Gut (2,2)
1 Test
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
Sport­art: Rad­sport
Typ: Wind­ja­cke
Geeig­net für: Her­ren
Eigen­schaf­ten: Unter­arm­be­lüf­tung, Packa­way, Reflek­tie­rend, Atmungs­ak­tiv, Wind­dicht, Was­ser­ab­wei­send
Mate­rial: Poly­es­ter
Mehr Daten zum Produkt

Cube Teamline Jacke Repulse im Test der Fachmagazine

  • „gut“ (65 von 100 Punkten)

    15 Produkte im Test

    „Belüftungseinsätze unter den Armen und Reflektoren ... punktet mit sportlich-bequemer Passform und leicht laufendem Front-Zipper. Der Windschutz ist aufgrund des sehr winddichten, stark wasserabweisenden Materials per se prima, bei schneller Fahrt dringt der Fahrtwind jedoch durch die Belüftungsöffnungen zum Rücken. In Sachen Verarbeitung kleinere Mängel bei der Nahtführung, aber kein funktioneller Mangel.“

zu Cube Teamline Jacke Repulse

  • Cube Teamline Repulse Jacke Herren white 3XL 2021 Windjacken
  • Cube Teamline Repulse Fahrrad Windjacke weiß 2020 L (50/52)
  • Cube Teamline Repulse Fahrrad Windjacke weiß 2020 M (46/48)
  • Cube Teamline Repulse Fahrrad Windjacke weiß 2020 S (44/46)
  • Cube Teamline Repulse Fahrrad Windjacke weiß 2020 XL (54/56)
  • Cube Teamline Repulse Fahrrad Windjacke weiß 2020 XXL (56/58)
  • Cube Teamline Repulse Fahrrad Windjacke weiß 2020 XXXL (58/60)

Einschätzung unserer Autoren

Teamline Jacke Repulse

Mini­ma­lis­ti­sche Wind­ja­cke für Rad­fah­rer

Stärken
  1. Angenehmes Tragegefühl
  2. Hohe Winddichtigkeit
  3. Unterarmbelüftung
Schwächen
  1. noch keine bekannt

Wenn Sie auch der Suche nach einem minimalistischen Windschutz für längere Touren im Herbst sind, können Sie die Teamline Jacke Repulse von Cube in Betracht ziehen. Es handelt sich dabei um eine sportliche Fahrradjacke ohne viel Schnickschnack. Das Material wird in Tests aber als sehr winddicht beschrieben. Die Jacke ist zudem sehr wasserabweisend, aber nicht komplett wasserdicht. Bei längeranhaltendem, starkem Regen wird die Jacke an ihre Grenzen stoßen. Praktisch: Wenn es bei schweißtreibenden Fahrten und etwas höheren Temperaturen doch mal etwas feucht unter der Jacke wird, sorgen die Belüftungsöffnungen unter den Armen für Ventilation und ein angenehmeres Klima.

Aus unserem Magazin:

Passende Bestenlisten: Funktionsjacken

Datenblatt zu Cube Teamline Jacke Repulse

Sportart Radsport
Typ Windjacke
Geeignet für Herren
Eigenschaften
  • Wasserabweisend
  • Winddicht
  • Atmungsaktiv
  • Reflektierend
  • Packaway
  • Unterarmbelüftung
Material Polyester

Weitere Tests & Produktwissen

Harz

active - Alle ausgewilderten Tiere sind in Gehegen europäischer Wildparks nachgezüchtet worden", erklärt Anders, "vor ihrer Freilassung haben sie sich in einem vier Hektar großen Auswilderungsgehege im Nationalpark Harz an den neuen Lebensraum gewöhnt." Offensichtlich haben die Tiere ihre Freiheit genossen: Sie haben sich kräftig vermehrt. Seither sind 86 Jungtiere außerhalb des Geheges nachgewiesen. …weiterlesen

Wenn's richtig pfeift

ElektroRad - Unter dem Reißverschluss befindet sich viel Stoff, der sich gerne darin verheddert. Toll sind die stabilen Reflexpaspeln links und rechts davon. Durch den Einsatz von Klett- und Reißverschlüssen gestaltet sich das Umwandeln zwischen Jacke und Weste zu kompliziert. Die Weste ist dank Netzteil im Rücken sehr praktisch. Der Wetterschutz ist sehr gut, die Atmungsaktivität gut. Viele gute Reflektoren. Die Verarbeitung könnte besser sein. Die Hurricane hat einen günstigen Preis. …weiterlesen

Wenn's richtig pfeift

Radfahren - Das Ganze ist so einfach, dass es sich auch während der Fahrt erledigen ließe. Ausziehen muss man die Versa dazu sowie so nicht. In Sachen Funktion schneiden die vier Konwertierbaren meist sehr gut ab und glänzen mit tollen Details wie vielen Taschen und Reflektoren. Nur die Jacke von Gonso steht etwas hinten an. Für sportliche Frostbeulen eignet sich die Shimano Jacke. Mit ihrem Radfahrer-spezifischen Schnitt macht sie besonders im Sitzen eine gute Figur. …weiterlesen

„Spaß im Nass“ - Regenjacken für Männer

Radfahren - Auf die sinnvollen Details reduziert und sportlich geschnitten überzeugt sie bei langen Regenfahrten. Die Ärmel sind etwas zu kurz geraten. Shimano bietet mit der Compact eine sprichwörtlich klein verpackbare Regenjacke, die auf das Nötigste reduziert ist. Klappt super, trägt sich sehr gut und hat einen angenehmen Schnitt. Top: extrem große Reflektorapplikationen Exzellente Allroundjacke zum Radfahren, Wandern, Shoppen... Sehr legerer Schnitt und ein angenehmer textiler Oberstoff. …weiterlesen

preiswert praktisch prima?

ALPIN - Und da stieg doch bei einigen Exemplaren so manchem die Zornesröte ins Gesicht. Negativ zu erwähnen ist da auf alle Fälle die Altai von Vertical. Die Größen-Einstellmöglichkeit am Hinterkopf, die bei allen anderen in irgendeiner Form vorhanden war, sucht man bei der Altai von Vertical vergebens. Ungut auch, dass die Kapuze beim Damenmodell eindeutig zu klein ausfällt und damit wertlos ist. Wertlos ist auch das Zugsystem, das praktisch nicht funktioniert. …weiterlesen

200 Euro gut angelegt?!

ALPIN - Und auch bei der Elastizität haben andere Modelle Vorteile. In welchem Maße Softshells isolieren müssen, hängt vor allem vom Einsatzzweck ab. Eine Winter-Softshell wird dicker, wärmer, aber eben auch deutlich schwe rer sein als ein dünnes Sommerteil. Im Sommer ist oft schon viel erreicht, wenn man winddicht eingepackt ist. Und wenn es wirklich kälter wird, muss ggf. noch ein dünnes Fleece darunter gezogen werden. Die Bergans Visbretind ist eher ein Win termodell. …weiterlesen

Fliegen-Gewichte

ALPIN - An den Armen ist es aber eher eng geschnitten. Auch beim Lyngen von Norrøna ist der Rumpf etwas weit geschnitten und am nicht regulierbaren Kragen kommt viel Luft rein. Dafür ist die Jacke mit 335 Gramm die leichteste im Test. Eine hervorragend verarbeitete Jacke ist das Atom LT Jacket von Arc'teryx. …weiterlesen