Sehr gut (1,0)
1 Test
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
Typ: Trek­kin­grad
Gewicht: 14,6 kg
Fel­gen­größe: 28 Zoll
Mehr Daten zum Produkt

Cube Kathmandu Diamant (Modell 2017) im Test der Fachmagazine

  • „sehr gut“

    „Kauf-Tipp“

    Platz 1 von 7

    „Plus: Ausstattungsniveau; Rahmen-Träger-Kombination; Federgabel; hohe Zuladung; beste Bremsanlage im Test.
    Minus: -.“

Benachrichtigung bei neuen Tests zu Cube Kathmandu Diamant (Modell 2017)

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • Cube Reaction 240 SL Kinder schwarz/rot 24" (24") 2022 Kids Bikes

Passende Bestenlisten: Fahrräder

Datenblatt zu Cube Kathmandu Diamant (Modell 2017)

Ausstattung
  • Gepäckträger
  • Lichtanlage
  • Schutzblech
  • Fahrradständer
  • Klingel
Basismerkmale
Typ Trekkingrad
Geeignet für Herren
Gewicht 14,6 kg
Zulässiges Gesamtgewicht 140 kg
Modelljahr 2017
Ausstattung
Extras
Fahrradständer vorhanden
Flaschenhalteraufnahme fehlt
Gefederte Sattelstütze fehlt
Gepäckträger vorhanden
Klingel vorhanden
Lichtanlage vorhanden
Rahmenschloss fehlt
Riemenantrieb fehlt
Schutzbleche vorhanden
Vario-Sattelstütze fehlt
Laufräder
Felgengröße 28 Zoll
Schaltung
Schaltungstyp Kettenschaltung
Schaltgruppe Shimano Deore XT
Bremsen
Bremsentyp Scheibenbremse
Rahmen
Rahmenmaterial Aluminium
Erhältliche Rahmengrößen He: 46 / 50 / 54 / 62 cm; Trapez: 46 / 50 / 55 cm
Erhältliche Rahmenformen
  • Diamant
  • Trapez

Weiterführende Informationen zum Thema Cube Kathmandu Diamant (Modell 2017) können Sie direkt beim Hersteller unter cube.eu finden.

Weitere Tests und Produktwissen

XT-Klasse

Radfahren - Komfort generieren der sportlich straffe, aber sehr bequeme Sattel und die genialen Ergongriffe. Rahmen, Gabel und die schmalen Reifen zeigen sich eher hart. Das Kathmandu ist das Flaggschiff des im Fichtelgebirge angesiedelten Radherstellers. Cube hat die letzten Jahre Gas gegeben und sich ein eigenständiges Image erarbeitet. Der mit dem Rahmen verschweißte Gepäckträger eliminiert die Verschraubung, ist steifer und haltbarer. …weiterlesen

Generation 30

RADtouren - Leider, denn sie machte mit den langen Hebeln einen sehr gut dosierbaren und starken Eindruck. Ein Aha-Effekt des Tests bezog sich auf die Lenkerbreite, ausgelöst durch das Cube Kathmandu. Mit seinem 700 Millimeter breiten Lenker ist die Kontrolle über das Rad mit und ohne Gepäck immer gewährleistet. Auch der Komfort steigt, denn es muss weniger anstrengende Haltearbeit verrichtet werden. …weiterlesen