• Sehr gut 1,4
  • 0 Tests
  • 90 Meinungen
keine Tests
Testalarm
Sehr gut (1,4)
90 Meinungen
Typ: AV-​Recei­ver
Audiokanäle: 5.2
Bluetooth: Ja
Leistung/Kanal: 70 Watt an 8 Ohm
Anzahl der HDMI-Eingänge: 5
Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren

AVR-X550BT

Güns­ti­ger Recei­ver mit Abstri­chen in der Aus­stat­tung

Stärken

  1. 5.1-Surround für wenig Geld
  2. HDMI-Out mit Audio Rückkanal
  3. Bluetooth für Smartphone-Steuerung

Schwächen

  1. kein WLAN
  2. keine Einbindung in Multiroom-Systeme
  3. DLNA-Streaming nicht möglich
  4. Airplay fehlt

Mit fünf HDMI-Eingängen, einem HDMI-Ausgang samt ARC, der Bluetooth-Schnittstelle und der Möglichkeit, den Receiver als Basis für 5.1-Surroundsysteme zu nutzen, ist eine gute Grundlage gelegt. Im Vergleich gehört der Denon allerdings zu den günstigeren Modellen, was sich auch in Abstrichen in der Ausstattung niederschlägt. Vor allem wird eine WLAN-Schnittstelle vermisst, was wiederum dazu führt, dass eine Reihe weiterer Extras, die auf der WLAN-Technik beruhen, ebenfalls nicht an Bord ist: Es ist nicht möglich, den AVR-X550BT in ein Multiroom-System einzubinden, es können keine Inhalte von NAS-Servern gestreamt werden und Apples Airplay wird ebenfalls nicht unterstützt.

zu Denon AVR-X550BT

  • Denon AVR-X550BT AV-Receiver Schwarz

    5. 2 Kanal AV - Receiver mit 130W pro Kanal 5 HDMI - Eingänge, 1 Ausgang; 4K / 60 Hz Full - Rate - Passthrough, HDCP 2. ,...

  • Denon AVR-X550BT AV-Receiver Schwarz

    5. 2 Kanal AV - Receiver mit 130W pro Kanal 5 HDMI - Eingänge, 1 Ausgang; 4K / 60 Hz Full - Rate - Passthrough, HDCP 2. ,...

  • Denon AVR-X550BT, 5.1 Kanäle, 130 W, AAC,FLAC,MP3,WMA, 522 - 1611 kHz, 58,5 -

    Denon AVR - X550BT, 5. 1 Kanäle, 130 W, AAC, FLAC, MP3, WMA, 522 - 1611 kHz, 58, 5 - 1, 8 MHz, 230 V

Kundenmeinungen (90) zu Denon AVR-X550BT

4,6 Sterne

90 Meinungen in 2 Quellen

5 Sterne
62 (69%)
4 Sterne
9 (10%)
3 Sterne
7 (8%)
2 Sterne
4 (4%)
1 Stern
7 (8%)

4,3 Sterne

89 Meinungen bei Amazon.de lesen

5,0 Sterne

1 Meinung bei Media Markt lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Denon AVR-X550BT

Technik
Typ AV-Receiver
Audiokanäle 5.2
Empfang
DAB+ fehlt
Internetradio fehlt
Netzwerk
LAN fehlt
Drahtlose Übertragung
Bluetooth vorhanden
AirPlay fehlt
DLNA fehlt
MiraCast fehlt
WiFi-Direct fehlt
Multiroom-Standards
ChromeCast fehlt
FlareConnect fehlt
MusicCast fehlt
Audio
Soundsysteme
  • Dolby TrueHD
  • Dolby Pro Logic II
  • DTS-HD MA
Leistung/Kanal 70 Watt an 8 Ohm
Video
HDR10 fehlt
HLG vorhanden
Dolby Vision vorhanden
4K-Upscaling fehlt
3D-ready vorhanden
3D-Konvertierung fehlt
Video-Konvertierung fehlt
Eingänge
HDMI vorhanden
Anzahl der HDMI-Eingänge 5
Analog
Phono fehlt
AUX (Front) fehlt
Mikrofon vorhanden
Digital
USB vorhanden
Digital Audio (koaxial) fehlt
Digital Audio (optisch) vorhanden
MHL fehlt
Kartenleser fehlt
Video
Composite Video vorhanden
Komponente fehlt
S-Video fehlt
Steuerung
IR fehlt
RS232 fehlt
Smartphonesteuerung vorhanden
Ausgänge
HDMI vorhanden
Anzahl der HDMI-Ausgänge 1
Audio-Rückkanal (ARC) vorhanden
Analog
Cinch (Pre-Out) vorhanden
Cinch (Rec) fehlt
Kopfhörer vorhanden
Mehrkanal-Vorverstärker fehlt
Subwoofer-Vorverstärker vorhanden
Digital
Digital Audio (koaxial) fehlt
Digital Audio (optisch) fehlt
USB fehlt
Video
Composite-Video vorhanden
Komponente fehlt
S-Video fehlt
Steuerung
12V-Trigger fehlt
IR fehlt
Lautsprecher-Anschluss
Federklemmen vorhanden
Schraubklemmen fehlt
Bananenklemmen fehlt
Abmessungen & Gewicht
Gewicht 7,5 kg

Weiterführende Informationen zum Thema Denon AVR-X550BT können Sie direkt beim Hersteller unter denon.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Versuch macht klug

AUDIO 6/2005 - So sehr der Klang mit den Canton-Boxen gefiel, der Harman/Kardon passte einfach nicht ins Wohnzimmer. In anderen Räumlichkeiten mag dies vielleicht anders aussehen, generell gilt jedoch: Guter Surround-Klang ist nicht billig – und er benötigt Platz. Das Fazit der so mühsamen wie lustvollen Versuchsreihe: Für Surround bleibt die Anlage bis auf weiteres im Ist-Zustand. „Für uns macht die Aufsplittung in Stereo und Surround Sinn“, kommentiert Jan Jürgens. …weiterlesen

Volle Kontrolle

audiovision 8/2012 - Ob klassische Sender aus Deutschland oder Ausgefallenes vom anderen Ende der Welt, hier finden und noch besser hören Sie Songs in jeder Sprache und jeglicher stilistischen Couleur. Einen ersten Überblick verschafft man sich, indem man den Dienst wahlweise nach Sprache, nach Land oder nach musikalischem Genre durchstöbert. Ein farbiges Senderlogo zeigt an, welcher Station man gerade lauscht. …weiterlesen

„Schaltzentrale“ - mit 6-Kanal-Verstärker

Stiftung Warentest 10/2006 - Interlaced: Videodarstellung in Form von Halbbildern im Zeilensprungverfahren, etwas unruhigeres Bild als im Vollbildverfahren („Progressive Scan“). Multiroom: Zwei Surroundkanäle beschallen als Stereokanäle einen zweiten Raum unabhängig vom Hauptraum. Subwoofer: Spezieller Basslautsprecher zur Ergänzung kleinerer Lautsprecher im Tieftonbereich. Y/C (auch „S-Video“): Videosignal, das Helligkeits- und Farbinformationen getrennt überträgt; besseres Bild als FBAS. …weiterlesen