Gut (1,9)
16 Tests
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
Typ: iPod-​Sound­sys­tem, MP3-​Player-​Dockings­ta­tion
Mehr Daten zum Produkt

Denon Cocoon Home im Test der Fachmagazine

  • ohne Endnote

    13 Produkte im Test

    „... Das Gehäuse des Cocoon Home ist gut 45 Zentimeter breit und damit eine stattliche Erscheinung. Wird der Dock-Anschluss nicht benötigt, schiebt man ihn in das Gehäuse. Neue iOS-Geräte mit Lightning-Anschluss lassen sich nur mit Adapter verwenden. Der Cocoon Home ist auch Streaming-Player mit Internet-Radio. ... Nicht mehr ganz taufrisch, aber wegen des Preises interessant. Hat ursprünglich 500 Euro gekostet.“

  • 83%

    Platz 1 von 6

    „Plus: ausgewogener Sound; waschbare Abdeckung; üppige Ausstattung; feines Display.
    Minus: -.“

  • ohne Endnote

    5 Produkte im Test

    „Plus: sehr guter Klang; Display; Stromverbrauch.
    Minus: -.“

  • 83 %

    Platz 1 von 6

    „... Die Stoffabdeckung des kratzerabweisenden Kunststoffgehäuses lässt sich bei Verschmutzungen sogar waschen. Die Installation erfolgt praktischerweise mit der kostenlosen ‚Denon Cocoon‘-App, die im Betrieb zudem als Player mit integriertem Internetradio dient. Auch klanglich überzeugt das Stereo-Zwei-Wege-System des Cocoon Home: Musik erklingt hier neutral mit tiefreichendem Bass und in einer ordentlichen Maximallautstärke.“

  • „sehr gut“ (87%)

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    Platz 4 von 5

    „Plus: lebendiger Klang, gute Ausstattung, auch für große Räume geeignet.
    Minus: USB-Wiedergabe eingeschränkt, Wartezeit beim Einschalten (35 Sek.).“

    • Erschienen: Februar 2013
    • Details zum Test

    1,2; Spitzenklasse

    Preis/Leistung: „gut - sehr gut“

    „... Da man ... die Lade mit dem Anschlussdock getrost stecken lassen und alle möglichen Zuspieler via WLAN mit dem Klangkünstler verbinden kann, ist der Nutzen alles andere als eingeschränkt. Sie kommen mit dem Cocoon schnell in den Genuss hervorragenden Klangs aus den unterschiedlichsten Quellen, und zwar weitestgehend drahtlos.“

  • Klangurteil: 85 Punkte

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    Platz 2 von 2

    „... Klanglich hat es die Cocoon faustdick hinter der Abdeckung. ... erstaunlich leicht und locker löste sich der Klang schön vom Dock. Auch der Bass verwunderte mit einer ungeahnten Präsenz, wirkte nie angestrengt und ging sogar bei höheren Pegeln gut mit. Vielleicht wirkten die Mitten ein wenig enger, aber insgesamt eine fantastisch ausgewogene Klangabstimmung, Respekt!“

    • Erschienen: Februar 2013
    • Details zum Test

    „sehr gut“ (1,4)

    „Plus: Exzellenter Klang, Loudness-Schalter.
    Minus: iOS-App nicht stabil, lange Startzeit.“

    • Erschienen: Oktober 2013
    • Details zum Test

    3 von 5 Sternen

    „Pro: Ein tolles Design und reichlich Kraft.
    Kontra: Teuer und keine iPhone-5-Unterstützung.“

  • ohne Endnote

    6 Produkte im Test

    „... Klanglich kann der nierenförmige AirPlay-Lautsprecher durchaus überzeugen. Besonders angesichts des Straßenpreises, der inzwischen deutlich unter dem UVP liegt. Probleme bereitet von Zeit zu Zeit die zugehörige App, die ab und an abstürzt. In dieser Preisklasse werden Sie allerdings wenige Geräte finden, die es mit der Cocoon Home aufnehmen können.“

  • 83%

    Platz 1 von 6

    Klang: 85%;
    Ausstattung: 85%;
    Handhabung: 80%.

    • Erschienen: April 2013
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „Denons Cocoon ist ein echtes Liebhaberstück. Streaming, iPod-Schnittstelle, Radio - das ist alles drin. Klanglich kommt aus der Kiste weit mehr, als man denken sollte und das Design gefällt jedem modern denkenden Menschen. Fein, fein.“

    • Erschienen: März 2013
    • Details zum Test

    „überragend“

    „Oberklasse“

    • Erschienen: März 2013
    • Details zum Test

    1,2; Spitzenklasse

    Preis/Leistung: „gut - sehr gut“

    Plus: satter Klang; gute Verarbeitung; gute Netzwerkanbindung.
    Minus: -.

  • ohne Endnote

    11 Produkte im Test

    Klang: „gut“;
    Funktionsumfang: „zufriedenstellend“;
    Bedienung: „zufriedenstellend“.

  • ohne Endnote

    7 Produkte im Test

    „Der Denon Cocoon Home ist erstklassig verarbeitet und sehr komfortabel zu bedienen. Der Klang ist ausgewogen und brillant. Der Bass ist präsent, aber nie störend. Ideal für große Räume!“

Einschätzung unserer Autoren

Denon DSD-500

Ein­fach schick

Schicke Dockingstationen sind rar. Wenn allerdings eine Ausnahme auf den Markt kommt, legen sich die Produktdesigner meist richtig ins Zeug. Ein Beispiel dafür: Die neue Cocoon Home von Denon. Hier hat der Hersteller ein ovales Gehäuse mit abgerundeten Kanten entworfen, das die Blicke ohne Zweifel auf sich zieht.

Auch die Funktionalität stimmt

Stimmig ist jedoch nicht nur das Äußere, sondern auch die Funktionalität. Zum Beispiel gehört ein WLAN-Modul zur Ausstattung, mit dem man eine kabellose Verbindung zum Heimnetz aufbauen und anschließend Radiosender aus dem Web hören oder Musik von jedem DLNA-fähigen Server streamen kann – zum Beispiel von einem Smartphone oder einem PC. Zudem ist die Streaming-Technologie AirPlay an Bord, das heißt: Nutzer haben die Option, Audiofiles von den üblichen Apple-Geräten (mindestens iOS 4.2) über die Station anzuhören - und zwar ebenfalls kabellos.

Schnittstellen

Der Schnittstellenbereich wiederum umfasst das Dock, wobei laut Handbuch alle derzeit gängigen iPods, iPads und iPhones unterstützt werden. Hinzu kommen ein LAN-Port sowie eine AUX- und eine USB-Buchse, um wahlweise einen MP3-Player oder entsprechende Speichergeräte anzuschließen (FAT 16 und 32). Abspielen lassen sich dabei die Formate AAC, FLAC, LPCM, MP3, WAV und WMA. Schade dafür: Die genannten Buchsen befinden sich leider an der Rückseite, was in Sachen Bedienkomfort nicht unbedingt von Vorteil ist.

Sound und Maße

Beim Sound schließlich setzt der Hersteller auf insgesamt vier Treiber, wobei die beiden Hochtöner 40 Millimeter und die beiden Tiefmitteltöner 100 Millimeter im Durchmesser erreichen. Insgesamt lassen sich die Boxen mit ordentlichen 100 Watt belasten, allerdings gibt es zur Soundqualität bisher natürlich noch keine Tests. Bleiben zu guter Letzt noch die Maße. Hier erreicht das Gehäuse 45 Zentimeter in der Breite, 17 Zentimeter in der Tiefe und knapp 24 Zentimeter in der Höhe, man benötigt also durchaus etwas Platz.

Alles in allem scheint die Cocoon Home von Denon ein echtes Schmuckstück zu sein, nicht nur optisch, sondern auch, was die Funktionalität angeht. Entsprechend gestalten sich allerdings auch die Konditionen: Bei Amazon etwa kostet die Dockingstation derzeit satte 600 EUR, wahlweise in den Farben Schwarz oder Weiß.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Denon Cocoon Home

Typ
  • MP3-Player-Dockingstation
  • iPod-Soundsystem
Ausstattung
  • Radio
  • Fernbedienung
  • Airplay
Schnittstelle
  • Bluetooth
  • USB
  • Ethernet (LAN)
  • WLAN
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: DSD500BKE2

Weiterführende Informationen zum Thema Denon DSD500 können Sie direkt beim Hersteller unter denon.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

We love Music

connect 6/2013 - Denon Cocoon Home Auch der japanische Hi-Fi-Spezialist Denon mischt bei den Soundsystemen mit. Das Cocoon Home in Weiß oder Schwarz bringt mit dem ausklappbaren Standarddock samt feinem Display, Airplay, DLNA, AUX-In, Internetradio und einer Fernbedienung eine üppige Ausstattung mit. Die Stoffabdeckung des kratzerabweisenden Kunststoffgehäuses lässt sich bei Verschmutzungen sogar waschen. …weiterlesen

Denon Cocoon Home

Macwelt 3/2013 - Ein Lautsprecher war Gegenstand des Produkttests. Er erhielt die Note „sehr gut“. …weiterlesen

Denon Cocoon Home

iCreate 6/2013 - Ein stilvolles Lautsprecherdock mit Kraft, aber ohne iPhone-5-Kompatibilität.Es wurde ein Lautsprecherdock in Augenschein genommen und mit 3 von 5 Sternen bewertet. …weiterlesen

Denon DSD500 - Leistungsstarkes Music Dock Cocoon Home

Area DVD 3/2013 - Eine Dockingstation wurde unter die Lupe genommen und erhielt das Urteil „überragend“. …weiterlesen