Gut (1,8)
8 Tests
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
Kom­po­nen­ten: Inter­net-​Radio, CD-​Recei­ver, CD-​Player
Mehr Daten zum Produkt

Denon CEOL (N-7) im Test der Fachmagazine

  • „befriedigend“ (2,50)

    Preis/Leistung: „günstig“

    Platz 3 von 6

    „PLUS: iPod-Dock und kabellose Musikwiedergabe von iPod, iPhone und iPad (Airplay); WLAN; Musikdienst Napster.
    MINUS: Menüs englisch; nur mittelmäßiger Klang.“

    • Erschienen: August 2011
    • Details zum Test

    „sehr gut“ (1,4)

    „Die Denon Ceol RCD-N7 bietet alles, was das Herz erfreut: Erstklassige Ausstattung, Airplay-Unterstützung, ausgefeilte Bedienung und einen sehr guten Klang. Schon das von uns getestete Komplettpaket bietet einen sehr guten Klang und ist somit eine heiße Empfehlung.“

  • „gut“ (1,5)

    „Testsieger“

    Platz 1 von 5

    „Plus: Gelungenes Design; Spielt Musik von praktisch jeder Quelle; Vorbildliche Bedienung.
    Minus: Boxen mangelt Bass; Verzerrt bei hoher Lautstärke.“

    • Erschienen: November 2010
    • Details zum Test

    Klangurteil: 75 Punkte

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „... Die Ceol von Denon ersetzt einen ganzen Gerätepark - vom CD-Player über das Internet-Radio bis zum iPod-Dock - und bleibt trotzdem bedienbar. Die angekündigten Software-Updates machen sie noch vielseitiger. Kann eine Komplett-Anlage noch kompletter sein?“

    • Erschienen: Juli 2011
    • Details zum Test

    „überragend“

    „Obere Mittelklasse“

    Mit diesem kompakten Netzwerk-Musiksystem bleiben keine Wünsche offen. Man kann damit CDs abspielen, Internetradio empfangen, Musik von iPod & Co. anhören via Dockingstation, über Klinkeneingang sind auch analoge Quellen kein Problem. Wer Medien über USB-Schnittstelle einlesen will, kann dies ebenfalls tun. Und da es sich um einen Netzwerkplayer handelt, ist auch die Kommunikation mit dem PC per WLAN machbar. Zu guter Letzt überzeugt die Geräte-Kombi hinsichtlich Bedienung und Akustik. Was will man also mehr? - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    • Erschienen: April 2011
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „Denon wird seiner Rolle als HiFi-Hersteller vor allen Dingen beim Klang gerecht. Während dem Verstärker nichts anzukreiden ist, leistet sich die teure RCD-N7 Schwächen bei der Umsetzung der Software im Netzwerkbetrieb. Hier lässt Denon den Feinschliff vermissen, der in dieser Preisklasse erwartet wird. Das Testmuster wurde zwar mit der neuesten Firmware getestet, allerdings verfügte das Gerät noch nicht über eine Seriennummer.“

  • „sehr gut“

    Platz 1 von 4

    „Plus: Guter Klang, Steuerung via iPhone App.
    Minus: Das System spielt relativ wenige Formate ab.“

    • Erschienen: November 2010
    • Details zum Test

    1,1; Spitzenklasse

    Preis/Leistung: „sehr gut“, „Highlight“

    „Ceol ist eine kompakte Musikanlage mit unglaublich vielen Talenten. Hinzu kommt ein außerordentlich schönes Design, das die guten Klangeigenschaften des Systems auch optisch gut zur Geltung bringt.“

Einschätzung unserer Autoren

CEOL (N-7)

Radio, CD, USB, iPod & Netz­werk

Mit dem CEOL bringt Denon eine Kombination aus CD-Receiver und Stereo-Lautsprechern in den Handel. Der als RCD-N7 bezeichnete Receiver bietet einen UKW/MW-Tuner, spielt Musik von CD, von einem USB-Gerät, von iPod oder iPhone und greift per LAN oder WLAN aufs Netz zu.

Per LAN oder WLAN streamt der Receiver Musikdateien vom Computer oder von einer DLNA-kompatiblen NAS-Festplatte. Wenn ein Breitbandanschluss vorhanden ist, hat man außerdem Zugriff auf mehr als 15.000 Radiosender aus dem Internet. Das lokale Radioprogramm ist dank UKW- und MW-Tuner ebenfalls kein Problem für den RCD-N7. An der Vorderseite des weißen Receivers hat Denon eine USB-Schnittstelle integriert, hier kann man einen Speicherstick andocken und die darauf befindlichen MP3-, WMA- und FLAC-Dateien wiedergeben. Das Dock für iPod und iPhone befindet sich oben auf dem Gerät. Anschlussfreude demonstriert das System obendrein mit einem Aux-Eingang an der Front, mit zwei Line-Eingängen an der Rückseite und mit einem ebenfalls rückseitig platzierten optischen Digitaleingang. Ein Vorverstärkerausgang für den Anschluss eines separat erhältlichen Subwoofers rundet die Anschlussmöglichkeiten ab. In Sachen Klang setzt der Hersteller auf kurze Signalwege (Simple & Straight-Schaltung) und auf eine Ausgangsleistung von 2 x 65 Watt. Die im Set enthaltenen Lautsprecher haben eine Impedanz von vier Ohm. Mit an Bord der Boxen, denen man stabile MDF-Gehäuse spendiert hat, sind je ein 120 Millimeter großer Mittel-Tieftöner und eine 25 Millimeter-Hochtonkalotte.

Auch wenn der physische Tonträger nach wie vor seine Berechtigung hat, gewinnen die digitalen Formate immer mehr an Bedeutung. Denon reagiert und schickt eine netzwerkfähige Anlage mit USB-Anschluss und iPod-Dock ins Rennen. Wie sich die 800 Euro teure CEOL (amazon) in Sachen Handhabung und beim Klang schlägt, werden die Tests der Fachmagazine zeigen. Die Komponenten sind auch einzeln erhältlich, wobei der RCD-N7 mit 699 Euro und die Lautsprecher namens SC-N7 mit 110 Euro zu Buche schlagen.

Aus unserem Magazin

Datenblatt zu Denon CEOL (N-7)

Komponenten
  • CD-Player
  • CD-Receiver
  • Internet-Radio
Lautsprechersystem 2.0 (Stereo)
Kompatible Audioformate
  • MP3
  • WMA
  • Audio-CD
Schnittstellen
  • USB-Anschluss
  • iPod-Anschluss
  • Ethernet-Anschluss
  • WLAN-Anschluss

Weitere Tests und Produktwissen

Player der Moderne

CONNECTED HOME - Feine Tracks kommen von der CD, aber auch über das Netzwerk und beim Denon CEOL sogar von iPod und Co. Das Netzwerk-Musik-System CEOL, bestehend aus dem Receiver RCD-N7 und den Lautsprechern SC-N7, hat genügend Kraft, um auch eine anständige Party zu beschallen. Nach dem ersten Start muss die Verbindung mit dem Netzwerk hergestellt werden. Einmal verbunden, lauscht CEOL weit entfernten Internet-Radiosendern ebenso wie den eigenen Musikstücken. …weiterlesen

Neue Volksmusik

AUDIO - Die Komplettanlage RCD-N7 von Denon trägt den Beinamen ‚Ceol‘. Das ist gälisch und bedeutet ‚Musik‘. Gleichzeitig spielt es auf die Heimat von Irish Folk und U2 an: Auf der grünen Insel gehört Musik zum Alltag - und die Ceol macht Klänge jedweder Art besonders leicht verfügbar. …weiterlesen

Kleine Klangwerte

SFT-Magazin - Mini-Stereoanlagen: Ob iPod, CD oder USB-Stick - diese Kraftzwerge tanzen auf jeder Hochzeit.Testumfeld:Im Test waren fünf Mini-Stereoanlagen. …weiterlesen

Tradition trifft Moderne

PLAYER - Denon feiert in diesem Jahr sein 100-jähriges Jubiläum. Kaum eine andere Marke hat eine so große Erfahrung bei der Herstellung von HiFi- und Heimkinoprodukten sammeln können. Von Denon kommt jetzt etwas ganz Neues: Wir testen für Sie einen Netzwerkreceiver mit passenden Lautsprechern und dem vielversprechenden Namen ‚Ceol‘. …weiterlesen

Ceol RCD-N7

Macwelt - Das große Display der Denon Ceol ist auch in Couchentfernung gut zu lesen. ... …weiterlesen