Gut (2,0)
4 Tests
Sehr gut (1,4)
2.304 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Kapa­zi­tät Was­ser­tank: 0,7 l
Mehr Daten zum Produkt

De Longhi Nespresso Pixie Electric EN 125 im Test der Fachmagazine

  • „gut“ (68%)

    Platz 1 von 8

    „Brüht einen guten Espresso mit lang anhaltender Crema. Funktioniert im Alltagstest zuverlässig. Der Wassertank ist relativ klein (0,7 l). Lauteste Maschine im Test, Dauer für die erste Tasse knapp 50 Sekunden.“

  • „gut“ (2,1)

    Platz 1 von 8

    „Einer von zwei Kapselsiegern. Die zierliche Pixie für Nespresso-Kapseln brüht einen guten Espresso mit viel lang anhaltender Crema. Funktioniert im Alltagstest zuverlässig. Ist mit einem relativ kleinen Wassertank ausgestattet (0,7 L). Die Mini-Maschine ist die lauteste. Sie schnarrt und krächzt beim Brühen.“

  • „EcoTopTen-Empfehlung“

    „EcoTopTen-Empfehlung 2014“,„EcoTopTen-Empfehlung 2015“

    20 Produkte im Test

    Energieverbrauch (kWh/Jahr): 30;
    Jährliche Gesamtkosten (Euro/Jahr): 32;
    CO²-Ausstoß (kg CO²-Äquivalenten/Jahr): 18;
    Leistungsaufnahme im Standby-Modus (Watt): 0;
    Abschaltverzögerung (Minuten): 9.

  • „gut“ (89%)

    Platz 8 von 15

    „... Um eine Tasse Café Crema zu brühen, vergehen 43 Sekunden. Der Kaffee weist eine Temperatur von 74 ºC auf. Die dabei entstandene Crema ist sehr hoch und dicht. ... Die Nespresso Pixie EN 125.S von De'Longhi ist für Personen, die weniger Kaffeespezialitäten mit Milch, sondern vielmehr Espresso lieben, gut geeignet. Die Zubereitung von Milchgetränken erfordert weitere Gerätschaften zum Milchaufschäumen.“

Mehr Tests anzeigen

Testalarm zu De Longhi Nespresso Pixie Electric EN 125

zu DeLonghi Nespresso Pixie Electric EN 125

  • De'Longhi Nespresso EN 124.S Kapselmaschine Pixie Silber | 1260 Watt | 0,
  • Nespresso Kapselmaschine De'Longhi Pixie EN 124.S,
  • DELONGHI EN124S Nespresso Pixie Kapselmaschine Silber
  • DELONGHI EN124S Nespresso Pixie Kapselmaschine Silber
  • Delonghi Kaffeemaschine EN 124.S Pixie
  • DeLonghi EN 124.S Nespressoautomat Pixie Silber
  • DeLonghi EN 124.R Pixie Nespressomaschine, Rot 0132191841
  • De'Longhi Nespresso-Automat EN124.S Pixie, silber
  • De'Longhi EN 124 R Pixie, Kapselmaschine, Rot, Schwarz
  • DeLonghi EN124.S Pixie Nespresso Kapselmaschine 19 bar 0,7 l (Schwarz, Silber)
  • De'Longhi Nespresso EN 124.S Kapselmaschine Pixie Silber | 1260 Watt | 0,
  • De'Longhi Nespresso EN 125.S Kapselmaschine Pixie Electric Aluminium | 1260 Watt
  • De'Longhi Nespresso Piza - Koffiecupmachine

Kundenmeinungen (2.304) zu De Longhi Nespresso Pixie Electric EN 125

4,6 Sterne

2.304 Meinungen in 5 Quellen

5 Sterne
1795 (78%)
4 Sterne
283 (12%)
3 Sterne
91 (4%)
2 Sterne
68 (3%)
1 Stern
68 (3%)

4,6 Sterne

2.265 Meinungen bei Amazon.de lesen

4,8 Sterne

31 Meinungen bei Media Markt lesen

4,3 Sterne

6 Meinungen bei billiger.de lesen

5,0 Sterne

1 Meinung anzeigen

5,0 Sterne

1 Meinung bei Saturn lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

De Longhi Nespresso Pixie Electric EN125

Sim­pel, klein, effi­zi­ent – aber auch laut

Die kleinste Nespresso-Maschine, die noch auf der schmalsten Küchenzeile oder sogar direkt auf dem Schreibtisch ein Plätzchen finden dürfte, ist wie alle Maschinen ihrer Art simpel zu bedienen. Zudem stellt sie zuverlässig, und zwar auch auf Dauer, einen guten Espresso her. Doch die Pixie EN 125 genannte Maschine des Herstellers De Longhi hat auch einen für viele recht unangenehm Nachteil: Sie kann nämlich sehr laut werden.

Nespresso – was sonst?

„Was sonst“: Mir diesem selbstbewussten Werbeslogan und dem massiven Einsatz einer berühmten männlichen Schauspieler-Ikone hat das Nespresso-System in den letzten Jahren eine steile Karriere hingelegt. Unter den Kapselmaschinen zählt das System bei den Kunden zu den beliebtesten, zudem schneiden die Geräte auf dem Prüfstand der Fachmagazine mit schöner Regelmäßigkeit sehr gut ab – nicht wenige sehen sie sogar als „Testsieger“. Ein gewichtiger Grund dafür ist natürlich der sehr gute Espresso, den das System zaubert, und für den dementsprechend auch die Maschine von De Longhi verantwortlich zeichnet. Sie stellt entweder einen klassischen Espresso oder wahlweise einen Café Lungo her, also eine Art „gestreckten“ Espresso. Die Bedienung ist kinderleicht. Kapsel rein, Wahltaste drücken – und kurz warten. Denn die De Longhi benötigt nicht sehr lange, um den braunen Muntermacher in eine entweder kleine oder große Tasse abzufüllen. Anschließend wird die Kapsel ausgeworfen und landet in einem Behälter für maximal zehn Kapseln, was umso erstaunlicher ist, als die Maschine auf Optimierung getrimmt ist, und zwar in Bezug auf ihren Platzbedarf. Rund 23 Zentimeter tief, misst sie lediglich 11 Zentimeter in der Breite und macht sich damit auf der Küchenzeile buchstäblich dünne. In der Höhe wiederum beansprucht sie fast 33 Zentimeter für sich, passt also auch gut unter einen Hängeschrank. In den Kundenrezensionen wird außerdem nahezu übereinstimmend berichtet, dass die anschließende Reinigung ein Kinderspiel sei. Die Qualität des Espressos wiederum wird ebenfalls als sehr gut bewertet, so dass den zahlreichen subjektiven Geschmacksurteilen schon fast der Charakter einer objektiven Beurteilung zukommt – unterstützt von den nicht minder zahlreichen Benotungen des Nespresso-Systems durch die Fachpresse.

Kritik - aber nur an Details

Trotz aller Zustimmung gibt es aber auch hie und da Kritik. So bemängeln einige den hohen Anteil von Plastik am Gehäuse. Die kleinste Nespresso-Maschine mache keinen so hochwertigen Eindruck wie ihre Kolleginnen. Gewichtiger wiederum ist die Kritik an der Lautstärke beim Brühen, die für einige sogar eine reine Zumutung darstellt – insbesondere frühmorgens natürlich. Und dass der Maschine ein Netzschalter fehlt, sieht mancher ebenfalls mit Missfallen, auch wenn die De Longhi im Stand-by-Betrieb nur minimal Strom verbraucht.

Fazit

Letztendlich jedoch schmälern die Kritikpunkte das Gesamturteil der meisten über die Kapselmaschine kaum, das Werbeslogan „Was sonst“ stimmt also mit der Realität auf eine verblüffende Art und Weise fast überein. Spätestens der einem Ritterschlag gleichkommende Sieg in einem Vergleichstest der Stiftung Warentest wird daher der sowie so schon steilen Karriere der Maschine noch einen zusätzlichen Schub gebenverleihen, zumal sie auch zu den erschwinglichsten Nespresso-Maschine gehört. In der besonders beliebten Version in Silber ist die Kapselmaschine nämlich schon für 115 EUR (Amazon) zu haben, in der noch einen Tick schickeren „Steel“-Version (EN 125.M) wiederum kommt sie auf immer noch moderate 135 EUR (Amazon).

Aus unserem Magazin

Passende Bestenlisten: Kapselmaschinen

Datenblatt zu De Longhi Nespresso Pixie Electric EN 125

Max. Tassen pro Brühvorgang 1
Bedienung über Display fehlt
Technische Daten
Kapazität Wassertank 0,7 l
Leistung 1260 W
Ausstattung
Abnehmbarer Wassertank vorhanden
Höhenverstellbarer Auslauf fehlt
Kaffeestärke einstellbar fehlt
Tassenfüllmenge einstellbar vorhanden
Abschaltautomatik vorhanden
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: EN 124, EN125.S

Weiterführende Informationen zum Thema DeLonghi Nespresso Pixie Electric EN125 können Sie direkt beim Hersteller unter delonghi.com finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten: