4 Netzwerk-Player: Player der Moderne

CONNECTED HOME: Player der Moderne (Ausgabe: 1) zurück Seite 1 /von 8 weiter

Inhalt

Die beliebten Scheibendreher bekommen Konkurrenz. Kompakte Wunderkisten holen sich Videos, Musik und Bilder aus dem Netzwerk. Jeder Fernseher oder Verstärker bekommt so Zugriff auf das gesamte gespeicherte Medienarchiv.

Was wurde getestet?

Im Test befanden sich vier Netzwerk-Player.

  • Denon CEOL (N-7)

    • Komponenten: Internet-Radio, CD-Receiver, CD-Player

    „sehr gut“

    „Plus: Guter Klang, Steuerung via iPhone App.
    Minus: Das System spielt relativ wenige Formate ab.“

    CEOL (N-7)

    1

  • Fantec R2750 + WiFi DVB-T Recorder

    • Typ: Netzwerk-Player;
    • Tuner: Twin;
    • WLAN: Ja

    „sehr gut“

    „Plus: Versteht nahezu jedes Format, wird mit Festplatte zum Rekorder.
    Minus: Kühlung durch Lüfter, Plastikgehäuse.“

    R2750 + WiFi DVB-T Recorder

    1

  • A.C. Ryan Playon!HD Mini

    • Typ: Netzwerk-Player

    „gut“

    „Plus: Akzeptiert viele Formate, kompakte Abmessungen.
    Minus: Oberfläche mit kleinen Fehlern, Plastikgehäuse.“

    Playon!HD Mini

    3

  • Terratec Noxon iRadio für iPod

    • Typ: Internetradio, DAB-Radio;
    • Kanäle: Mono;
    • Bluetooth: Nein;
    • Wecker: Ja;
    • Gewicht: 1100 kg

    „gut“

    „Plus: Kompaktes Retro-Design, iPod Dock.
    Minus: Vergleichsweise schwache Audioleistung, langsame Suche in großen Bibliotheken.“

    Noxon iRadio für iPod

    3

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Radios