Precision T3600 Produktbild

keine Endnote

Keine Tests

Keine Meinungen

Produktdaten:
Verwendungszweck: Mul­ti­me­dia
Systemkomponenten: Intel-​CPU
Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren

Precision T3600

Gehobene Mittelklasse

Seit Mitte 2012 ist der Dell Precision T3600 bereits auf dem Markt – allerdings kann sich die Ausstattung nach wie vor sehen lassen. Beispielsweise hat der Desktop-PC eine gute Anschlussleiste im Gepäck, zudem sind die Hardwareoptionen durchaus attraktiv.

Innenleben

Als Prozessoren etwa stehen diverse Chips aus Intels Xeon-Familie zur Verfügung, die allesamt ein mehr als ordentliches Arbeitstempo bieten. Heißt konkret: Auch härtere Jobs erledigt der PC ausreichend flott, etwa die Bearbeitung hochauflösender Fotos oder die Konvertierung und Verschlüsselung von Daten. Zur Unterstützung hierbei sind bis zu acht GByte RAM an Bord, außerdem hat der Hersteller eine 320 oder 500 GByte große Festplatte im Angebot. Praktisch dabei: Letztere dreht mit 7.200 rpm – und arbeitet dementsprechend schnell. Bleibt schließlich noch die Grafik. Hier hat man die Wahl zwischen verschiedenen Nvidia- oder AMD-Exemplaren aus dem Businessbereich (Visualisierung, CAD etc.).

Schnittstellen

In puncto Konnektivität indes bietet der Rechner ebenfalls ein ziemlich gutes Portfolio. Beispielsweise gibt es mit zwei DisplayPorts und einem DVI-Ausgang gleich drei Optionen zur digitalen Bildübertragung an ein Panel. Zudem unterstützen zwei der insgesamt zehn USB-Buchsen den schnellen 3.0-Standard. Positive Konsequenz: Datentransfers – etwa von einer externen Festplatte, einer Digitalkamera oder einem Projektor – sind keine Geduldsprobe mehr. Hinzu kommt schließlich noch ein letzter Aspekt. Vier der USB-Ports befinden sich nämlich an der Frontseite, darunter praktischweise eine 3.0-Version. Das macht den Anschluss der genannten Peripheriegeräte natürlich äußerst komfortabel.

Was bleibt als Fazit? Der Precision T3600 weckt Interesse, so viel steht fest. Er ist anschlussfreudig, zudem stehen auf technischer Ebene Komponenten zur Verfügung, die selbst höhere Ansprüche erfüllen. Wer zuschlagen möchte, findet den PC unter anderem im Online-Shop von Dell, die Konditionen beginnen derzeit bei knapp 900 EUR.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Dell Precision T3600

Schnittstellen Front 1 x USB 3.0, 3 x USB 2.0, Kopfhörer, Mikrofon
Schnittstellen Rückseite 1 x USB 3.0, 5 x USB 2.0, 2 x DisplayPort, DVI, Ethernet
Geräteklasse
Verwendungszweck Multimedia
Hardware & Betriebssystem
System PC
Systemkomponenten Intel-CPU
Prozessor
Prozessorleistung 2,8 GHz

Weiterführende Informationen zum Thema Dell Precision T3600 können Sie direkt beim Hersteller unter dell.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Fujitsu Esprimo P710 E90+Hewlett-Packard Compaq 8200 Elite AiOAlternate XMAS PC 2012Giada i53HP Envy 23 TouchSmartAldi / Medion Akoya P2010 DMSI Wind Top AE2282Kiebel Computersysteme KCS GamingSamsung Series 5 500A2DUltraforce AMD FX 8350@4.4GHz HD 7970 v.2