Dell Precision M4600 Test

(Notebook)
  • Gut (1,6)
  • 6 Tests
0 Meinungen
Erste Meinung verfassen
Produktdaten:
  • Displaygröße: 15,6"
  • Displayauflösung: 1920 x 1080 (16:9 / Full-HD)
Mehr Daten zum Produkt
Produktvarianten
  • Precision M4600 (Core i5-2520M, 320 GB HDD)
  • Precision M4600 (W00M46XX)
  • Precision M4600 (W05M4601)
  • Precision M4600 (W08M4603)
  • Precision M4600 (W08M4605)

Tests (6) zu Dell Precision M4600

    • FOTOHITS

    • Ausgabe: 6/2012
    • Erschienen: 05/2012
    • 9 Produkte im Test
    • Mehr Details

    ohne Endnote

    Getestet wurde: Precision M4600 (Core i5-2520M, 320 GB HDD)

    „Plus: Tolles Display mit herausragend guter Farbdarstellung; Entspiegelt; Insgesamt überzeugendes Preis-Leistungs-Verhältnis; Drei Jahre Vor-Ort-Service im Preis inbegriffen.
    Minus: In der Preisklasse nur mäßig verarbeitetes Gehäuse; Arbeitsspeicher viel zu mager für die Notebook-Klasse.“

    • VIDEOAKTIV

    • Ausgabe: 3/2012 (April/Mai)
    • Erschienen: 03/2012
    • Seiten: 2
    • Mehr Details

    „sehr gut“ (78 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „sehr gut“, „Kauftipp“
    Getestet wurde: Precision M4600 (W08M4605)

    „Der Dell Precision M 4600 ist eindeutig das leistungsstärkste Laptop, das uns bisher unter die Augen gekommen ist. In der Bestenliste übernimmt das System aufgrund des neuen Testverfahrens mit 77 Punkten den (noch einsamen) Spitzenplatz. ... Für Profis mit entsprechend komplexen Projekten lohnt sich der Einsatz zweifellos genauso wie für 50p-Enthusiasten. Der Bolide ist sein Geld wert ...“

    • notebookinfo.de

    • Erschienen: 12/2011
    • Mehr Details

    „sehr gut“ (2,1)

    Getestet wurde: Precision M4600 (W00M46XX)

    „Eine hochwertige Verarbeitung, schnelle Hardware und ein insgesamt stabiles und sicheres Arbeiten haben bei Dell ihren Preis. Der Precision M4600 ist etwas wuchtig und schwer, dafür aber vollgepackt mit Anschlüssen und Rechenpower. Gut gefallen haben uns das matte Full HD IPS Display, obwohl es etwas leuchtstärker hätte sein können. Die Eingabegeräte in Form von Tastatur, numerisches Ziffernfeld, Touchpad und Trackpoint spielen in der ersten Liga. ...“

    • notebookcheck.com

    • Erschienen: 09/2011
    • Mehr Details

    „sehr gut“ (90%)

    Getestet wurde: Precision M4600 (W08M4605)

    „Die ‚kleine‘ Workstation von Dell überzeugt auf ganzer Linie. Die Geräuschentwicklung ist nicht nur für ein solches Profigerät sehr gering, sondern sorgt sogar dafür, dass sich das Precision M4600 trotz leistungsstarker Komponenten generell zu den besonders leisen Notebooks zählen kann. Das gelingt dank Nvidia Optimus, einer gelungenen Lüftersteuerung und dem fast lautlosen SSD. Dass dieser Erfolg nicht zulasten der Hitzeentwicklung oder der Leistungsfähigkeit geht, ist ein weiterer Aspekt, der für die Klasse des Dell Precision spricht. ...“

    • Notebookjournal.de

    • Erschienen: 08/2011
    • Mehr Details

    „sehr gut“

    Preis/Leistung: „ausreichend“
    Getestet wurde: Precision M4600 (W08M4603)

    „Das Dell Precision M4600 vereint sehr viele positive Aspekte. Eine tolle Verarbeitungsqualität, große Anschlussvielfalt und ausgezeichnete Eingabegeräte sind die Stärken – und schon für 1300 Euro zu haben. Dank der breit gefächerten Konfigurationsmöglichkeiten im Dell Shop ist das 15-Zoll Notebook für den anspruchsvollen Privatanwender geeignet und bietet sich für Geschäftskunden mit speziellen Einsatzbereichen gerade zu an. Die Testkonfiguration kostet 3.487 Euro (inkl. MwSt.). ...“

    • Notebookjournal.de

    • Erschienen: 07/2011
    • Mehr Details

    „sehr gut“

    Preis/Leistung: „befriedigend“
    Getestet wurde: Precision M4600 (W05M4601)

    „Zum Preis von rund 1400 Euro erhält der Käufer mit dem Dell Precision M4600 ein überdurchschnittlich gut ausgestattetes Notebook für den Business-Alltag, das aufgrund der guten AMD-Grafikkarte auch bei Multimedia-Anwendungen eine gute Figur macht und sogar mit kleinen Einschränkungen spieletauglich ist. Besonders hervorzuheben sind die robuste Verarbeitung und das Display, das trotz matter Oberfläche ein helles und brillantes Bild bietet. Mit drei Monitor-Schnittstellen eignet sich das Gerät vorzüglich für Präsentationen. ...“

Benachrichtigung bei neuen Testergebnissen

zu Dell Precision M4600

  • Dell Vostro 15 5581 15,6" Full HD, Intel Core i5-8265U, 8GB RAM, 128GB SSD +

    Dell Vostro 15 5581 15, 6" Full HD, Intel Core i5 - 8265U, 8GB RAM, 128GB SSD +

Einschätzung unserer Autoren

Precision M4600 (W00M46XX)

Gute Hardware, gute Verarbeitung

Business-Notebooks müssen nicht nur leistungsstark, sondern auch robust sein. Das Precision M4600 von Dell erfüllt beide Kriterien. Freuen darf man sich auf erstklassige Hardware und ein Full-HD-Panel, zudem genügt die Verarbeitung weitgehend höchsten Ansprüchen.

Zu dieser Einschätzung kommt zumindest das Online-Portal notebookinfo.de. Überzeugt sind die Redakteure zum einen von der Tastatur, die mit ihrem kurzen Hub und dem klaren Druckpunkt ein angenehmes Schreibgefühl ermögliche. Und zum anderen sei die aus einer Aluminium-Magnesium-Legierung gefertigte Basiseinheit „beinahe unzerstörbar“. Ebenfalls positiv: Die Scharniere sind in ihrem Widerstand ideal austariert. Im Gegenzug bemängelt das Portal jedoch die Verarbeitung des Displaydeckels. Er federe zu stark, zudem sei er nicht er nicht wirklich verwindungssteif.

Wenig auszusetzen gibt es dafür an der Hardware. In der vorliegenden Konfiguration setzt Dell auf acht GByte RAM und einen Intel Core i7-2820QM, der keine Wünsche offen lässt. Er verfügt über vier Kerne, taktet im Turbo Boost mit bis zu 3,4 GHz und stellt genügend Power bereit, um selbst härteste Jobs schnell zu erledigen. Als Grafik wiederum arbeitet eine Nvidia Quadro 2000M. Sie wird von zwei GByte separatem Videospeicher versorgt und ist speziell für CAD-, DCC- oder sonstige Visualisierungsanwendungen ausgelegt. Eine 750 GByte-Festplatte und ein 128 großes SSD runden die Hardware schließlich ab.

An Schnittstellen gibt einen Kartenleser, eine eSATA/USB-Kombo sowie vier USB-Buchsen, von denen zwei den modernen 3.0-Standard für schnelle Datentransfers unterstützen. Hinzu kommen ein analoger VGA-Ausgang und mit einem HDMI- und einem DisplayPort gleich zwei Optionen zur digitalen Bildübertragung an externes Panels. Der 15,6 Zoll große Notebook-Bildschirm wiederum löst mit 1.920 x 1.080 Bildpunkten auf, ist entspiegelt und bietet zudem noch einen starken Kontrast von 588:1. Ins Netz geht das rund 2,8 Kilogramm schwere Notebook per WLAN, der Funkstandard Bluetooth ist ebenfalls an Bord.

Schnell, anschlussfreudig und ziemlich robust – so lässt sich die Ausstattung des Dell Precision M4600 unterm Strich zusammenfassen. Entsprechend happig sind allerdings auch die Konditionen: Im Internet etwa muss man für das Business-Notebook derzeit rund 2.500 EUR auf den Tisch legen.

Precision M4600 (Core i5-2520M, 320 GB HDD)

Robuste Workstation

Das amerikanische Unternehmen Dell bringt am 10. Mai 2011 ein neues Workstation-Notebook in den Handel. Laut Hersteller soll sich das Precision M4600 durch ein neu konzipiertes, besonders stabiles Gehäuse auszeichnen.

Zum Einsatz kommt eine spezielle Aluminium-Magnesium-Legierung, die mit extremen Temperaturen, Vibrationen oder sonstigen Stößen problemlos zurechtkommen soll. Gleichzeitig bringt das Notebook gemäß Datenblatt lediglich 2,79 Kilogramm auf die Waage. Im Rechenzentrum sorgen – je nach Konfiguration – ein Intel Core i5 oder ein Intel Core i7 ( zwei oder vier Kerne) für schnelle Arbeitsabläufe. Der Arbeitsspeicher lässt sich auf bis 32 GByte RAM erweitern, ferner steht in Sachen Datensicherung eine Festplatte mit einer Kapazität von bis zu 750 GByte zur Verfügung. Videos und sonstige Grafikanwendungen werden wahlweise von einer AMD M5960 Firepro, einer Nvidia Quadro 1000M oder einer Nvidia Quadro 2000M verarbeitet. Alle Grafikkarten haben einen dedizierten Videospeicher im Gepäck, gehören zur gehobenen Mittelklasse und versprechen eine starke Multimedia-Performance. Das LCD-Panel – laut Hersteller misst es 15,6 Zoll in der Diagonale – wird mit einer gewöhnlichen (1.366 x 768 Pixel) und einer Full HD-Auflösung (1.920 x 1.080 Pixel) angeboten. Anschlussseitig darf man sich auf schnelle Datentransfers via USB 3.0 und eSATA freuen. Ferner sind ein DisplayPort sowie eine HDMI- und eine VGA-Buchse mit an Bord, um das Notebook an einen externen Großbildschirm anzuschließen. Multimedia-Fans können den 15-Zöller darüber hinaus mit einem Blu-ray-fähigen Laufwerk ausstatten.

Abgerundet wird das attraktive Paket von einem Fingerabdruckscanner sowie drei Jahre Vor-Ort-Service. Der Hersteller selbst verlangt für das in elegantem schwarz erhältliche Precision M4600 zur Zeit knapp 1.000 EUR aufwärts - plus Mehrwertsteuer und Versand.

Datenblatt zu Dell Precision M4600

Abmessungen 276 x 256 x 37
Batterietechnologie Lithium-Ion
Betriebssystem Windows 7
Bildseitenverhältnis 16:9
Bit (Betriebssystem) 64 Bit
Displayauflösung 1920 x 1080 (16:9 / Full-HD)
Displaygröße 15,6"
Festplatte(n) Lite-On LAT-256M2S

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen