FOTOHITS prüft Notebooks (5/2012): „Laptops und Zubehör“

FOTOHITS - Heft 6/2012

Inhalt

Nach der Fotoausrüstung sind jetzt die Notebooks dran: FOTO HITS stellt verschiedene Laptopvarianten für die digitale Dunkelkammer vor - von billig bis ‚Will ich!‘ ist alles vertreten.

Was wurde getestet?

Die Zeitschrift FOTOHITS testete neun Laptops. Es wurden keine Endnoten vergeben.

  • Apple MacBook Pro 13,3" 2,4GHz 500GB (Herbst 2011)

    • Displaygröße: 13,3";
    • Prozessor-Modell: Intel Core i5-2430M;
    • Arbeitsspeicher (RAM): 4 GB

    ohne Endnote

    „Plus: Elegantes und extrem stabiles Gehäuse; Ordentliche Arbeitsgeschwindigkeit.
    Minus: Langsame Festplatte; Spätere Aufrüstung nur eingeschränkt möglich; Spiegelndes Display.“

    MacBook Pro 13,3
  • Asus X54C-SO155V

    • Displaygröße: 15,6";
    • Displayauflösung: 1366 x 768 (16:9 / WXGA);
    • Prozessor-Modell: Intel Core i3-2350M;
    • Arbeitsspeicher (RAM): 4 GB

    ohne Endnote

    „Plus: Hohe Arbeitsgeschwindigkeit in der Preisklasse; Entspiegeltes Display; Insgesamt überzeugendes Preis-Leistungs-Verhältnis.
    Minus: Billiges Gehäuse; Kontrast und Helligkeit des Displays mäßig.“

    X54C-SO155V
  • Dell Precision M4600 (Core i5-2520M, 320 GB HDD)

    • Displaygröße: 15,6";
    • Prozessor-Modell: Intel Core i5-2520M;
    • Arbeitsspeicher (RAM): 4 GB

    ohne Endnote

    „Plus: Tolles Display mit herausragend guter Farbdarstellung; Entspiegelt; Insgesamt überzeugendes Preis-Leistungs-Verhältnis; Drei Jahre Vor-Ort-Service im Preis inbegriffen.
    Minus: In der Preisklasse nur mäßig verarbeitetes Gehäuse; Arbeitsspeicher viel zu mager für die Notebook-Klasse.“

    Precision M4600 (Core i5-2520M, 320 GB HDD)
  • Dell XPS 15 (N00X5M06)

    • Displaygröße: 15,6";
    • Displayauflösung: 1920 x 1080 (16:9 / Full-HD);
    • Prozessor-Modell: Intel Core i7-2670QM;
    • Arbeitsspeicher (RAM): 6 GB

    ohne Endnote

    „Plus: Sehr schneller Rechner mit guter Grundausstattung; Enormer Farbraum; Insgesamt überzeugendes Preis-Leistungs-Verhältnis.
    Minus: Spiegelndes Display.“

    XPS 15 (N00X5M06)
  • HP 630 (LH384EA)

    • Displaygröße: 15,6";
    • Displayauflösung: 1366 x 768 (16:9 / WXGA);
    • Prozessor-Modell: Intel Pentium P6200;
    • Arbeitsspeicher (RAM): 4 GB

    ohne Endnote

    „Plus: Ansprechend gestaltetes und verarbeitetes Gehäuse; Gute Farbraum-Abdeckung (sRGB); HDMI- und VGA-Ausgang.
    Minus: Mangelhafte Blickwinkel-Stabilität des Displays; Helligkeit des Displays nur in Innenräumen ausreichend.“

    630 (LH384EA)
  • HP EliteBook 8760W (LG671EA)

    • Displaygröße: 17";
    • Displayauflösung: 1920 x 1080 (16:9 / Full-HD);
    • Prozessor-Modell: Intel Core i7-2630QM

    ohne Endnote

    „Plus: Derzeit bestes Display, das in Notebooks erhältlich ist; Entspiegelt; Sehr hohe Arbeitsgeschwindigkeit und gute Festplatte.
    Minus: Ungerechtfertigt hoher Aufpreis für den Monitor; Arbeitsspeicher viel zu mager für den Notebookpreis.“

    EliteBook 8760W (LG671EA)
  • HP ProBook 4535s (LG864EA)

    • Displaygröße: 15,6";
    • Displayauflösung: 1366 x 768 (16:9 / WXGA);
    • Prozessor-Modell: AMD A6-3400M;
    • Arbeitsspeicher (RAM): 4 GB

    ohne Endnote

    „Plus: Rechnet schnell dank Vierkern-Prozessor; Große Festplatte; VGA- und HDMI-Schnittstellen; Hochwertiges Gehäuse.
    Minus: Farbtreue des Displays gering.“

    ProBook 4535s (LG864EA)
  • Lenovo ThinkPad W520 (NY54KGE)

    • Displaygröße: 15,6";
    • Displayauflösung: 1600 x 900 (HD+ / WSXGA);
    • Prozessor-Modell: Intel Core i7-2670QM;
    • Arbeitsspeicher (RAM): 4 GB

    ohne Endnote

    „Plus: Extrem schnell; Entspiegeltes Display; Sehr hoher Farbumfang des Displays.
    Minus: Zu wenig Arbeitsspeicher in der Basis-Ausstattung; Monitor muss zwingend kalibriert werden, Werkseinstellung zwar bonbonbunt, aber alles andere als akkurat.“

    ThinkPad W520 (NY54KGE)
  • Sony Vaio VPC-SE1E1E

    • Displaygröße: 15,5";
    • Displayauflösung: 1920 x 1080 (16:9 / Full-HD);
    • Prozessor-Modell: Intel Core i5-2430M;
    • Arbeitsspeicher (RAM): 4 GB

    ohne Endnote

    „Plus: Schönes, gut verarbeitetes Gehäuse; Ordentliche Arbeitsgeschwindigkeit; Hohe Auflösung des Displays.
    Minus: Mäßiger Farbumfang des Monitors; Festplatte zu langsam in der Basisausstattung.“

    Vaio VPC-SE1E1E

Tests

Alle anzeigen 

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Notebooks