• ohne Endnote
  • 1 Test
  • 0 Meinungen
ohne Note
1 Test
ohne Note
Meinung verfassen
Typ: Kurze Trä­ger­hose
Eigen­schaf­ten: Reflek­tie­rende Ele­mente, Schnell­trock­nend, Elas­tisch, Atmungs­ak­tiv
Mehr Daten zum Produkt

Cube Teamline WS Radhose kurz im Test der Fachmagazine

  • Endnote nicht verfügbar

    24 Produkte im Test

    Die Cube Teamline punktet mit hohem Tragekomfort, bedingt durch die Breite der Beinabschlüsse und die nahtlose Konstruktion der Bauchgegend. Leider ist das Polster zu dünn, sitzt bisweilen unangenehm zwischen den Backen und nutzt sich leicht ab. Die Hose fasert leider recht schnell. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • Cube AM Baggy Shorts Damen black M 2021 Fahrradhosen

Einschätzung unserer Autoren

Teamline WS Radhose kurz

Rad­sport­hose für warme Tage

Stärken
  1. schnell trocknend
  2. elastisch
  3. reflektierende Elemente
  4. guter Sitz
Schwächen
  1. noch keine bekannt

Die Teamline WS Radhose von Cube wurde zwar bisher nur von wenigen Testerinnen im Internet bewertet, aber diese äußern sich über die Passform und die Funktionalität sehr positiv. Die Hose besteht aus einem Mischgewebe aus Polyamid und Elasthan, das sich an den Körper anschmiegt und schnell trocknet. Laut Testern ist der Tragekomfort durch breite Bündchen an den Beinenden sehr angenehm. Diese verfügen über Bänder aus Silikon, damit die Hose bei Bewegungen nicht hochrutscht. Die Polsterung erfüllt nach Aussagen von Kunden ihren Zweck. Testern ist sie allerdings etwas zu dünn, sodass die Hose im Bereich des Sitzpolsters nicht dauerhaft gut sitzen soll.

Datenblatt zu Cube Teamline WS Radhose kurz

Geschlecht Herren
Typ Kurze Trägerhose
Eigenschaften
  • Atmungsaktiv
  • Elastisch
  • Schnelltrocknend
  • Reflektierende Elemente
Material
  • Elastan / Spandex
  • Polyamid (Nylon)
Polsterung vorhanden
Erhältlich für Herren

Weitere Tests & Produktwissen

Singletrail Delirium

bikesport E-MTB 5-6/2012 (Mai/Juni) - Auf einem kleinen Podest machen wir trotz Zeitdruck einen Halt und werfen einen Blick zurück. Die Bahnentour zeichnet sich nicht nur durch den Rekordwert absolvierter Abfahrten aus, sondern auch durch deren Qualität. Alle Strecken führen über Singletrails, und jeder Trail übertrifft den vorhergehenden. Fast alle Trails der Bahnentour setzen ein gutes Maß an Fahrkönnen und Erfahrung voraus. Wer genügend davon mitbringt, kann vor Freude heulen. …weiterlesen

Bekleidung

Fahrrad News 1/2011 - Vielseitiger geht es kaum. EINE NUR AUF DEN ERSTEN BLICK TEURE HOSE MIT ERSTKLASSIGER VERARBEITUNG IXS | LEON Die Leon ist schon deutlich hochwer- tiger verarbeitet als der Markenbruder Colon. Der gesamte Schnitt ist über die gesamte Beinlänge deutlich enger, was dank des leicht elastischen Stoffes auch durchaus machbar ist, ohne die Bewegungsfreiheit einzuschränken. Die Verarbeitung im Drei-Lagen-Prinzip sorgt dabei zwar für etwas mehr Packmaß, dafür ist absolute Wasserdichtheit garantiert. …weiterlesen

Praktisch schick

RADtouren 3/2013 (Mai/Juni) - Wichtig für den Sitzkomfort und das Wohlgefühl beim Radeln ist neben dem Polster der Sitz der Hose, gerade auch in Kombination mit der Short. Für die Innenhose gilt: Sie sollte fest an ihrem Platz bleiben und gleichzeitig viel Spielraum für Bewegungen lassen. Dank ausreichendem Elastan-Anteil bieten das alle Innenhosen im Test. …weiterlesen

Gut gepolstert in den Frühling

velojournal 2/2011 - Wichtiges Kriterium: Das Polster sollte längs- und querelastisch sein, weil es so weniger Falten wirft und am Rand nicht scheuert. Neue Wege geht X-Bionic: Das Sitzpolster ist hier nicht einfach aufgenäht. Stattdessen bleibt der Bereich des Polsters beim Stricken ausgespart, darin wird anschliessend das Polster eingesetzt. …weiterlesen