• Gut 2,3
  • 3 Tests
67 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Produktdaten:
Her­aus­nehm­bare Brüh­gruppe: Ja
Anzeige über Dis­play: Ja
Füll­menge des Was­ser­be­häl­ters: 1,3 l
Mehr Daten zum Produkt

De Longhi PrimaDonna XS im Test der Fachmagazine

  • „gut“ (2,1)

    Platz 5 von 5

    Funktion (30%): „gut“ (1,9);
    Handhabung (30%): „gut“ (2,1);
    Sensorische Beurteilung (20%): „gut“ (2,0);
    Verarbeitung (15%): „gut“ (2,0);
    Ökologie (5%): „befriedigend“ (3,0);
    Handhabung 60+ (0%): „gut“.

  • Note:2,6

    Platz 6 von 7

    „Das Bedienkonzept wirkt veraltet, die Belegung der Tasten erschließt sich kaum. Da nutzt auch die recht gute Ausstattung nichts. Espresso und Cappuccino erreichten in Optik und Geschmack nur Mittelmaß.“

  • „Plus X Award-Empfehlung“

    „High Quality“,„Design“,„Bedienkomfort“

    57 Produkte im Test

    „... Hier befinden sich hochwertige Technologien auf kleinstem Raum kombiniert mit edlem italienischen Design. Das Sensorbedienfeld mit Direktwahltasten garantiert ein schnelles und einfaches Bedienen des Gerätes. ...“

zu De Longhi PrimaDonna XS

  • De'Longhi PrimaDonna XS ETAM 36.365.MB Kaffeevollautomat (Digitaldisplay,
  • DeLonghi PrimaDonna XS LatteCrema Kaffee-Vollautomat Kaffemaschine 15 bar Edelst
  • Delonghi Kaffeevollautomat ETAM 36.365.MB
  • De'Longhi PrimaDonna XS ETAM 36.365.MB Kaffeevollautomat (Digitaldisplay,

Kundenmeinungen (67) zu De Longhi PrimaDonna XS

3,9 Sterne

67 Meinungen in 3 Quellen

5 Sterne
35 (52%)
4 Sterne
13 (19%)
3 Sterne
8 (12%)
2 Sterne
4 (6%)
1 Stern
8 (12%)

Zusammenfassung

Die De Longhi PrimaDonna XS wird von den meisten bisherigen Käufern auf Amazon sehr gut bewertet und wird dafür auch mit 4 von den 5 möglichen Sternen belohnt. Der robuste und kompakte Kaffeevollautomat punktet mit vielen Features, wie einer ansteckbaren Milchkanne und der variablen Einstellung der Kaffeestärke. Auch das Design der Maschine gefällt und wird als sehr ansprechend und modern empfunden.

Etwas störend finden einige Kaffeefreunde jedoch die automatische Abschaltung und die Selbstreinigung der Maschine, die es notwendig macht, diese wieder neu zu starten, wenn zwischen zwei Kaffeebereitungen zu viel Zeit vergangen ist. Auch der Wassertank ist vielen zu klein. Die Qualität der verschiedenen Kaffeegetränke, die mit dem Automaten zubereitet werden können, wird jedoch von fast allen Rezensenten sehr gut bewertet.

3,9 Sterne

64 Meinungen bei Amazon.de lesen

5,0 Sterne

1 Meinung bei billiger.de lesen

4,5 Sterne

2 Meinungen bei Testberichte.de lesen

  • Der Name Prima Donna trifft bei der Kaffeemaschine ins Schwarze

    von Kaffeemaschinenversteher
    • Vorteile: beste Crema, Brühgruppe herausnehmbar, beleuchtete Tassenstellfläche, ausgezeichnetes Design
    • Nachteile: An-/Ausschalter nicht beleuchtet, Abtropfbehälter ohne Wasserstandsanzeige, Anschaffungspreis sehr hoch, anfällig für Reparatur
    • Geeignet für: jeden, der gerne Kaffeespezialitäten trinkt, Kaffeetrinker, jeden, der italienisches Flair liebt, gelegentliche Cappuccinotrinker, Familien, Gelegenheitstrinker, jeden, der wenig Kaffee trinkt, Kaffeegenießer, kleine Büros, jeden, der gerne viel Kaffee trinkt, Leute, die Nerven haben

    Wir haben diese Kaffeemaschine nun seit gut einem Jahr. Wir sind ein 4 Pers. Haushalt
    Fazit
    Die Original Kaffeemenge vom Hersteller ist sehr dürftig. Der sehr große Kaffee = 1 kleine Tasse Kaffee in der Tasse. Bei" Mein Kaffee" wird es etwas mehr. Aber bitte nicht so große Erwartungen hegen. Die große Tasse ist auch nicht wirklich voll.

    Leider lässt sich nicht wirklich die Kaffeebohnenmenge einstellen.
    Wenn man einen" dünnen" Kaffee trinken möchte ist die "sehr milde Stärke " unter Umständen noch sehr stark.

    Bei programmieren braucht es viel Geduld und Nerven. Ist halt eine Prima Donna. Noch heute ist die Maschine bei meiner Familie ein Mysterium. Nur wer "Sie" programmiert hat versteht sie wirklich.

    Die Maschine macht einen guten Kaffee mit Crema. Die Abtropfschale ist schnell voll, wenn viele Milchkaffee und sonstiges getrunken wird. Nach einem Jahr musste Sie auch schon zur Reparatur. Dichtungen und Ventile mussten ersetz werden. Am Anfang quietschte der Siebträger bei der Arbeit. Mit Silikonspray den Gleit Mechanismus eingesprüht.
    Seit dem Ruhe.

    Von der Größe ist die Maschine optimal. Leider liegt der Wassertank hinten. Der Milchbehälter wäre zum Reinigen besser rund. Geht auch in der Spülmaschine. Milchaustrittsdüse etwas zu kurz geraten.

    Antworten
  • Klein und überzeugend

    von RichardAromaChef
    • Vorteile: beste Crema, Brühgruppe herausnehmbar, beleuchtete Tassenstellfläche, ausgezeichnetes Design, stellt sich von alleine ab, schmal und platzsparend, hochwertig
    • Nachteile: An-/Ausschalter nicht beleuchtet, Abtropfbehälter ohne Wasserstandsanzeige
    • Geeignet für: jeden, der gerne Kaffeespezialitäten trinkt, Kaffeetrinker, jeden, der italienisches Flair liebt, Familien, Milchliebhaber, Kaffeegenießer, kleine Büros, Kaffee-pur-Trinker

    Wir haben die Primadonna XS nun einige Wochen im Einsatz und sind bisher sehr zufrieden. Wie hatten erst Vorurteile, dass sie möglicherweise durch ihr verhältnismäßig kleines Format auch weniger leisten würde. Aber da lagen wir falsch. Die Qualität des Kaffees ist nach unserer Meinung absolute Spitzenklasse, besser schmeckt er vielleicht direkt in Italien in einer teuren Erpressobar, vielleicht aber auch nicht. Ich trinke nie Milchschaum, Milch oder Zucker deshalb muss der Kaffee für mich pur überzeugen. Meine Familie verdünnt sich das gute Aroma immer mit jeder menge Schaum, aber was ich so höre, schmeckt das wohl auch recht gut. Das Aussehen ist jedenfalls sehr ansprechend. Für uns ist es ein kleines bisschen unpraktisch, dass der Wassertank hinten ist, weil die Maschine in unserer Küche unter den Einbauschränken steht und man so immer halb blind etwas fummeln muss, bis man ihn wieder drin hat. Aber darüber sehen wir hinweg und wir überlegen auch, ob wir sie bald an einen anderen Platz stellen, an einen, an dem auch ihr wunderbares Design besser zum Vorschein kommt. Für mich ist der Tipp für jeden, der überlegt, einen Vollautomaten zu kaufen: In den Laden gehen und ausprobieren. Ich bin mir sicher, die meisten werden so wie wir bei der Primadonna landen, denn gute Qualität hat bisher noch immer überzeugt.

    Antworten
Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu De Longhi PrimaDonna XS

Reinigung
Selbstreinigung vorhanden
Milchreinigung vorhanden
Herausnehmbare Brühgruppe vorhanden
Abnehmbarer Wassertank vorhanden
Abnehmbarer Milchbehälter vorhanden
Einstellungen
Kaffeetemperatur vorhanden
Kaffeestärke vorhanden
Höhe des Auslaufs vorhanden
Anzeige über Display vorhanden
Ausstattung
Milchsystem vorhanden
Automatischer Milchschaum vorhanden
Wasserfilter vorhanden
Bedienung
Abschaltautomatik vorhanden
Maße & Gewicht
Füllmenge des Wasserbehälters 1,3 l
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: ETAM 36.365.MB

Weiterführende Informationen zum Thema DeLonghi PrimaDonna XS können Sie direkt beim Hersteller unter delonghi.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Saeco Moltio One Touch HD 8769/01Kaffee Partner mini BonaMelitta Caffeo BaristaTSSeverin Piccola Classica KV 8055Krups EA9010Comedes PerVoiSaeco Minuto One Touch Cappuccino HD8763/01DeLonghi ECAM25457Jura Impressa C50Krups EA 8258