät verwendet werden, gibt es nach wie vor Musikfans, die ein dediziertes System für ihren Hörgenuss wünschen. Für diese Zielgruppe gibt es das CD- und Wireless-Musiksystem Denon RCD-N9 CEOL. Es spielt Musik auf eine unkomplizierte Weise ab und kann von Menschen aller Altersgruppen bedient werden. Auch die junge Generation wird dank Audio-Streaming von Spotify Gefallen an der Anlage finden.

Stärken und Schwächen

Mit dem Lifestyle-Netzwerk-CD-Musiksystem aus dem Hause Denon empfangen Verbraucher Klangsignale in höchster Qualität von verschiedenen Quellen: Festplatten, Computern sowie Mobilgeräte sind lokal per WLAN oder Ethernet erreichbar; über das Internet verbindet sich die Musikanlage mit Spotify sowie Online-Radiosendern. Unkompliziert ist auch das Musik-Streaming über AirPlay oder Bluetooth – wahlweise von einem iPod oder iPhone, Smartphone beziehungsweise einem anderen kompatiblen Gerät. Der CD-Player ist in der Lage, WMA- und MP3-Dateien wiederzugeben. Verbraucher mit höheren Ansprüchen können ihre High-Definition-Musik (bis 24 Bit/192 kHz) via DLNA streamen oder über USB abspielen. Auch wenn das Datenblatt der Anlage imposant aussieht, scheint das Gerät in der Praxis zu schwächeln. Einem Kunden zufolge kommt es bei seinem System zu Aussetzern, die seinen Musikgenuss trüben. Insbesondere AirPlay soll dem Denon-System Probleme bereiten.

Preis-Leistungs-Verhältnis

Bei Amazon ist der Kompaktreceiver für rund 439 Euro zu haben. Kunden, die die Anlage erwerben, können sich über ein anschlussfreudiges Musiksystem freuen, welches sich mit jeder denkbaren Musikquelle verbinden lässt – wären da nicht die Probleme mit dem AirPlay-Streaming. Alternativen zur Denon-Anlage gibt es reichlich: Zu nennen wäre die Stereoanlage Yamaha Pianocraft MCR-N560, die ebenfalls hochauflösende Audiodateien abspielt, mit AirPlay kompatibel ist und mit einem eleganten Design sowie massiven Lautsprechern überzeugt. Der einzige Wermutstropfen ist die fehlende Kompatibilität mit Spotify und Bluetooth.

zu Denon RCD-N9 CEOL

  • Denon RCD-N9 CEOL Netzwerk Kompaktreceiver (2X 65 Watt, Internetradio, DLNA,

    Denon CEOL N9 | black - Minisystem stereo CEOL N9 (RC - DN9 / SC - N9) | black

  • Denon RCD-N9 CEOL Netzwerk Kompaktreceiver (2X 65 Watt, Internetradio, DLNA,

    Denon CEOL N9 | black - Minisystem stereo CEOL N9 (RC - DN9 / SC - N9) | black

  • Denon RCD N9 Netzwerk CD-Receiver mit WLAN *schwarz*

    Universeller Wireless - Musik - CD - Receiver , mit WLAN, Bluetooth, CD - Wiedergabe und UKW - Tuner ,...

  • Denon RCD N9 Netzwerk CD-Receiver mit WLAN *weiss*

    Universeller Wireless - Musik - CD - Receiver , mit WLAN, Bluetooth, CD - Wiedergabe und UKW - Tuner ,...

  • Denon RCD-N 9 Microanlage hochglanz weiß

    TV & Audio > HiFi & Audio > Heimkino, KomplettanlagenAngebot von Euronics Girrbach

Kundenmeinungen (30) zu Denon RCD-N9 CEOL

30 Meinungen
(Gut)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
13
4 Sterne
4
3 Sterne
2
2 Sterne
2
1 Stern
9
Eigene Meinung verfassen

Datenblatt zu Denon RCD-N9 CEOL

Technik
Typ
  • Stereo-Receiver
  • CD-Receiver
Audiokanäle 2.0
Empfang
DAB+ fehlt
UKW vorhanden
Internetradio vorhanden
Netzwerk
LAN vorhanden
Drahtlose Übertragung
Bluetooth vorhanden
WLAN vorhanden
AirPlay vorhanden
AirPlay 2 vorhanden
DLNA vorhanden
MiraCast vorhanden
WiFi-Direct vorhanden
Verfügbare Musikdienste
  • Spotify
  • vTuner
Multiroom-Standards
ChromeCast fehlt
FlareConnect fehlt
MusicCast fehlt
Audio
Wiedergabeformate
  • WMA
  • MP3
  • AAC
  • FLAC
  • WAV
  • AIFF
  • ALAC
Leistung/Kanal 65 Watt an 4 Ohm
Video
HDR10 fehlt
HDR10+ fehlt
HLG fehlt
Dolby Vision fehlt
4K-Upscaling fehlt
3D-ready fehlt
3D-Konvertierung fehlt
Video-Konvertierung fehlt
Eingänge
HDMI fehlt
Analog
Analog (Cinch) vorhanden
Analog (Klinke) fehlt
Phono fehlt
AUX (Front) fehlt
Mikrofon fehlt
Digital
USB vorhanden
Digital Audio (koaxial) fehlt
Digital Audio (optisch) vorhanden
MHL fehlt
Kartenleser fehlt
Video
Composite Video fehlt
Komponente fehlt
S-Video fehlt
Steuerung
IR fehlt
RS232 fehlt
Smartphonesteuerung vorhanden
Ausgänge
HDMI fehlt
Audio-Rückkanal (ARC) fehlt
Audio-Rückkanal (eARC) fehlt
Analog
Cinch (Pre-Out) fehlt
Cinch (Rec) fehlt
Kopfhörer vorhanden
Mehrkanal-Vorverstärker fehlt
Subwoofer-Vorverstärker vorhanden
Digital
Digital Audio (koaxial) fehlt
Digital Audio (optisch) fehlt
USB fehlt
Video
Composite-Video fehlt
Komponente fehlt
S-Video fehlt
Steuerung
12V-Trigger fehlt
IR fehlt
Lautsprecher-Anschluss
Federklemmen fehlt
Schraubklemmen fehlt
Bananenklemmen vorhanden
Abmessungen & Gewicht
Breite 28 cm
Tiefe 30,5 cm
Höhe 10,2 cm
Gewicht 3,2 kg

Weiterführende Informationen zum Thema Denon RCDN9WTE2GB können Sie direkt beim Hersteller unter denon.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen