• Befriedigend 3,2
  • 66 Tests
  • 3 Meinungen
Befriedigend (3,2)
66 Tests
ohne Note
3 Meinungen
Frontantrieb: Ja
Manuelle Schaltung: Ja
Karosserie: Limou­sine
Mehr Daten zum Produkt

Dacia Sandero [08] im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: März 2014
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „... Mit müden Bremsen und der Crash-Sicherheit auf dem Niveau der späten Neunziger zeigt er Schwächen. ... Als Schwachpunkte erweisen sich Lenk- und Achsgelenke. Ausgeschlagene Spurstangenköpfe verursachen erhöhtes Lenkspiel, Achsmanschetten reißen ein, die Traggelenke schlagen aus. Außerdem verschleißen die (günstig ersetzbaren) Bremsscheiben schnell.“

    • Erschienen: Dezember 2010
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Getestet wurde: Sandero Stepway 1.6 MPI 5-Gang manuell (64 kW) [08]

    „Ein bisschen Schminke für einen stolzen Preisaufschlag - die Rechnung geht nicht auf, zumal Extras wie Klima und Radio dann noch nicht serienmässig sind. Dacia ist definiert als Preisbrecher, nicht als Margentreiber.“

    • Erschienen: Juli 2010
    • Details zum Test

    „ausreichend“ (4,1)

    Getestet wurde: Sandero 1.4 MPI LPG eco2 5-Gang manuell Laureate (53 kW) [08]

    „Plus: Gutes Raumangebot. Gute Wirtschaftlichkeit. Guter Federungskomfort. Standfeste Bremsen.
    Minus: Durchzugsschwacher und dröhniger Motor. Kein ESP lieferbar. Mängel in der Bedienung (Ergonomie). Kantige Gurtbeschläge in Kopfnähe. Mäßige Geräuschdämmung.“

  • „mit Einschränkungen zu empfehlen“ (3 von 5 Punkten)

    4 Produkte im Test | Getestet wurde: Sandero 1.6 MPI 5-Gang manuell Lauréate (64 kW) [08]

    „Selbst mit der teuersten Ausstattung ist der Sandero-Preis unschlagbar. Man sieht zwar, wo gespart wurde ... aber das gibt es auch bei weitaus teureren Konkurrenten.“

    • Erschienen: Dezember 2012
    • Details zum Test

    „befriedigend“ (3 von 5 Sternen)

    Getestet wurde: Sandero 1.4 MPI 5-Gang manuell (55 kW) [08]

    „Ein gebrauchter Sandero ist gemessen am Neupreis kein Schnäppchen - und wegen schwacher Achsgelenke und Auspuffanlagen kein Geheimtipp.“

  • 60 von 100 Punkten

    Preis/Leistung: 14 von 20 Punkten, „Preis-Leistungs-Sieger“

    Platz 4 von 9 | Getestet wurde: Sandero 1.2 16V 75 5-Gang manuell Live II (55 kW) [08]

    „Der Sandero bietet mehr Platz als die anderen für weniger Geld. Aber: mangelnde Sicherheitsausstattung ohne ESP, lange Bremswege.“

    • Erschienen: Mai 2011
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „Modische Attribute gönnt sich der Sandero nur als Stepway im SUV-Look. Für die Kilometerfresser unter den Pfennigfuchsern hat Dacia eine Autogas-Variante im Programm. ... Größtes Manko: die magere Sicherheitsausstattung. ESP gibt es auch nicht optional.“

  • ohne Endnote

    2 Produkte im Test | Getestet wurde: Sandero Stepway 1.5 dCi 90 5-Gang manuell (65 kW) [08]

    „... Analog zum VW Cross-Polo gibt es den Sandero in einer aufgepeppten Variante namens Stepway, die den Kleinwagen optisch auf rustikal trimmt. Schweller und Radläufe tragen schwarzen Kunststoff, Front- und Heckschürze einen angedeuteten Unterfahrschutz. Dazu gibt es eine Dachreling und zwei Zentimeter mehr Bodenfreiheit als üblich. Allradantrieb ist beim Stepway kein Thema ...“

  • 3+ (438 vom 700 Punkten)

    Preis/Leistung: 3+ (66 von 100 Punkten)

    Platz 5 von 5 | Getestet wurde: Sandero 1.6 MPI 5-Gang manuell Lauréate (64 kW) [08]

    Karosserie: 3- (52 von 100 Punkten);
    Antrieb: 3+ (61 von 100 Punkten);
    Komfort: 3- (48 von 100 Punkten);
    Fahrdynamik: 3 (56 von 100 Punkten);
    Kosten: 3+ (66 von 100 Punkten);
    Umwelt: 2- (71 von 100 Punkten);
    Käufer: 2+ (84 von 100 Punkten).

  • ohne Endnote

    14 Produkte im Test | Getestet wurde: Sandero Stepway 1.6 MPI 5-Gang manuell (64 kW) [08]

    „Ein Dacia ist vor allem billig. Da musste der Käufer hier und da ein Auge zudrücken. Der Sandero entspricht diesem Image zu 100 Prozent - er fährt sich wie ein Renault der späten 80er. ...“

  • 244 von 450 Punkten

    Preis/Leistung: 120 von 150 Punkten

    Platz 1 von 2 | Getestet wurde: Sandero 1.2 16V 75 eco2 5-Gang manuell (55 kW) [08]

    „ ... Dagegen fordert der Sandero höhere Aufwendungen, aber weniger Kompromisse. Er ist für 8000 Euro ein vollwertiges Erstauto, allerdings mit schlechter Sicherheitsausstattung.“

    • Erschienen: August 2010
    • Details zum Test

    4 von 6 Punkten

    Preis/Leistung: 6 von 6 Sternen

    Getestet wurde: Sandero 1.4 MPI LPG eco2 5-Gang manuell (53 kW) [08]

    „... Man ist nicht lahm unterwegs, doch schon im Benzinbetrieb ist der Sandero nicht unbedingt ein sportliches Auto. Mit Autogas vergehen 13 Sekunden beim Sprint aus dem Stand in Richtung 100 km/h, bei 161 Stundenkilometern geht dem Sandero die Puste aus. Aber sportlich soll der Kleinwagen auch gar nicht sein und so fallen die wenigen in den Rohren der Autogasanlage verloren gegangenen Pferdestärken auch nicht weiter ins Gewicht.“

    • Erschienen: Juli 2010
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Getestet wurde: Sandero Stepway 1.6 MPI 5-Gang manuell (64 kW) [08]

    „Für preissensible Kunden, die sich mit etwas betagter und einfacher Technik zufrieden geben, ist der Dacia Sandero ein feines Auto. In der von uns getesteten Version Stepway macht er zudem optisch einiges her und das bei geringem Aufpreis. Doch wer den Stepway mit Benziner möchte, kann nur den bisweilen recht durstigen 1,6er wählen. Zumindest auf flotten Autobahnfahrten mutiert dieser kleine Motor zum unschönen Säufer.“

  • 283 von 500 Punkten

    „Preis-Leistungs-Sieger“

    Platz 5 von 5 | Getestet wurde: Sandero 1.6 MPI 5-Gang manuell Lauréate (64 kW) [08]

    „Der Preis ist nicht zu schlagen, der Sandero ein Kumpel-Typ mit rustikalem Charme und ausgeruhtem Motor. Viel Platz hat er nicht gerade, auch bei der Sicherheit fährt er hinterher.“

  • 3 von 5 Sternen

    Preis/Leistung: 5 von 5 Sternen

    Platz 2 von 2 | Getestet wurde: Sandero Stepway 1.6 MPI 5-Gang manuell (64 kW) [08]

    „Bisher war die Sache klar: Ein Dacia ist vor allem billig. Da musste der Käufer hier und da ein Auge zudrücken. Der Sandero entspricht diesem Image zu 100 Prozent. Dass er sich fährt wie ein Renault der späten 80er, als ESP noch ein Fremdwort war, gehört zum Geschäft. ...“

Kundenmeinungen (3) zu Dacia Sandero [08]

4,0 Sterne

3 Meinungen (2 ohne Wertung) in 1 Quelle

5 Sterne
0 (0%)
4 Sterne
1 (33%)
3 Sterne
0 (0%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
0 (0%)

4,0 Sterne

3 Meinungen bei Testberichte.de lesen

  • Stepway

    von Dietermann
    • Vorteile: geringer Verbrauch, durchdachtes Raumkonzept
    • Nachteile: eher als Zweitauto zu gebrauchen
    • Geeignet für: Alltag, Fahrten zur Arbeit
    • Ich bin: Gelegenheitsfahrer

    Seit drei Jhrn. fahren wir den Stepway ohne Probleme.
    Zuverlässiges Auto, sehr sparsam als 1.5 Diesel (5-5,5 Ltr.)
    geräumig und ein sehr angenehmes Fahrwerk, vor allem im Winter (da könnte allerdings die Heizung intensiver sein).
    Alles in allem echt zu empfehlen.

    Auf diese Meinung antworten
  • Sehr solides Auto

    von Didi 11
    • Vorteile: geringer Verbrauch, durchdachtes Raumkonzept
    • Geeignet für: Alltag, Fahrten zur Arbeit
    • Ich bin: Gelegenheitsfahrer

    Seit zwei Jahren fahren wir den Stepway 1.5 Diesel. Sehr zuverlässig, sehr sparsam (5-5,5 Ltr.) mit überzeugendem Platzangebot und einem überraschend komfortablen Fahrwerk.

    Auf diese Meinung antworten
  • toll !!!

    von heck
    • Vorteile: geringer Verbrauch, gute Sicherheitsausstattung, gutes Fahrwerk, modernes Design
    • Geeignet für: Alltag, Reisen, Familie, Transport, Fahrten zur Arbeit

    Sehr gutes und spaarsames auto. Hocher confort. Sehr preiswartig

    Auf diese Meinung antworten
Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Dacia Sandero [08]

Typ
  • Kleinwagen
  • Kompaktklasse
Verfügbare Antriebe
  • Benzin
  • Diesel

Weiterführende Informationen zum Thema Dacia Sandero [08] können Sie direkt beim Hersteller unter dacia.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Höher positioniert

auto-ILLUSTRIERTE 1/2011 - DACIA SANDERO STEPWAY: Mit mehr Ausstattung und peppiger Karosserie kostet der Stepway ein sattes Drittel mehr als der Basis-Sandero - ist die Aufmachung den Aufpreis wert? …weiterlesen

Aufbauhilfe Ost

Auto Bild sportscars 5/2010 - Der preiswerte Dacia Sandero erfreut sich großer Beliebtheit. Elia schnürt für den 1.5 dCi ein reichhaltiges, bezahlbares Tuningpaket. …weiterlesen

Sandero spielt SUV

Auto Bild 30/2009 - Höhergelegt und beplankt begibt sich der Sandero ins Gelände - als Stepway für nur 9990 Euro. …weiterlesen

Desteapta-te, Române

auto-ILLUSTRIERTE 3/2009 - DACIA SANDERO LAURÉTA 1.6: Der Nationalhymne folgend - Wach auf, Rumäne! -, zischt das rumänische Label im Aufwind nach oben. Das tut es ebenso in der Schweiz. …weiterlesen

Schicke Lippe

autokauf Herbst 2009 - Dacia verwandelt den unscheinbaren Sandero mit wenigen Anbauteilen in einen modischen Kleinwagen mit SUV-Ambiente - für weniger als 10000 Euro. …weiterlesen

Sicher genug?

AUTOStraßenverkehr 17/2008 - Der fesche Rumäne zeigt den Konkurrenten, wo der Preishammer hängt. Wie viel Risiko muss man dafür in Kauf nehmen? Getestet wurden die Kriterien Platz, Komfort, Handhabung, Fahrleistung, Fahrspaß, Sicherheit, Verarbeitung sowie Umwelt. …weiterlesen

Dacia gibt Gas

Auto News 3-4/2009 - In Zeiten der Wirtschaftskrise wird allerorts gespart. Soll es dennoch ein Neuwagen sein, hat Dacia nun den Sandero mit LPG-Antrieb im Angebot. Wir sind das derzeit günstigste Flüssiggas-Auto Deutschlands gefahren. ... …weiterlesen

Wieder billig

autokauf Herbst 2008 - Der neue Sandero bietet neben solider Renault-Technik und sehr günstigen Preisen auch ein modernes Design. Was kann der jüngste Dacia? …weiterlesen

Dacia Sandero

ADAC Auto-Test Neuwagen 2009 - Wenn es um preiswerte Mobilität geht, ist der gefällige Rumäne ganz vorn dabei. …weiterlesen

Dacia-SUV für 10 000 Euro

Auto Bild 25/2008 - Er kommt aus Rumänien und hat beste Karten im Crossover-Spiel: der Sandero-SUV zum Schnäppchen-Preis. …weiterlesen

Dacia Sandero

auto motor und sport 6/2014 - Der billigste Neuwagen hält als Gebrauchter seinen Wert hoch. Lohnt sich da überhaupt ein Secondhand-Modell?auto motor und sport prüfte einen Gebrauchtwagen, ohne diesen abschließend zu benoten. …weiterlesen

Am Ende nur ein Hochstapler?

Auto Bild 50-51/2012 - Vor drei Jahren verhalf die Abwackprämie dem billigsten Neuwagen Deutschlands zu einem kometenhaften Aufstieg. Jetzt kommen die ersten Wehwehchen.Im Einzeltest befand sich ein Auto als Gebrauchtwagen, das mit „befriedigend“ beurteilt wurde. …weiterlesen