• Gut 1,7
  • 2 Tests
  • 23 Meinungen
ohne Note
2 Tests
Gut (1,7)
23 Meinungen
Betriebssystem: Win 8, Win 7, Mac OS X, Win Vista, Win
Freeware: Nein
Typ: Vir­tu­el­les Foto­la­bor, Nach­be­ar­bei­tung, RAW-​Kon­ver­ter, Foto­ef­fekte, Pro­fes­sio­nelle Bild­be­ar­bei­tung
Mehr Daten zum Produkt

Cyberlink PhotoDirector 6 Ultra im Test der Fachmagazine

  • ohne Endnote

    6 Produkte im Test

    Die Fachzeitschrift „fotoMAGAZIN“ prüfte das Bildbearbeitungsprogramm PhotoDirector 6 Ultra von Cyberlink. Der Redaktion gefällt die aufgeräumte Oberfläche. Anhand von Modulen bildet das Programm die Stationen der Bildbearbeitung ab. Als einziges Programm im Vergleich mit anderen bietet es eine Gesichtserkennung, für deren professionelle Nutzung laut Redaktion allerdings ein Training nötig ist.
    Weniger zufriedenstellend ist die Bildqualität. Bei überbelichteten Bereichen können leider keine Details wiederhergestellt werden. Helle Bereiche wirken während der Testphase schnell „ausgefressen“. Besser gefallen folgende Werkzeuge: „Figurformer“, „Gesichtertausch“, „Panorama“ oder die „Smart-Ausbesserung“, mit der sich störende Elemente entfernen lassen. Ebenfalls überzeugend auf dem Prüfstand: Diashows werden mit Effekten und Musik als Video abgespielt und im Format MPEG-4 oder WMV exportiert.

    • Erschienen: November 2014
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „... PhotoDirector punktet vor allem bei den praxisnahen Assistenten im Modul Bearbeiten. Wer nach einem Raw-Verwalter und -Entwickler sucht, findet bei Lightroom bessere Werkzeuge.“

zu Cyberlink Photo Director 6 Ultra

  • Cyberlink PowerDirector 18 + PhotoDirector 11 Duo PNP-G300-RPT0-01

Kundenmeinungen (23) zu Cyberlink PhotoDirector 6 Ultra

4,3 Sterne

23 Meinungen in 1 Quelle

4,3 Sterne

23 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Datenblatt zu Cyberlink PhotoDirector 6 Ultra

Betriebssystem
  • Win
  • Win Vista
  • Mac OS X
  • Win 7
  • Win 8
Freeware fehlt
Typ
  • Professionelle Bildbearbeitung
  • Fotoeffekte
  • RAW-Konverter
  • Nachbearbeitung
  • Virtuelles Fotolabor

Weiterführende Informationen zum Thema Cyberlink Photo Director 6 Ultra können Sie direkt beim Hersteller unter cyberlink.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Bild-Verbesserer

fotoMAGAZIN 1/2015 - DxO Optics Pro 10 Elite gibt es als Stand-Alone-Version wie auch als Plug-in für beispielsweise Photoshop und Lightroom. PhotoDirector 6 Ultra Bei PhotoDirector 6 Ultra von Cyberlink fällt die aufgeräumte Oberfläche auf. Das Programm bildet mit Modulen die Stationen im Fotoworkflow ab. Im Bibliotheks-Modul lassen sich Fotos bei Bedarf mit Farben oder Punkten bewerten. …weiterlesen

Gratis-Originale

PCgo 5/2013 - Beachten Sie auch unbedingt die Informationen im Kasten auf Seite 41 zu der hier vorgestellten Software. GRAFIKPAKET ADOBE CS 2 INKL. PHOTOSHOP Adobe Photoshop ist das verbreiteste Bildbearbeitungsprogramm und zusammen mit der exzellenten Creative Suite 2 nun frei verfügbar. Photoshop bietet Hunderte High-End-Tools, Funktionen und Features, darunter Aufgabenautomatisierung, Bearbeitung mehrerer Dateien gleichzeitig, erweiterte Bildanpassung und -verbesserung. …weiterlesen

Top-Tools für Mac & PC

iPadWelt 2/2011 - Paint.Net Dieses ehemalige Studentenprojekt war einst eine schlichte Alternative zu Microsofts Paint, hat sich inzwischen aber zu einem umfassenden Zeichenund Bildbearbeitungsprogramm gemausert. Hier gibt es etliche Zeichenwerkzeuge, Bildeffekte und Fotokorrekturen. Die Freeware überzeugt vor allem durch die einfache Handhabung und ihre fortgeschrittenen Features, die sonst nur kostenpflichtige Programme bieten. …weiterlesen

Camera 1.0

Macwelt 9/2009 - Wer mit mehreren Programmen arbeiten will, dem hilft Camera, das eine Systemeinstellung für die Verwaltung von Kameras installiert. Über diese kann man festlegen, dass etwa beim Anschließen der DSLR Aperture, beim Anschließen des iPhone iPhoto starten soll. Camera lädt auch Bilder einer bestimmten Kamera in vorgegebene Ordner. …weiterlesen

Optics Pro 8

Der Bildbearbeiter 4/2013 - Der Softwarehersteller DxO Lab hat im November 2012 die achte Version von Optics Pro auf den Markt gebracht. Die Software ist zwar in erster Linie ein RAW-Konverter, hat in den letzten Jahren aber im Bereich der automatisierten Bildkorrekturen mächtig aufgeholt. Das Programm greift auf eine Datenbank von mittlerweile mehr als 10.000 Kalibrierungsmessungen diverser Kombinationen von Kameras und Objektiven zurück. …weiterlesen

Perfekte Bilder per Mausklick

PCgo 7/2012 - 1Registrierung auf der englischen Seiten von Arcsoft Perfect365 Um das Retusche-Programm zu nutzen, müssen Sie sich zunächst kostenlos registrieren. Um Probleme bei der englischsprachigen Registrierung zu vermeiden, folgen Sie genau der Anleitung. Klicken Sie auf der DVD-Oberfläche auf den Button "Installieren" und im nächsten Fenster auf den dort angegebenen Link zu der Registrierungsseite. Geben Sie dort unter "Full Name" Ihren Namen und unter "E-Mail-Address" Ihre E-Mail-Adresse ein. …weiterlesen

Sieben Programme zeigen was sie können

Für den Amateur-Fotografen geht es ohne Nachbearbeitung am Computer gar nicht mehr – selten genug kommt es vor, dass ein Foto aus dem Handgelenk perfekt geschossen wurde. Computer Bild überprüfte in seinem Test sieben der bekanntesten Bildbearbeitungsprogramme und stellte sie nur zum Vergleich dem Boliden Photoshop CS4 gegenüber.