De Longhi Nespresso Lattissima Pro Test

(Kapselmaschine mit Milchaufschäumer)
Merken & Vergleichen
Nespresso Lattissima Pro EN 750MB
  • ...
103 Meinungen
Produktdaten:
  • Max. Tassen pro Brühvorgang: 1
  • Kapazität Wassertank: 1,3 l
  • Leistung: 1400 W
  • Ausstattung: Benutzerprofile, Höhenverstellbarer Auslauf, Abnehmbarer Wassertank, Letzte Einstellung
  • Abmessungen / B x T x H: 194 x 335 x 271 mm
  • Milchschaum: Automatisch auf Knopfdruck
  • Mehr Daten zum Produkt

Test

EcoTopTen

Vergleichstest Erschienen: 03/2015
11 Produkte im Test mehr Details

ohne Endnote
„EcoTopTen-Empfehlung 2015“

Benachrichtigung bei neuen Testergebnissen

zu De Longhi Nespresso Lattissima Pro

DeLonghi Nespresso EN 750.MB Lattissima Pro (1400 Watt) Silber

DeLonghi EN750. MB Lattissima Pro Nespresso Kaffeekapselmaschine Aluminium gebürstet * inklusive 100 E

DELONGHI EN750MB Nespresso Lattissima Pro Kapselmaschine Satin Chrome

Lattissma Pro EN750. MB

DeLonghi Nespresso EN 750.MB Lattissima Pro (1400 Watt) Silber

DeLonghi EN750. MB Lattissima Pro Nespresso Kaffeekapselmaschine Aluminium gebürstet * inklusive 100 E

EN 750.MB

DeLonghi Nespresso Lattissima Pro EN 750. MB Kaffeemaschinen - Edelstahl

Nespresso Kapselmaschine EN 750.MB, aluminiumfarben

Artikelbezeichnung Weitere Vorteile , Mit dem Varioregler am Milchbehälter kann die gewünschte Milchschaumdichte ,...

Nespresso Kapselmaschine NESPRESSO EN 750.MB, silber

Nespresso: Dank des neuen patentierten Milchaufschäumsytstems und des Sensortouch - Bedienfelds mit intuitiver ,...

Hilfreichste Meinungen (103) von Nutzern bewertet

Neue Meinung schreiben

Einschätzung unserer Autoren

DeLonghi Nespresso Lattissima Pro

Nobel-Kapselmaschine mit Milchschaum-System

De Longhi Nespresso Lattissima Pro EN 750.MBKapselmaschinen mit einem integrierten Milchschaumsystem, das auf Knopfdruck beliebte Kaffeespezialitäten à la Cappuccino und Co herstellt, sind eine große Seltenheit. Die soeben von De Longhi in den USA vorgestellte Nespresso Lattissima Pro EN 750.MB ist also gleich in zweierlei Hinsicht nobel. Zum einen wegen ihres Milchschaumsystems, das gegenüber den Vorgängerversionen noch einmal verbessert wurde, sowie auch in der Optik und Haptik – zum Einsatz kommen nämlich nur hochwertige Materialien. Für die De Longhi wird daher leider auch, wie es sich für eine Nobel-Maschine gehört, eine schöne Stange Geld fällig.

Milchschaum auf Knopfdruck

Im Zentrum steht natürlich das – daher auch namensgebende – Milchschaumsystem. Es besteht aus einem abnehmbaren Milchtank sowie einem Ausguss, über den der fertige Milchschaum direkt ins Glas umgefüllt wird – die De Longhi bietet den Komfort eines Vollautomaten, was sie auch so besonders unter den Kapselmaschinen macht. Der Benutzer kann sogar, quasi als Sahnhäubchen, die Milchschaumkonsistenz nach seinem Gusto beeinflussen. Außer Milchschaum lässt sich über das System ferner nur heiße Milch beziehen. Der Tank wiederum fasst einen halben Liter, so dass er selbst bei reger Nutzung der Maschine nicht alle naslang wieder aufgefüllt werden muss. Wird auf der anderen Seite die Milch nicht komplett verbraucht, wandert sie mit dem Tank bis zum nächsten Einsatz in den Kühlschrank. Höchst erfreulich: Das Milchsystem verfügt über eine Auto-Reinigungsfunktion. Auch in diesem Punkt setzt De Longhi also auf höchstmöglichen Komfort.

Touch-Bedienung

Das gilt aber für die Maschine insgesamt. Die Bedienung erfolgt nämlich über ein großes Touch-Display, über das die Einzelfunktionen bequem ausgewählt werden können. Denn mit der De Longhi lassen sich auf Knopfdruck mehrere Kaffee-/Kaffeemilchspezialitäten herstellen, und zwar fünf an der Zahl (Ristretto, Espresso, Lungo, Cappuccino, Latte) sowie Heiße Milch. Doch damit nicht genug, denn der Benutzer kann auch noch die Kaffee-, also Wassermenge, sowie die Milchmenge nach seinem Geschmack individuell verändern. Diese Einstellungen lassen sich speichern und allem Anschein nach über Profile Benutzern zuordnen.

Fazit

Die Lattissima-Modelle besetzen im großen Markt der Kapselmaschinen eine Nische. Die meisten Maschinen, die sich auch auf Milchschaum verstehen, stellen diesen nämlich lediglich über einen separaten Milchaufschäumer her. Diese Kombi-Sets aus Kapselmaschine und Aufschäumer sind sehr beliebt, nicht zuletzt auch deswegen, weil sie nicht allzu teuer sind. Ganz anders dagegen die De Longhi. Der einem Vollautomaten gleichkommende Komfort durch das Milchsystem schlägt sich kräftig in den Anschaffungskosten nieder. Die außergewöhnliche Maschine ist momentan hierzulande zwar noch nicht erhältlich, aber schon gelistet – für saftige 500 EUR (Amazon). Wie die Vorgängerinnen gezeigt haben, ist diese Summe für viele Kunden jedoch nicht unbedingt ein Hindernis gewesen, was nicht zuletzt natürlich auch daran lag, dass die Maschinen sehr wertig waren und eine gute Leistung abgeliefert haben. Das ehemalige Flaggschiff, die De Longhi Nespresso Lattissima EN 720, ist außerdem fast gleich teuer, auf Amazon wird sie derzeit für 470-480 EUR vertrieben. Wesentlich erschwinglicher ist dagegen die De Longhi Nespresso Lattissima+ EN 520, die zu den beliebtesten Lattissima-Modellen zählt, in puncto Material und Design jedoch mit den beiden exponierten Topmodellen nicht ganz mithalten kann. Die „sehr gut“ getestete Kapselmaschine ist für rund 200 EUR erhältlich.

Autor: Wolfgang