Ø Sehr gut (1,4)

Test (1)

Ø Teilnote 1,4

Keine Meinungen

Produktdaten:
Typ: Renn­rad
Gewicht: 8,65 kg
Felgengröße: 28 Zoll
Mehr Daten zum Produkt

Cube Attain SL - Shimano 105 (Modell 2016) im Test der Fachmagazine

    • RoadBIKE

    • Ausgabe: 5/2016
    • Erschienen: 04/2016
    • Produkt: Platz 4 von 13
    • Seiten: 13

    „sehr gut“ (76 von 100 Punkten)

    „Tipp: Preis-Leistung“

    „Das Cube überzeugt als schneller Langstrecken-Tourer mit starker Ausstattung und guten Fahreigenschaften zum Kampfpreis. Klarer Preis-Leistungs-Tipp!“  Mehr Details

zu Cube Attain SL - Shimano 105 (Modell 2016)

  • Cube Attain SL 2020 | 50 cm | black´n´grey

    Die besonders leichte SL Version des Attain Straßenrenners, ist das Topmodell der Aluminium - Rennradserie aus dem Hause ,...

  • Cube Attain SL 2020 | 53 cm | black´n´grey

    Die besonders leichte SL Version des Attain Straßenrenners, ist das Topmodell der Aluminium - Rennradserie aus dem Hause ,...

  • Cube Attain SL 2020 | 56 cm | black´n´grey

    Die besonders leichte SL Version des Attain Straßenrenners, ist das Topmodell der Aluminium - Rennradserie aus dem Hause ,...

  • Cube Attain SL 2020 | 58 cm | black´n´grey

    Die besonders leichte SL Version des Attain Straßenrenners, ist das Topmodell der Aluminium - Rennradserie aus dem Hause ,...

  • Cube Attain SL 2020 | 60 cm | black´n´grey

    Die besonders leichte SL Version des Attain Straßenrenners, ist das Topmodell der Aluminium - Rennradserie aus dem Hause ,...

  • Cube Attain SL 2020 | 62 cm | black´n´grey

    Die besonders leichte SL Version des Attain Straßenrenners, ist das Topmodell der Aluminium - Rennradserie aus dem Hause ,...

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Cube Attain SL - Shimano 105 (Modell 2016)

Basismerkmale
Typ Rennrad
Geeignet für
  • Damen
  • Herren
Gewicht 8,65 kg
Modelljahr 2016
Ausstattung
Laufräder
Felgengröße 28 Zoll
Schaltung
Schaltungstyp Kettenschaltung
Schaltgruppe Shimano 105
Bremsen
Bremsentyp Felgenbremse
Rahmen
Rahmenmaterial Aluminium

Weiterführende Informationen zum Thema Cube Attain SL - Shimano 105 (Modell 2016) können Sie direkt beim Hersteller unter cube.eu finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Einstiegsdrogen

RoadBIKE 5/2016 - Hier macht sich der günstige Preis doch bemerkbar. Den Preishammer unter den Fachhandelsmarken gibt es bei Cube: 1099 Euro kostet das Attain SL - so viel oder, besser, so wenig wie das vergleichbar bestückte Testrad vom Versender Rose. Zudem montiert Cube die leichtesten Laufräder im ganzen Test. Die verleihen dem Attain die sprichwörtlichen Flügel: Obwohl man ohne zu starke Sattelüberhöhung langstreckentauglich sitzt, beschleunigt es gern und gefällt am Berg. …weiterlesen

Die lieben Kleinen ...

aktiv Radfahren 4/2014 - Herr Böse, wir danken für das Gespräch. Puky Crusader 20-3 Alu light Das auffällige Robuste Für diese Saison hat Puky das erfolgreiche Kinderrad Crusader überarbeitet. In der aktuellen Version ist es mit tollen 12,2 kg deutlich leichter als bisher. Der direkt angeschweißte Gepäckträger hält auch den Freund sicher aus, wenn es zu Fußball geht. …weiterlesen

Der Berg ruft

bikesport E-MTB 9-10/2012 - Quer hinüber mit so viel Federweg? Nur denkbar, wenn's von Garmisch nach Riva del Garda stetig bergab geht oder einfach das Bike passt. ein Bike machte mehr Höhenmeter als das Scott Genius bei unserem Test. Allerdings, das sollten wir unbedingt zugeben, waren das eher Tiefenmeter. Hinauf ging es bei Sonderschichten mit der Bergbahn. Zu verlockend schien der Riesen-Hub an der Front, um damit nicht pausenlos die anspruchsvollsten Trails im Ötztal herunter zu jagen. …weiterlesen

Gruppenphase

bikesport E-MTB 6/2010 - Ideales Zitat von allen: »Das hat richtig Spaß gemacht!« Pädagogische Ausbildung für die Guides Fragen an Kurt Exenberger, Chef der Bikeacademy in Kirchberg/Tirol Kurt, wann bezeichnest du eine Gruppentour als rundum gelungen? Ganz einfach – wenn gute Stimmung in der Gruppe herrscht und alle ihren Spaß hatten. So einfach ist’s aber nicht: Jeder soll gefordert werden, aber nicht überfordert. Ganz wichtig sind Singletrails im richtigen Schwierigkeitsgrad. …weiterlesen

Unterwegs auf dem Bodensee-Königssee-Radweg

aktiv Radfahren 1-2/2008 - Geradelt wird überwiegend auf befestigten Feldwegen und schwach befahrenen Straßen. Entlang der ganzen Strecke finden sich genügend Anlässe für Zwischenstopps. Rund 40 fahrradfreundliche Gastgeber gibt es entlang der Radstrecke, die Übernachtungen bereits ab 20 Euro pro Person im Doppelzimmer inklusive Radlerfrühstück anbieten. Alle Gastgeber sind auch in der kostenlosen Broschüre zum Bodensee-Königssee-Radweg und auf der Internetseite der Arbeitsgemeinschaft verzeichnet. …weiterlesen

Grenzenlos radeln

aktiv Radfahren 6/2008 - Anreise: Anreise mit dem Zug (via Niebüll) nach Tønder. Von dort mit dem Bus nach Højer (oder mit dem Rad). Flensburg ist mit dem Zug ab Hamburg komfortabel erreichbar. Fahrradmitnahme ist in vielen Zügen möglich. Für den grenzüberschreitenden Zugverkehr bietet die LVS Schleswig-Holstein unter anderem ein so genanntes „Nachbarticket“ mit speziellen Kleingruppentarifen (www.lvssh.de, Tel.: 0431-6601922). …weiterlesen