• ohne Endnote
  • 1 Test
4 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Produktdaten:
Funk­tio­nen: Blut­sau­er­stoff-​Ana­lyse, Blut­druck, Vibra­ti­ons­alarm, Schlaf­ana­lyse, Kalo­ri­en­ver­brauch, Distanz­mes­sung
Sen­so­ren: Schritt­zäh­ler, Puls­mes­ser
GPS: Nein
Typ: Fit­ness-​Arm­band
Gerä­te­schutz: Staub­dicht, Spritz­was­ser­schutz, Was­ser­dicht
Mehr Daten zum Produkt

D-Parts FontaFit 460CH Tila im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: Juni 2020
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Pro: schicke Optik; gute Verarbeitung; wasserdichtes Alu-Gehäuse; ordentliches Display; angenehmer Tragekomfort; solider Funktionsumfang; übersichtliche Menüführung; lange Akkulaufzeiten; günstig.
    Contra: etwas schwacher Vibrationsmotor; kein Mikrofon/Lautsprecher. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

zu D-Parts FontaFit 460CH Tila

  • D-Parts Fontastic Smartwatch FontaFit Tila, schwarz
  • Fontastic FontaFit Tila
  • D-Parts Fontastic Smartwatch FontaFit "Tila", schwarz
  • D-Parts Fontastic Smartwatch FontaFit "Tila", schwarz (255571)
  • DPARTS FontaFit 460CH Tila Smartwatch grau
  • fontastic Fontastic FontaFit 460CH Tila (35.50mm, Metall), Sportuhr + Smartwatch
  • FontaFit Smartwatch 460CH "TILA", rosé, mit Blutsauerstoffmessung und
  • D-Parts Fontastic Smartwatch FontaFit "Tila", schwarz
  • DPARTS FontaFit 460CH Tila Smartwatch grau
  • B-Speech D-Parts Fontastic Smartwatch FontaFit "Tila", schwarz (255571)
  • D-Parts Fontastic Smartwatch FontaFit Tila, schwarz
  • D-Parts Fontastic Smartwatch FontaFit Tila, rosa

Kundenmeinungen (4) zu D-Parts FontaFit 460CH Tila

3,5 Sterne

4 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
1 (25%)
4 Sterne
1 (25%)
3 Sterne
1 (25%)
2 Sterne
1 (25%)
1 Stern
0 (0%)

3,5 Sterne

4 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

D-Parts Fontastic FontaFit Tila

Ein Fit­ness­tra­cker im Uhren-​Design mit unbrauch­ba­rer Blut­druck­mes­sung

Stärken
  1. misst den Puls und die Sauerstoffsättigung
  2. Armbänder wechselbar
  3. günstig zu haben
Schwächen
  1. schwache Vibration
  2. unbrauchbare Blutdruckmessung
  3. Smartphone-Benachrichtigungen nur zur Anzeige

Der D-Parts FontaFit 460CH Tila ist ein Fitnesstracker im Uhrenformat, der optisch an die Apple Watch erinnert. Er liefert viele Funktionen, die für Sportbegeisterte von Vorteil sein dürften. Einem Test zufolge arbeitet der Pulsmesser relativ genau und liefert Werte, die recht nah an einem Garmin-Brustgurt liegen. Zudem können anspruchsvolle Bergsteiger oder Kletterer auf die Sauerstoffsättigungsmessung zurückgreifen. Ein Blutdruckmesser ist angeblich auch enthalten, dieser liefert jedoch falsche Werte. Daher ist dieses Feature als nicht ernst zu nehmende Spielerei zu bezeichnen. Wenn Sie nicht mehr als die gängigen Sportarten wie Jogging, Radfahren, Wandern und Weiteres aus diesem Bereich durchführen möchten, sollte das Angebot an Sportfunktionen ausreichen. Smarte Funktionen sind nur bedingt vorhanden. Der Tracker leitet eingehende Smartphone-Benachrichtigungen per sehr schwacher Vibration an Ihr Handgelenk weiter. Auf Nachrichten oder gar Anrufe antworten können Sie nicht. Der Hersteller liefert zwei Armbänder mit, die Sie ganz einfach austauschen können.

Aus unserem Magazin:

Passende Bestenlisten: Aktivitäts- & Fitnesstracker

Datenblatt zu D-Parts FontaFit 460CH Tila

Training & Motivation Bewegungserinnerung
Tracking
Funktionen
  • Distanzmessung
  • Kalorienverbrauch
  • Schlafanalyse
  • Vibrationsalarm
  • Blutdruck
  • Blutsauerstoff-Analyse
Sensoren
  • Pulsmesser
  • Schrittzähler
GPS fehlt
Bauform
Typ Fitness-Armband
Display-Größe 1,4"
Stromversorgung Fest verbauter Akku
Geräteschutz
  • Wasserdicht
  • Spritzwasserschutz
  • Staubdicht
Kompatibilität
Kompatibel mit
  • Android
  • iOS
Schnittstellen Bluetooth

Weitere Tests & Produktwissen

Am laufenden Band

Computer Bild - Alternativ gibt's dafür eine Software für Windows 7/8 oder OS X. Voraussetzung ist aber immer ein Microsoft-Konto. Das Band ist kein Handschmeich ler, vor allem wegen der Plastikein sätze an der Seite. Auch der klobige Pulsmesser nervt. Nach etwas Ein gewöhnung fühlt es sich aber ähn lich an wie eine dicke Armbanduhr. Neben dem üblichen Bewegungs sensor hat das Band einen Lagesen sor und ein UV-Auge zur Messung der Sonneneinstrahlung. …weiterlesen

Einmal in den Orbit

Computer Bild - Runtastic - sind das nicht die mit der Lauf-App*? Ja! Doch jetzt dreht sich beim App-Anbieter alles um das Fitnessband Orbit. Das soll - wie der Name andeutet - das Leben seines Nutzers umkreisen, ihn zu mehr Bewegung animieren. Chip zum Selbsteinbau Eigentlich ist das Runtastic Orbit nur ein Sensorchip: Den steckt der Käufer nach dem Auspacken in eins der beiden mitgelieferten Armbänder (blau oder schwarz) oder in einen Gürtelclip. …weiterlesen

Fitness-Tracker im Vergleich

AndroidWelt - Diesen Tracker können Sie auch als Clip unauffällig an Ihrer Kleidung befestigen. Ebenfalls sehr unauffällig und auf den ersten Blick nicht als Wearable erkennbar ist die Withings Activité Pop. Das schlichte, schicke Design der Armbanduhr lässt nicht auf ihre Funktion als Activity-Tracker schließen. Leider ist sie auch mit 41 Gramm das schwerste Produkt unseres Testfelds. Dies tut dem hohen Tragekomfort aber keinen Abbruch. …weiterlesen