Sehr gut (1,4)
1 Test
ohne Note
68 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Kapa­zi­tät Was­ser­tank: 1,2 l
Mehr Daten zum Produkt

De Longhi Nespresso Lattissima EN 720 im Test der Fachmagazine

  • „sehr gut“ (92,5%)

    Platz 3 von 16

    Insbesondere Freunde von Espresso werden an dieser Kaffeemaschine, die mit sogenannten Pads läuft, Gefallen finden. Durch die vielfältigen Komfort-Funktionen kann man sich ganz individuell seinen persönlichen Lieblings-Espresso zubereiten. Die Füllmengen sind variierbar und lassen sich sogar für spätere Nutzung speichern. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

zu De Longhi Nespresso Lattissima EN 720

  • DeLonghi EN 720 M Lattissima Nespresso Vollmetallgehäuse mit IFD System

Kundenmeinungen (68) zu De Longhi Nespresso Lattissima EN 720

3,8 Sterne

68 Meinungen (1 ohne Wertung) in 2 Quellen

5 Sterne
28 (41%)
4 Sterne
20 (29%)
3 Sterne
7 (10%)
2 Sterne
7 (10%)
1 Stern
7 (10%)

3,8 Sterne

68 Meinungen bei Amazon.de lesen

1 Meinung bei Testberichte.de lesen

  • Absoluter Tipp nach anfänglicher Skepsis

    von baukesegeln
    • Vorteile: einfache Bedienung, einfache Säuberung, edle Anmutung, geringer Energieverbrauch, echter Espressogeschmack, beste Crema

    Eigentlich sollte es ein klassischer Vollautomat werden, passte aber nicht so recht in die Küche. Eine Kapselmaschine war für mich vorher ein wenig suspekt. Jetzt haben wir die Delonghi 720 M, optisch toll und noch besser, der Kaffe. Egal ob Lunge, Espresso oder etwas mit Milchschaum (der ausreichend warm ist!), alles in bester "Kaffeehausqualität". Wer sparen will, holt sich die EN 670, die habe ich mittlerweile auch für mein Büro geholt (199,- ...). Toller Geschmack bei beiden Geräten und super einfach zu bedienen, macht Spaß, man kann damit nix falsch machen!

    Antworten
Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

DeLonghi Nespresso Lattissima EN 720

Milch­schaum auf Knopf­ruck

Für Liebhaber der Nespresso-Kapseln, die gleichzeitig gern Milchschaumspezialitäten zu schätzen wissen, ist die Lattissima EN 720.M wahrscheinlich ein Traum. Denn im Unterschied zu den meisten Kapselmaschinen am Markt stellt die aus dem Hause De Longhi stammende Maschine den geliebten Milchschaum auf Knopfdruck her – Hand anlegen wie bei den Kombi-Modellen mit separatem oder integrierten Milchaufschäumer ist demnach nicht notwendig.

Ein saubere Sache

Ein weiterer Punkt verdient ebenfalls Beachtung, nämlich das automatische Reinigungssystem. Denn dass komplette Milchsystem reinigt sich ganz von selbst, der für Kapselmaschinen typische hohe Bedienkomfort bleibt demnach trotz der Verwendung von frischer Milch erhalten. Der Schaum selbst wiederum wird, wie auch die warme Milch, auf Knopfdruck produziert, also von der Maschine selbständig ins Glas gefüllt. Die Milch bezieht die De Longhi aus einem integrierten Behälter, der abgenommen werden kann – nicht verbrauchte Milch kann daher etwa im Kühlschrank aufbewahrt werden. Sein Fassungsvermögen beläuft sich auf einen halben Liter, eine Menge, die nicht selten Kritik hervorgerufen hat, weil sie einigen Kunden zu dürftig geraten schien.

Weitere Ausstattungsmerkmale

Die De Longhi stellt auf Wunsch einen „normalen“ Espresso, den größeren Lungo sowie, ebenfalls über eine separate Taste leicht anwählbar, Cappuccino oder sogar Latte Macchiato her. Die Tassenfüllmenge kann allerdings in keinem dieser Fälle noch weiter individuell verändert werden. Außerdem verfügt die Maschine über eine Heißwasserdüse, so dass auch Teetrinker auf ihre Kosten kommen. Eine Abschaltautomatik nimmt das Gerät wahlweise nach 30 oder 120 Minuten vom Netz, der Wassertank lässt sich abnehmen und mit 1,2 Litern befüllen.

Kritik & Fazit

Im Großen und Ganzen ist die De Longhi bei den Kunden auf Zustimmung gestoßen, die Verbindung von Kapselmaschine und automatischem Milchsystem, wie sie etwa Kaffeevollautomaten auch besitzen, bietet einen hohen Bedienkomfort. Die Kundenrezensionen legen allerdings auch nahe, dass mit einigen Schwachstellen gerechnet werden muss. So beklagen sich zum Beispiel nicht wenige über die lediglich lauwarme Milch, außerdem scheint die Maschine zum „Nachtropfen“ zu neigen, so dass am besten immer ein kleiner Lappen zur Hand sein sollte. Unter den Kapselmaschinen sticht die De Longhi ferner nicht nur allein wegen ihres integrierten Milchsystems heraus, sondern auch durch das Gehäuse aus Vollmetall, das ihre eine edle und hochwertige Anmutung beschert – und natürlich, wenig verwunderlich, die Anschaffungskosten beträchtlich in die Höhe geschraubt hat. Aktuell wird die Maschine, etwa auf Amazon, für rund 450 EUR vertrieben.

Aus unserem Magazin:

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu De Longhi Nespresso Lattissima EN 720

Max. Tassen pro Brühvorgang 1
Bedienung über Display fehlt
Milchschaum Automatisch auf Knopfdruck
Technische Daten
Kapazität Wassertank 1,2 l
Leistung 1300 W
Ausstattung
Abnehmbarer Wassertank vorhanden
Höhenverstellbarer Auslauf vorhanden
Kaffeestärke einstellbar fehlt
Tassenfüllmenge einstellbar vorhanden
Abschaltautomatik vorhanden
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: 132192203

Weiterführende Informationen zum Thema De Longhi Nespresso Lattissima EN720M können Sie direkt beim Hersteller unter delonghi.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Tchibo Cafissimo DuoKrups Nespresso Pixie Electric XNDe Longhi Nespresso Pixie Electric EN125Bosch Tassimo T 55De Longhi Nespresso Lattissima+ EN 520.SNespresso GEMINI CS100 ProDe Longhi Maestria EN450CWKrups Nescafé Dolce Gusto Circolo KP 510De Longhi Nescafé Dolce Gusto Circolo Automatic EDG 606.STchibo Cafissimo Compact