Kathmandu Pro Diamant (Modell 2019) Produktbild
  • ohne Endnote
  • 1 Test
  • 0 Meinungen
ohne Note
1 Test
ohne Note
Meinung verfassen
Typ: Trek­kin­grad
Gewicht: 15,4 kg
Fel­gen­größe: 28 Zoll
Anzahl der Gänge: 3 x 10
Mehr Daten zum Produkt

Cube Kathmandu Pro Diamant (Modell 2019) im Test der Fachmagazine

  • Endnote nicht verfügbar

    Platz 1 von 7

    Stärken: hohe Steifigkeit von Rahmen und Gepäckträger; feine Gabeldämpfung.
    Schwächen: Flackern des Scheinwerfers bei geringem Tempo; wackeliges Schutzblech hinten. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

Einschätzung unserer Autoren

Kathmandu Pro Diamant (Modell 2019)

Setzt nach wie vor Stan­dards in der Tou­ren­klasse

Stärken
  1. Rahmen in vielen Größen erhältlich
  2. massiver, mit den Sitzstreben verschweißter Gepäckträger
  3. hervorragende Parts
Schwächen
  1. Bremsscheibendurchmesser vorne nur 160 mm
  2. Scheinwerfer flackert bei langsamer Fahrt

Mit gewohnt hohem Fertigungsniveau und bewährten Teilen kurbelt sich das Kathmandu Pro auch in der Saison 2019 auf die oberen Notenränge in der Gruppe der Tourenräder. Neben den vielen Vorzügen wie dem belastbaren Gepäckträger, der fein dämpfenden Gabel und der kernigen Schaltung sind aber auch die Nachteile geblieben: Den B&M-Scheinwerfer des Vorjahresmodells gegen eine Axa-Leuchte auszutauschen, brachte wenig, denn das Flackern bei geringem Tempo konnte Cube damit nicht ausmerzen. Und: Ein 180 mm großer Front-Bremsrotor statt der montierten 160-mm-Scheibe würde das Vertrauen bei hohen Zuladungen und rasanten Bergab-Fahrten erhöhen. Die EXC- und SL-Ausführung der Kathmandu-Serie machen es in diesem Punkt besser, liegen aber weit über den fürs Pro-Modell fälligen 1.000 Euro.

Aus unserem Magazin:

Alle Artikel

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Cube Kathmandu Pro Diamant (Modell 2019)

Ausstattung
  • Gepäckträger
  • Lichtanlage
  • Schutzblech
  • Fahrradständer
Federung Hardtail
Basismerkmale
Typ Trekkingrad
Geeignet für Herren
Gewicht 15,4 kg
Zulässiges Gesamtgewicht 130 kg
Modelljahr 2019
Ausstattung
Extras
Fahrradständer vorhanden
Federgabel vorhanden
Flaschenhalteraufnahme fehlt
Gefederte Sattelstütze fehlt
Gepäckträger vorhanden
Klingel fehlt
Lichtanlage vorhanden
Rahmenschloss fehlt
Riemenantrieb fehlt
Schutzbleche vorhanden
Vario-Sattelstütze fehlt
Laufräder
Felgengröße 28 Zoll
Schaltung
Schaltungstyp Kettenschaltung
Anzahl der Gänge 3 x 10
Schaltgruppe Shimano Deore XT
Bremsen
Bremsentyp Scheibenbremse
Rahmen
Rahmenmaterial Aluminium
Erhältliche Rahmengrößen 46 / 50 / 54 / 58 / 62 cm
Erhältliche Rahmenformen Diamant

Weiterführende Informationen zum Thema Cube Kathmandu Pro Diamant (Modell 2019) können Sie direkt beim Hersteller unter cube.eu finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Alltagsvelos Jahrgang 2014

velojournal 1/2014 - Was dabei gespart wird, kann in die Ausstattung investiert werden. Im Vergleich dazu sind die Velos der Schweizer Hersteller Komenda (mit den Marken Ibex und Cresta), Tour de Suisse und Aarios im einen oder anderen Punkt mit etwas einfacheren Teilen bestückt. Dafür haben die Kunden bei Farbe und Ausstattung meist viele Wahlmöglichkeiten. …weiterlesen

News

RennRad 3/2008 - Ab 49,90 Euro für die Kurzstrecke und ab 54,90 Euro für die Langstrecke kann der Škoda Velothon in Angriff genommen werden. Zu diesem Radmarathon verlost Škoda unter www.skoda-radsport.de noch weitere begehrte Teilnehmerplätze: Interessierte können sich dort ab 1. März für das Škoda Jedermann Team bewerben. Jedermann-Neuheiten Highlander in Vorarlberg: 219 km und 4620 hm – das ist auch für echte Marathon-Cracks eine Ansage. …weiterlesen